Frage von nInATheREsa, 102

Was unterstützt die Zahnpflege von Katzen?

vor allem ist hier Plaqueentfernung gemeint.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 31

Sollte sowas bei Deiner Katze vorhanden sein, dann erst mal zu  Tierarzt und das Zeug entfernen lassen.

Danach kannst Du öfter mal ein Stück rohes Rindfleisch geben, das hilft besser als alles andere.

Wichtig ist auch hochwertiges Futter mit einem Fleischanteil von mindestens 60 %.



Antwort
von BrightSunrise, 32

Kein Trockenfutter!

Rohes Fleisch schon eher.

Grüße

Antwort
von friesennarr, 26

Rohe Fleischstücke und Knochen.

Bei starkem Zahnstein hilft nur noch der TA - und danach eine Futterumstellung auf Rohfleisch - dann entsteht der auch nicht mehr.

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 38

Hallo ninAtheREsa,


ist bereits Zahnbelag vorhanden, bitte dem TA Vorstellen. Denn der muss entfernt werden. Die Katze hat sicher Mundgeruch ?! Und da im Belag eingeschlossene Bakterien den Zahn angreifen, geht kein Weg am TA vorbei!
Man selbst kann der Katze auch den Zahnstein NICHT entfernen. Das geht nur unter Narkose und mit dem speziellen Equipment !!

Aber um in Zukunft Vorzubeugen...

eine gute Ernährung mit gutem Hochwertigem Nassfutter oder BARF, ist auch für die Gesundheit der Zähne wichtig.

Gute Hochwertige Futtermarken sind: Animonda, MAC`s, Miamor, Josera, Catz Finefood, Bozita, Purina, Grau, Happy Cat, Schmusy Nature, Smilla, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Petnatur, Pets Premium ...

Am besten darauf achten, das:
- mindestens ein Fleischanteil von 60%
- Kein Getreide
-Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
- Kein Zucker
- Keine Zuckeraustauschstoffe wie Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
- möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Trockenfutter und Leckerlis
sind KEINE Mahlzeiten ! Diese sollten, wenn überhaupt, NUR mal zwischendurch gegeben werden oder z.B. als Belohnung beim Clickertraining.

Früher hieß es immer, man soll nur eine Marke füttern. Aber das ist inzwischen längst ein Mythos. Freigänger fressen draußen ja auch nicht nur Mäuse, sondern auch Vögel, Eichhörnchen, Maulwürfe und so weiter. Es ist also zu Empfehlen, mehrere Marken zu füttern, um auch alle Nährstoffe, Ballaststoffe ect. gut Möglich ab zu decken.

Für meine 4er Bande gibt es z.B. CatzfineFood, Grau, O`Canis, Schmusy Nature, dm DeinBestes, Miamor, Animonda Carny, Animonda vom feinsten und ich gebe TeilBARF :-)

Als Leckerlie gibt es, beim Clickertraining oder auch mal zwischendurch, Cosma Snacks, Trockenfleisch oder auch mal TroFu in Maßen.

Katzen sind Carnivoren, also Fleischfresser !
Die Neu-Isenburger Tierärztin Dr. Bettina Brabänder z.B. empfiehlt für Stubentiger, zur gesunden Zahnpflege, ein saftiges Stück Rindfleisch oder ein Rinderherz. Oder man gewöhnt die Katze ans Zähneputzen....ja, das gibt es auch.

Alles Gute

LG

Kommentar von BrightSunrise ,

Dein Bestes von dm passt da aber nicht rein.

"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (5,0 % vom Rind, 5,0 % vom Truthahn), Getreide, Mineralstoffe, Inulin (0,1%)"

https://www.dm.de/dein-bestes-nassfutter-fuer-katzen-mit-rind-und-truthahn-in-sa...

Kommentar von NaniW ,

Hallo BrightSunrise,

ja das weiß ich sehr wohl :-( Doch ich hatte ja auch nicht immer das Wissen, was ich heute habe. Ich bin auch nicht unfehlbar. Meine Katzen bekommen überwiegend gutes Futter, das mal noch vorweg.  Da die aber mit dm Futter groß geworden sind und es manch mal Futtermuffel sind, gibt es immer mal das dm Futter zwischendurch. Das dm Futte ist oben in der guten Futterliste auch überhaupt nicht auf geführt !!

Ernährungslehre, sich damit auseinander setzten was drin steckt,  kam erst viel später bei mir :-( Jetzt mache ich eben das Beste draus. Und auch ich esse ja ab und an mal was, was völlig ungesund ist :-)

Alles Gute

LG

Kommentar von BrightSunrise ,

Ach so. :)

Kommentar von nInATheREsa ,

Unsere Katze ist zahntechnisch gesehen komplett fit. Aber ich möchte es nicht bis zum Zahnstein oder Mundgeruch kommen lassen, darum habe ich gefragt :) .

Antwort
von miezepussi, 35

rohes Fleisch unterstützt die Zahnpflege bei Katzen

Antwort
von Lapushish, 44

Hochwertiges Futter ist schon mal der Grundstein für ein gesundes Gebiss.

Antwort
von Anzili, 16

Habe von meinem TA nach der Zahnsteinentfernung eine Zahnpasta bekommen. Damit sollte man die neuerliche Bildung hinauszögern können. Dazu gibt es spezielles Zahntrockenfutter. Keine Angst, einige Stück genügen, ich teilbarfe sonst. (Bevor mich jemand wegen des TroFu rügt )

Antwort
von HamAsket, 32

Hy,

regelmäßige Besuche beim Tierarzt

Trockenfutter 

Kein zuckerhaltiges Futter 

Kau artikel aus dem barf laden für Hunde (dort gibt es Sachen extra für Zahnpflege wie geflochtene Kuhhaut) 

Und so doof es klingt Zähneputzen ^^

Kommentar von miezepussi ,

Trockenfutter begünstigt Zahnstein. Es legt sich um die Zähne. Katzen kauen nämlich nicht.

Kommentar von HamAsket ,

Mir hat man immer erzählt das Nassfutter so schlecht wäre weil das dann zwischen den Zähnen kleben bleibt durch dieses gellee was darin ist... Ich barfe eh alles von Schlange bis Katze das ist am gesündesten für das Tier. Aber da habe ich wieder was gelernt danke 

Antwort
von Shany, 29

Entfernung vom Tierarzt zb

Gesunde Ernährung 

Antwort
von schlonx, 9

Zahnstein macht nur der Tierarzt weg. Mit Rohem fleisch kannst du etwas vorbeugen.

Trockenfutter ist der größte mist. Verusch dir mal, deine Zähne mit einem Keks zu putzen. Den gloeichen Effekt hast du beim Trockenfutter. Es setzt sich nur noch mehr an den Zähnen ab.

Antwort
von Gestade3, 35

Hallo,

wir lassen beim Tierarzt alle 2 Jahre Zahnstein entfernen. Das geschieht dort unter Narkose. Aber selber machen? Ich bin doch nicht lebensmüde.

Alles Gute

Kommentar von Gargoyle74 ,

Eine Katze alle2 Jahre unter Vollnarkose legen,obwohl es einfacherere Methoden gibt,grenzt an Tierquälerei !!Und Dein Tierarzt gehört weggesper!! DER IST JA WOHL NUR AUF KOHLE AUS!! DAS WÜRDE MEINER NICHT IM GERINGSTEN BEFÜRWORTEN !!

Kommentar von Gestade3 ,

Ich glaube ich lese nicht richtig. Das ist aber ein TIERFREUND !!!

Kommentar von Gestade3 ,

Ich glaube nicht dass Sie jemals beim Tierarzt waren !

Kommentar von Lapushish ,

Bitte?

Antwort
von Gargoyle74, 18

Ich gebe das hier ins Futter und selbst meine 19-Jährige Omi war Zahnsteinfrei  :    https://www.amazon.de/Anibio-Zahnstein-frei-Erg%C3%A4nzungsfutter-Hunde-Katzen/d...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community