Frage von bleedsfahrrad, 51

Was unternehmen gegen Haarausfall?

Habt ihr Tipps, was man gegen Haarausfall machen kann und was wirklich Hilft?

Antwort
von motorgirl1612, 20

Die Frage ist, ist bei dir Gesundheitlich alles in Ordnung, Hormone, Schilddrüse usw? Wenn ja kann ich Dir Kokosöl empfehlen am besten kaltgepresstes Öl. Ich lasse meine Haare beim Friseur Blond färben und da durch verliere ich auch sehr viele Haare. Meine Friseurin hat mir das Öl von Bodyvita empfohlen. Habe Dir mal was raus gesucht:

Kokosöl: Wirkung für die Haare

Das Öl, das aus der Kokosnuss gewonnen wird, hilft gleich auf zwei verschiedene Weisen gegen Haarausfall.

Zum einen können die im Kokosnussöl enthaltenen Triglyceride wegen ihrer molekularen Struktur besonders rasch in die Kopfhaut eindringen. Dort wandern sie weiter in die einzelnen Haarfollikel und verbessern deren Nährstoffzufuhr.Zum anderen verhindert die Laurinsäure, dass sich auf der Kopfhaut Pilze oder infektiöse Erreger bilden können, die die Haarwurzel zerstören würden. Auf diese Weise wird dem Haarausfall vorgebeugt.

Wer eine Haarspülung mit dem Öl der Kokosnuss vornimmt, macht sein Haar weich und glänzend und auch gegen Schuppen entfaltet das beliebte und gesunde Öl seine Wirkung. So mach ich meine Kur;

50 ml Kokosnussöl½ Zitrone

Anwendung: Zuerst wir das Kokosfett  geschmolzen. Dann wird die halbe Zitrone ausgepresst, der Saft wird aufgefangen und unter das lauwarme, flüssige Kokosnussöl gemischt. Anschließend kann die Zitronen-Kokos-Mischung in eine Pipettenflasche umgefüllt werden. Mithilfe dieser Flasche lässt sich die selbstgemachte Pflegekur einfacher auf die Kopfhaut auftragen und gerät nicht auf die Haare. Ist aber auch nicht schlimm, wenn es auf die Haare kommt so hast du direkt eine Haar Kur.

Wenn  Du das Öl gut einmassiert hast, wird eine Kopfsauna angelegt, damit sich die Wirkstoffe besser entfalten können. Dazu benutze ich Aluminiumfolie um den Kopf ein zuwickeln und decke ich es mit einem Handtuch ab.  Nach circa 30 Minuten kannst Du die Kopfsauna entfernen  und die Pflegekur mit einem milden, silikonfreien Shampoo und lauwarmem Wasser auswaschen.  

Kommentar von seeberen ,

Kenne das Kokosöl auch nehme aber noch die Moringa Kapseln dazu. Bzw habe diese schon vorher genommen und gemerkt das es mit dem Haarausfall besser wurde. Das Kokosöl nehme ich jetzt für die Spitzen gegen Spliss!!!

LG

Antwort
von letsjustbereal, 28

Eine mögliche Ursache von Haarausfall bei Frauen kann eine Verspannung der Kopfhaut sein, wodurch die Haarfollikel nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt werden. Ursachen sind Stress, Kopfhaut/-muskulatur an/- verspannungen. 

Antwort
von 19BVB09, 27

Versuchs mal mit Kieselerde aus der Drogerie.

Das stärkt die Haare und Haarwurzeln und ist außerdem super für starke Fingernägel und schöne Haut. :)

Antwort
von DrDralle, 26

Bis jetzt gibt es kein wirksames Präparat gegen Haarausfall. Du kannst ihn maximal etwas hinauszögern. Haarverpflanzung um sehr viel Geld ist auch möglich.

Antwort
von Stinkepups, 19

Tee hilft auch, also drüber leeren

Kommentar von bleedsfahrrad ,

Was für?

Kommentar von Stinkepups ,

Pfefferminz oder Schwarztee

Antwort
von anjasaar, 8

Ich hatte mal bei jemandem geschrieben, ich suche es dir raus moment

Kommentar von anjasaar ,

Da sind viele Tipps, lies dir einfach mal durch, das hilft bestimmt, hoffs zumindest

Antwort
von Stinkepups, 18

Alpezin Shampoo

Kommentar von bleedsfahrrad ,

Hilft das wirklich?🤔

Kommentar von Stinkepups ,

Denke schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community