Frage von bluehead12, 44

Warum geht von dem Treibhauseffekt eine Gefahr für das Leben auf der Erde aus ?

Warum geht von dem Treibhauseffekt eine Gefahr für das Leben auf der Erde aus ?
Bitte keine Links
Danke ❤️

Antwort
von autmsen, 1

Zunächst erwärmt sich die Luft. Diese wird in den Ozeanen ausgetauscht. Dadurch erwärmen sich die Ozeane. Die Erwärmung der Ozeane verändert die Wasserströme = Golfstrom und Co. . 

Die Wasserströme beeinflussen sehr stark unser Wetter. Inklusive Windbildung und Windstärke. 

Veränderungen der Wasserströme wirken sich auf die Erdplatten aus. Ist ja nun mal manche Kraft dahinter. Das wirkt sich auf die Plattentektonik aus. .

Ok. Das war jetzt die absolute Kurzform. 

Folgen:

Gefrorenes Wasser schmilzt und erhöht den Wasserspiegel der Weltmeere. Nicht nur manche Inseln gehen unter. Die Nederlande rechnet mit einem Landverlust von rund 35% werden keine Gegenmaßnahmen verschiedenster Art getroffen. 

Dass Arten aussterben ergibt die Logik. Weniger bedacht wurde bisher dass Korallen teilweise sehr temperaturempfindlich sind und also absterben. Korallenbänke sind für viele Fische die Kinderstube. 

Ebenfalls viel zu wenig beachtet wird gerade hier in Deutschland dass wir Menschen durchaus sehr temperaturempfindlich sind. In den letzten Jahren verzeichneten wir schon viele Hitzetote. Dennoch weigern wir uns das Phänomen zur Kenntnis zu nehmen und zu erlernen uns entsprechend im Verhalten umzustellen. 

Aber auch Erkrankungen haben eine größere Chance. Nicht alle aber viele. 

Tatsächlich mag es der Mehrheit der Menschen egal sein ob Eisbären aussterben werden oder nicht. 

Wie es uns aber gefällt mit einer drastischen Zunahme an Tornados und Co. zu leben ist eine andere Geschichte. Denn hier werden nicht nur Autos wie Spielzeuge behandelt und Häuser. Was machen wir wenn der Strom ausfällt? Oder das Internet? 

Nebenher vermehren sich manche Böslinge - meist Einzeller - besser denn ihre Lebensbedingungen verbessern sich. Seuchengefahr erhöht sich dadurch. Aktuell kämpfen wir an zwei Stellen auf der Welt gegen Seuchen. 

Die USA versucht sich vor der im nördlichen Drittel Südamerikas entstandenen Seuche zu schützen. Aus Afrika arbeitet sich eine Seuche Richtung Alpen. 

Früher waren beide Erkrankungen durchaus auch schon in den Ursprungsgebieten vorhanden. Es wurden aber im Verlauf eines Jahres nur sehr wenige Menschen dadurch krank und meist war der Verlauf zwar unangenehm aber nicht tödlich. Heute sind beide Seuchen gerne tödlich und fallen auch gesunde Menschen erfolgreich an. 

Recherchieren kannst Du selbst. Auf Arte wurde in der Vergangenheit manches ansehenswerte Video gezeigt welches Du jetzt sicherlich auf youtube findest. 

Willst Du Dich fachlich dank wissenschaftlicher Quellen schlau machen nutze das Archiv von dradio. 

Nein. Unser Wissen ist absolut nicht vollständig zum Thema. Wir haben diese Erde ja auf gar keinen Fall vollständig erforscht. 

Eine scheinbar positive Auswirkung noch: 

Dänemark bis Schweden, England bis Schottland werden zunehmend zu Weinanbaugebieten. 

Antwort
von authumbla, 14

Der Treibhauseffekt erhöht wahrscheinlich die Temperatur nur um ein paar Grad.

Diese paar Grad sind aber für einige Lebensformen schon bedrohlich:

Einige Meerestiere können mit etwas wärmerem Wasser nicht umgehen und sterben.

Tiere, die auf funktionierende Eis- und Schneeflächen angewiesen sind, wie Eisbären, haben einen kleineren Lebensraum, was zu Konflikten innerhalb dieser Art um die verbleibenden Reviere führen kann.

Menschen in Küstennähe könnten unter dem ansteigenden Wasserspiegel mit ihrem Leben betroffen sein, wenn es zu Sturmfluten kommt und große Teile überschwemmt werden.

Antwort
von PrussianBerserk, 22

Der Treibhauseffekt ist mit einer der Wichtigsten von allen. Schonmal nachgedacht, wie kalt es hier ohne Treibhauseffekt wäre? Durchschnittlich 20°C kälter. Somit ist er auch für die Pflanzenwelt kaum wegzudenken und ist somit Ursprung für die Bildung von O2. Deshlab besteht KEINE Gefahr.


Kommentar von Hoegaard ,

Sachliche Antworten sind hier aber nicht erwünscht- du siehst ja, dass die schlichteste mit der meisten Panikmache den Stern bekommen soll

Kommentar von PrussianBerserk ,

Jo, alles RTL-Schauer hier. Und ich habe mich noch relativ kurz gefasst. Hilft aber bei den manipulierten Leuten hier nicht.

Antwort
von archibaldesel, 21

Abschmelzende Pole sind doof für Eisbären. Ansteigende Meeresspiegel sind doof für Küstenbewohner und Inselbewohner. Unwetter aller Art sind doof für Landwirte. Nichts zum Essen ist doof für alle Menschen.....

Antwort
von SoVain123, 29

Weil der Planet immer heißer und heißer wird, dadurch entstehen Unwetter, Stürme, Tsunamis etc. ------> Gefahr für die Menschheit.

Kommentar von bluehead12 ,

Du wirst als hilfreiche Antwort ausgezeichnet , danke 😘

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten