Frage von g1206868, 222

Was tut Ihr im nächsten Weltkrieg?

Wenn man den aktuellen Medienberichten Glauben schenkt, könnte es in den nächsten Jahren (oder Tagen?) zu einem Weltkrieg zwischen den Nato-Staaten und Russland kommen.

Wollte mal fragen, ob jemand einen Plan für diesen Tag X hat. Meine Urgroßeltern hatten damals Lebensmittel und Gold, als der Krieg ausbrach. Und das in einer Großstadt, wo die Menschen wirklich hungern mussten.

Habt Ihr einen Plan B?

Antwort
von SgtInfo, 122

Ich denke nicht das es derartig schnell zu einem 3ten Weltkrieg kommen würde. Allerdings, solltest du dich auf soeinen Fall vorbereiten wollen, kannst du Dosennahrung  kaufen und dir ein Notfall Überlebenskit zusammenstellen. Währungen sind im Krieg meistens nicht viel wert desshalb würde ich materielle dinge horten um auch mit ihnen bezahlen zu können. Außerdem könntest du dir auch etwas bezin in Kanistern abfüllen um einen Brennstoff zu haben falls alles andere versagt.

Antwort
von Havenari, 102

Mein Plan B beschränkt sich auf die Invasion kleiner grüner Männchen, weil ich die für wahrscheinlicher halte.

Antwort
von TUrabbIT, 138

Wenn man den aktuellen Medienberichten Glauben schenkt, könnte es in den
nächsten Jahren (oder Tagen?) zu einem Weltkrieg zwischen dem
Nato-Staaten und Russland kommen.

Ich weiß ja nicht welchen Medienberichten du lauschst, aber in denen die ich mitbekomme sieht es nicht wirklich nach Weltkrieg aus, nicht mal nach akuter Kriegsgefahr.

Aber ich gedenke sowieso den Empfehlungen der Bundesregierung und des Katastrophenschutzes zu folgen und mir einen gewissen Vorrat an Lebensmitteln u.ä. anzulegen. Gold habe ich keines.

Kommentar von g1206868 ,

Hier mal eine Quelle. Das ist jetzt nicht irgendein Youtube-Kanal:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/05/kampfansage-an-russland-na...


Kommentar von Havenari ,

Stimmt, das ist nicht irgendein YT-Kanal, das sind die DWN. Also weitaus schlimmer.

Kommentar von ponter ,

👍🏻 für die Antwort.

Antwort
von clartel2, 75

In einem wirklichen Kriegsausbrüch, ist das Hörten von Konserven sinnvoll, aber nicht nötig. In so einer Situation werden wahrscheinlich Bushcrafter und leider auch reiche Menschen einen Riesen Vorteil haben. Investier nicht in Bargeld sondern in Materiellen Besitz (Feuerzeug/Wasserfilter).

Antwort
von Welfenfee, 115

Ich buche einen Flug in die Südsee, nehme Wohnraum usw. mit und sitze das ganz entspannt aus.

Antwort
von ponter, 82

Wenn man den aktuellen Medienberichten Glauben schenkt, könnte es in den nächsten Jahren (oder Tagen?) zu einem Weltkrieg zwischen den Nato-Staaten und Russland kommen

Wer behauptet wo, dass es zu einem 3. Weltkrieg kommt?

Die Medien sind auf die Gunst des Hörers/Zuschauers/Lesers angewiesen.

Je reißerischer die Posse, desto größer die Anteilnahme der Nutzer.

Wir haben 40 Jahre Kalten Krieg relativ unbeschadet überstanden, zumindest in Europa. Auch danach war die Lage alles andere als ruhig.

Somit deutet auch jetzt nichts mehr als sonst auf einen Krieg in unserem unmittelbaren Umfeld hin.

Diese Frage in ähnlicher Art, wird hier täglich, teilweise sogar mehrfach gestellt. Es ist also müßig, immer die selben Antworten zu geben.

Somit erübrigt sich die Beantwortung nach etwaiger Vorgehensweisen.

Gute Nacht!

Kommentar von g1206868 ,

Nun Quellen habe ich oben angeführt. Werfen Sie vielleicht auch mal einen Blick auf das Titelblatt des aktuellen Spiegels. 

Der kalte Krieg hätte aber sehr wohl in einen heißen Krieg münden können. Wer sagt denn, dass dieser neue kalte Krieg kalt bleibt. 

In Syrien ist er doch schon heiß genug, oder sind die 200.000 Opfer nur Hirngespinste von Weltuntergangspropheten?

Kommentar von ponter ,

Es wird keinen dritten Weltkrieg in naher Zukunft geben.

Keiner hätte einen Nutzen davon.

Ich habe in den vergangenen Jahtzehnten viel gesehen, die momentanen Ereignisse geben keinen Anlass für einen Krieg.

Syrien ist ein Bürgerkrieg, der sich nicht zu einem Weltkrieg entwickeln wird.

Antwort
von Mathis01, 103

Vorräte anhäufen (am besten Konserven weil die am längsten haltbar sind), Kondition trainieren für lange Märsche, Nächte, Fluchten, sicheren Unterschlupf suchen.

Antwort
von zetra, 68

Vorher muss alles getan werden, damit kein 3. Weltkrieg ausbrechen kann. Wenn es doch passieren sollte, dann haben wir die A--Karte gezogen. Das in Buechel 20 A-Bomben lagern, macht uns allein schon mit zum Hauptziel eines Gegenschlages. DE liegt in der Mitte Europas,hier wuerde alles stattfinden. Du selber kannst in dieser Situation nichts machen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Antwort
von TheAllisons, 116

Es wird keinen Krieg zwischen USA und Russland geben, das können sich beide Staaten schon finanziell nicht leisten

Antwort
von josef050153, 49

Einfach die fünf Tage abwarten.

Antwort
von joneih123, 62

Sterben weil im 3. Weltkrieg sowiso Atombomben eingesetzt werden. (Wenn es einen 3. gibt)

Ich glaube nicht zwischen Amerika und Russland sondern eher zwischen Amerika und K-o-r-e-a.

Antwort
von Skronk, 130

Glaubst du wirklich, dass ein Weltkrieg ausbricht?

Das ist nur Panik gemache damit die Menschen mehr Zeitung lesen und fernsehn gucken.

Wenn wirklich einer Ausbricht, freu dich, dass deutschland diesmal nicht der Auslöser war.

Mach dir keine sorgen und informier dich besser über die Ausgangssittuationen des ersten und zweiten weltkrieg.

Kommentar von g1206868 ,

Aber nur, wenn die deutschen Truppen an der estnisch-russischen Grenze nicht mal versehentlich rüberschießen. 

Kommentar von clartel2 ,

Genau das Trump der idiot an die Macht kommen könnte, der Streit zweier Großmächte. Der is. Die Riesen flüchtlingswanderungen... Nein. Alles im lot.

Antwort
von JakobBusch, 70

ich hab mich gut vorbereitet auf einen solchem tag X

Antwort
von FelixFoxx, 115

Ich brauche keinen Plan B, wenn die Dialyse nicht mehr funktioniert, sind meine Tage eh gezählt...

Antwort
von chronozocker, 105

Was ich in meinem Kommentar eben noch vergessen habe:

Wenn es wirklich zu einem Krieg kommt, werden die Truppen mobil gemacht, da gibt's nichts mit Survival, Kriegsdienstverweigerung wird wohl eher keine Option sein.

Aber, wie bereits gesagt, ist ein Krieg sehr unwahrscheinlich

Antwort
von lupoklick, 13

Ich beende das Spiel und geh auf´s Klo !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten