Was unterscheidet die Raiffeisenbank?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt nicht nur eine Raiffeisenbank sondern hunderte verschiedene, und Raiffeisenbanken sind Genossenschaften, also im Besitz ihrer Kunden, die meistens gleichzeitig Mitglieder der Genossenschaft sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Raiffeisen- und Volksbanken werden als Genossenschaften geführt.

Die Kontoinhaber sind also Anteilseigner der Bank.

Das wirkt sich auch auf die Entscheidungsrahmen der Führung aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ... sind die gleichen Verbrecher wie alle andern auch ...

Geh zur DiBa, da ist wenigstens alles kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung