Frage von Jersyyy, 202

Was tun, wenn Paket aus Deutschland nach Österreich nicht ankommt?

ich habe vor ca. 2 1/2 Wochen aus Deutschland (Oberbayern) etwas bestellt (ich selber bin aus Österreich, OÖ). Das Paket wurde nachweislich am Montag 19. Oktober aufgegeben (Kein Privatverkauf!), bis dato habe ich aber noch nichts erhalten. Versandt wurde mit der Deutschen Post, unversichert. Warenwert sind ca. 200€.

Ist es normal, dass der Versand von D nach Ö so lange dauert? Könnte es sein, dass die Post das Paket verloren hat? - Bringt es etwas, die Leute bei der Post zu bitten, nachzusehen wo das Paket abgeblieben ist? (geht das überhaupt bei unversicherten Paketen)

Freue mich über jegliche Hilfe!

Antwort
von AtotheG, 193

Da muss sich der Verkäufer drum kümmern, er kann einen nachforschungsantrag stellen. Nur wird e sbei unversicherten Sachen wenig bringen ... du kannst dein Geld oder eine neue Lieferung verlangen, der Händler bleibt auf seinem Schaden sitzen.

Kommentar von Jersyyy ,

auch wenn mir der Verkäufer die Wahl zwischen versichertem und unversichertem Versand gelassen hat? Oder bin ich dann selber Schuld?

Kommentar von AtotheG ,

das weiss ich nich, obwohl man es als "selbst schuld" abstempeln könnte ... wieso verlangt man bei so einem Wert einen unversicherten Versand?

Kommentar von ReckerM82 ,

ja selber schuld er hat dich drauf hingewiesen

Antwort
von leucos91, 175

Frag mal beim Sender wo du die Ware bestellt hast nach. Wenn du eine Sendenummer hast, kannst du den Postverlauf online zurückverfolgen. Lg aus OÖ :) 

Kommentar von Jersyyy ,

den Verkäufer habe ich bereits kontaktiert, mir wurden darauf hin alle Information zur Sendung geschickt. Auf dem Schein steht nur eine Warenkorbnummer (eventuell einfach eine andere Bezeichnung?). Wo kann ich denn das Paket online verfolgen? 

Kommentar von BalTab ,

Ohne versicherten Versand gibts keine Tracking-Nummer. Dann kannst du das nirgendwo nachverfolgen.

Antwort
von Alsterstern, 202

Was ist das denn genau für ein Paket? Und warum kein versicherter Versand bei einem so hohen Warenwert? Warum verschickt eine Firma unversichert?

Kommentar von Jersyyy ,

Das Unternehmen hat mir die Wahl zwischen versichert und unversichert gelassen und weil es bei mir selbst und auch in meinem Bekanntenkreis noch NIE Probleme mit unversichert gab, hab ich es diesmal auch unversichert genommen - werde ich nie wieder machen!

Kommentar von Alsterstern ,

Also ich kanns mir jetzt schwer vorstellen. Wie groß ist denn das Paket? Oder war es nur ein Umschlag? Schicke ich z.B. von Deutschland nach Österreich ein Paket habe ich einen Beleg. Ich meine WAS hat man gespart nimmt man unversicherten Versand? Ich verstehe die Logik nicht.

Kommentar von Jersyyy ,

was kannst du dir schwer vorstellen? Ich Nachhinein ist mir jetzt auch klar wie dumm es war, unversichert zu wählen haha.
Nein, es war nicht nur ein Umschlag, das Paket dürfte etwa die Größe einer Schuhschachtel haben. 
Auf dem Aufgabeschein (der Verkäufer hat mir diesen zukommen lassen) steht eine Warenkorbnummer. Klar kann ich wegen unversichert nicht verfolgen, wo das Paket ist, aber zumindest die Leute von der Post müssen das doch wissen, oder nicht? anders würd's ja gar nicht funktionieren 

Kommentar von Alsterstern ,

Ich weiß nicht, ob Du jemals ein Paket verschickt hast. Wenn ich zur Post gehe und ein Paket abschicke, muss ich eine Paketkarte ausfüllen. Ein Händler macht das natürlich online, hat aber immer eine Sendungsnummer oder irgendwas zur Orientierung. Eine Warenkorbnummer, das ist wirklich eine Lachnummer. So etwas macht KEIN seriöser Händler. Und nun mal ehrlich. Was kostet dort ein versichertes Paket und was ein unversichertes, in Euro ausgedrückt? Ist schon unseriös, dass es so eine Wahl gibt bei so einem Warenwert.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community