Frage von Jam55, 54

Was unterscheidet Pluto von den anderen Planeten?

Hey! :) Ich halte nächste Woche einen Vortrag über Pluto, indem ich unter anderem sagen soll, was Pluto von den anderen Planeten unterscheidet. Im Internet also auf Google, etc. finde ich keine Informationen :( Weiß evtl. jemand von euch etwas?

Schon mal Danke im Vor raus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uteausmuenchen, Community-Experte für Astronomie, 54

Hallo Jam55,

für ein Referat am besten eine zitierfähige Quelle - und der Blog eines Astrophysikers dürfte hierfür ausreichen:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/06/02/warum-pluto-vollig-zu-re...

Zusammengefasst könnte man sagen:

Man hat in der Zeit nach seiner Entdeckung einfach immer mehr Indizien zusammengetragen, dass er nicht so recht in den Reigen der anderen 8 passt.

Er ist deutlich kleiner. Mit einem Radius von nicht einmal 1200 Kilometern ist er kleiner als unser Mond (rund 1700 Kilometer).

Er hat eine sehr exzentrische Bahn - viel exzentrischer als die anderen Planeten.

Seine Bahn liegt im Kuiper-Gürtel. In dieser Gegend hat man entsprechend in den Jahren vor der Aberkennung des Planetenstatus immer wieder Objekte gefunden, die dem Pluto erheblich ähnlicher schienen als die Planeten. Darunter waren auch einige, die größer sind als der Pluto.

Es war Astronomen also sehr schnell klar, dass wir Objekten wie Eris, Quaoar, Sedna oder Xena (und vermutlich sehr bald immer mehr) entweder auch den Planetenstatus geben müssen - oder ihn Pluto aberkennen.

Man hat sich dann für die Übersichtlichkeit entschieden. Zur Definition des Planeten gehört seitdem die Forderung, dass er das dominante Objekt auf seiner Umlaufbahn sein muss - ein Punkt, den Pluto mitten im Kuipergürtel nicht erfüllt.

Grüße

Kommentar von uteausmuenchen ,

Hier noch ein paar allgemeine Infos zu Pluto:

http://abenteuer-universum.de/planeten/zwerg.html#plut

Kommentar von uteausmuenchen ,

Und ich nehme an, Du weißt, dass die New Horizons - MIssion und ihre Bilder in so einem Referat nicht fehlen sollten...

http://www.sueddeutsche.de/wissen/raumsonde-new-horizons-pluto-so-nah-wie-nie-1....

Kommentar von Jam55 ,

Danke für die tolle Hilfe! :) Ich habe jetzt 4 Punkte: einmal , dass er winziger als alle anderen Planeten und sogar Monde ist. 2. er hat eine sehr exzentrische Bahn 3. Seine Bahn liegt im Kuipergürtel und 4.Er hat seine Bahn nicht von ähnlich großen Körpern bereinigt -> in seiner nahen Umgebung befinden sich viele weitere Objekte, die ihm in Größe/Masse sehr ähnlich sind.

Ist das soweit richtig und gibt es noch etwas hinzuzufügen, was ich vergessen habe? Denn mir kommt das ein bisschen wenig vor :o

Aber der Beitrag war auf jeden Fall super hilfreich! :)

Vielen Dank nochmal! <3

Kommentar von Jam55 ,

Und könntest Du mir freundlicherweise noch erklären, was genau der Kuipergürtel ist? :) 

LG

Kommentar von uteausmuenchen ,

Der Kuipergürtel ist so eine Art Asteroiden- und Zwergplanetengürtel jenseits der Neptunbahn.

Bereist vor Jahrzehnten wurde vorhergesagt, dass sich jenseits der Neptunbahn weitere Objekte befinden - Zwergplaneten, Asteroiden und Kometen. In den letzten Jahren hat man auch immer mehr Objekte entdeckt.

Wegen ihrer Entfernung vom inneren Sonnensystem sind die Objekte des Kuipergürtels sehr interessant, weil sie noch fast die ursprüngliche Zusammensetzung seit der Entstehung des Sonnensystems vor 4,5 Milliarden Jahren tragen dürften.

Allgemein ist da draußen viel Eis (nicht notwendig Wassereis) und man vermutet, dass einige der kurzperiodischen Kometen von dort und nicht aus der Oortschen Wolke stammen.

http://solarsystem.dlr.de/RPIF/kuiper0.shtml

Hilft das?

Und danke für das Sternchen! Ich freue mich! =D

Grüße

P.S.: Als Behgründung, warum Pluto kein Planet mehr ist, passen die Gründe. Es gibt ja noch mehr über ihn zu erzählen.

Kommentar von Wii42 ,

Eine bemerkung zum antwort von uteausmuenchen "für eine am besten zitierfähige Quelle..." Sedna befindet sich, soweit ich weiss nicht im Kuipergürtel, sondern in der Oortschen Wolke und ist damit das entfernteste bekannte Objekt des Sonnensystems.

Kommentar von NutzlosAlpha ,

Es ist zwar richtig, dass Sedna außerhalb des Kuipergürtels liegt, jedoch gibt es durchaus noch Objekte, die weiter entfernt liegen. Eines davon wäre beispielsweise (308933) 2006 SQ372.

Antwort
von kami1a, 11

Hallo! Leider ist Pluto ja kein Planet mehr - oder doch?? Pluto kein Planet stimmt übrigensnämlich  nicht ganz und überall.  1930 entdeckte der Hobbyastronom Clyde Tombaugh Pluto als winzig kleinen Planeten  noch jenseits von Neptun dem damals am weitesten entfernten Planeten. Inzwischen hat Pluto den Planetenstatus nicht mehr - in Arizona ist das anders. Da bleibt Pluto per Dekret Planet - zu Ehren seines Finders. 

Alles Gute.

Antwort
von Buckykater, 51

Pluto ist ziemlich klein. Er ist zwar größer als bisher angenommen aber trotzdem sind viele Monde darunter auch der Mond der Erde größer als Pluto. Auch ist seine Umlaufbahn viel elliptischer r als die der anderen Planeten. Darum wurde er IAU als  Zwergplanet eingestuft. Er könnte sogar ein entflohener Mond des Planeten Neptun sein. Das ist aber nicht sicher. Auch gibt es einige ähnlich große Objekte im Kuipergürtel zu dem auch Pluto gehört. 

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 31

Hallo,

Pluto ist im Gegensatz zu unseren anderen Planeten ein Winzling - es gibt sogar Monde die größer sind als er.

Des Weiteren haben es andere Planeten geschafft ihre Umgebung "zu säubern". Pluto hat dies nicht geschafft. Im Asteroidengürtel gibt es auch Objekte wie z.B. Ceres die es nicht bis zum Planeten geschafft haben. Man könnte sie eigentlich auch als Protoplaneten bezeichnen. Witzig übersetzt könnte man zu Protoplaneten sagen: Ich wollte ein Planet werden, habe es aber nicht ganz geschafft :-)

Und wenn man sich mal die Umlaufbahn von Pluto anguckt, dann fällt einem auf, dass die im Gegensatz zur Umlaufbahn von anderen Planeten stark zur Ekliptik geneigt ist.

Antwort
von YStoll, 53

Pluto hat seine nähere Umgebung nicht von anderen ählich großen Körpern "bereinigt", sprich in der "nahen" (astronomisch nah) Umgebung gibt es noch viele weitere Himmelskörper (hier: Zwergplaneten), die ihm in Größe/Masse sehr ähnlich sind.
Somit fällt er nicht unter die Definition eines Planeten.

Antwort
von BurkeUndCo, 29

Der Hauptgrund ist die Größe: Pluto ist deutlich kleiner als die anderen Planeten. Und die Asteroiden im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter fliegen ja auch um die Sonne und werden trotzdem nicht als Planeten gezählt.

Dieser Punkt wurde aktuell als man mit größeren Teleskopen mehrere Objekte draußen bei Pluto fand und dann die Planetenliste nicht beliebig erweitern wollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community