Frage von muffin19, 89

Was übernimmt eine Haushaltsversicherung eig. alles?Haben näml. zu Silvester ein wenig übertrieben und ein Loch in die Wand gmacht genau da wo unserTtisch ist?

Antwort
von suzisorglos, 38

Sofern es sich um eine Haushaltversicherung handelt, die auch eine Privathaftpflichtversicherung beinhaltet, könnte diese unter bestimmten Voraussetzungen für den Schaden aufkommen. Es ist ein Schaden am Gebäude entstanden. Sofern ihr Mieter in dem Gebäude seid, hat der Eigentümer Anspruch auf Schadenersatz. Wenn der Schaden nicht vorsätzlich verursacht wurde, und in dem Versicherungsvertrag Mietsachschäden als mitversichert gelten, kann der Schaden durch die Haushaltversicherung reguliert werden.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 38

Den Begriff Haushaltsversicherung gibt es in Deutschland nicht.

Falls es sich um eine private Haftpflichtversicherung handelt, zahlt diese natürlich nichts, wenn du absichtlich etwas kaputt machst.

Eine HausRATSversicherung deckt  Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- und Einbruchdiebstahlsschäden. Willkürliche Beschädigungen zahlst du selbst.

Kommentar von suzisorglos ,

Auch in Deutschland ist die Haushaltversicherung bekannt. Sie besteht als Kombination von Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung, wurde von der staatlichen Versicherung der DDR entwickelt und vertrieben, und eine nicht unbedeutende Anzahl dieser Verträge werden immer noch von der Allianz Versicherung AG weitergeführt.

Kommentar von suzisorglos ,

Extra Für Hans auf der Website der Allianz gefunden:

"Die All-in-One Plus Haushaltsversicherung der Allianz versichert den gesamten Wohnungsinhalt.

Die automatisch inkludierte Privat- und
Sporthaftpflichtversicherung ersetzt zusätzlich Schäden, die Sie schuldhaft anderen
zufügen und schützt so vor einem existenzbedrohenden Risiko."

Merke: Nicht alles, was man selbst nicht kennt, kann man als "gibt es nicht" abtun...

Antwort
von Turbomann, 40

Was steht denn in deinem Vertrag drin, was übernommen wird?

Antwort
von Deniseschell, 29

In Österreich nennt man es Haushaltsversicherung. Der Fragesteller hat recht. Kauf eine fertige Spachtelmasse und spachtel das zu. Fertig !

Kommentar von suzisorglos ,

Auch in Deutschland nennt man die Haushaltsversicherung Haushaltsversicherung!

Antwort
von Samy795, 11

Warum überhaupt ne Versicherung? Das Loch kann man doch problemlos zumachen.
Ansonsten ist das wohl ne Frage ob D oder AT.
In Deutschland wäre das entweder ein Fall für die Wohngebäude (Eigentum) oder für die Privathaftpflicht. Aber wie gesagt, wenn es nur ein Loch ist, kannst das problemlos zuspachteln.

Antwort
von FreierBerater, 32

Es handelt sich doch offensichtlich um einen Schaden am Gebäude - nicht am Hausrat!  Folglich greift die Gebäudeversicherung, in welcher üblicherweise Feuer-, Leitungswasser- und Sturmschäden sowie ggf. Elementarereignisse abgedeckt sind.

Wo erkennst du also einen versicherte Schaden!?

Kommentar von suzisorglos ,

Schuldhaftes Handeln des Fragestellers könnte hier durchaus einen in der Haushaltsversicherung versicherten Schaden darstellen, sofern der Schädiger Mieter der Wohnung ist und den Schaden fahrlässig verursacht hat.

Antwort
von Georg63, 30

Schäden die du bei dir selbst verursachst, bezahlt die nicht.

Ziehst einfach von der nächsten Partyrechnung ab - bevor du zur Party gehst.


Kommentar von muffin19 ,

1.Danke an alle für die hilfreichen antworten :)
2.wir werden unsere jungs schon dran arrangieren dass sie es  reparieren die waren schließ. dran schuld ;) oder ich machs selber dürft ja net so schwierig :)
3. wenn die mitbewohner den vertrag mal finden würde dann könnt ich mal nachschauen für was die versicherung alles aufkommt !!!

Antwort
von 1992peggy, 37

1) heisst es Hausratversicherung

2) Schau in Deine Versicherungsbedingungen, wurden Dir mit dem Abschluss übergeben

3) Mutwillig selbst angerichtete Schäden wirst Du nie versichert bekommen

Kauf Dir Füllspachtel und Farbe und repariere die Stelle und streiche die Wand neu.



Kommentar von egglo2 ,

So isses !!!

Kommentar von Deniseschell ,

in Österreich nennt man diese Versicherung ^ Haushaltsversicherung ^

Kommentar von suzisorglos ,

Auch in Deutschland ist die Haushaltversicherung bekannt. Sie besteht als Kombination von Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung, wurde von der staatlichen Versicherung der DDR entwickelt und vertrieben, und eine nicht unbedeutende Anzahl dieser Verträge werden immer noch von der Allianz Versicherung AG weitergeführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten