Was unterscheidet ein Jugendkonto von einem 'normalen' Konto?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

So lange du nicht volljährig bist, darf das Konto nicht überzogen werden.

Du kannst, im Rahmen des Taschengeldparagrafen, weitgehend über das Guthaben verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Jugendkonto zahlst Du keine Gebühren und kannst nicht überziehen, zumindest bis Du 18 Jahre alt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie der Name schon sagt, wird es speziell für Jugendliche angeboten und hat Einschränkungen, die auch gesetzlich so verfügt werden.

Einen Dispo bekommst du nicht, ein Überziehung ist daher nicht möglich. Ebenso gibt es keine Girocard, sondern nur eine einfache Bankkarte. Damit kannst du zwar Geld abheben und Überweisungen tätigen, aber eben nicht bargeldlos bezahlen.

Solche Konten sind in der Regel gebührenfrei um dich als Kunden zu halten und später dann abkassieren. Oftmals wird auch eine Verzinsung deines Guthaben gewährt. Meist gibt es auch zum Geburtstag irgendein Geschenk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast keine kontoführungskosten und kannst nicht mehr geld abheben/überziehen als du auch drauf hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich kostet ein Jugendkonto keine Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann es zum Beispiel meistens nicht überziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxSOSSExx
06.04.2016, 17:33

Danke :) sonst noch iwas?^^

0

einem Jugendlichen dürfen beim Konto keine Nachteile enstehen. Das heisst z.B. kein Dispo, denn damit würden Zinsen fällig werden.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxSOSSExx
06.04.2016, 17:36

Was ist "Dispo"? :)

0
Kommentar von xxSOSSExx
06.04.2016, 18:02

Danke ^^

0

du bekommst ein burton rucksack gratis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxSOSSExx
06.04.2016, 17:34

Hab ich garnicht 😢

0

Keine Kredite, keine Überziehung, keine Kontoführungsgebühren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?