Frage von CheesyMacEasy, 62

was tun wenn meine grafikkarte (nvidia gtx 960) zu heiß wird?

Ich habe mir vor kurzer zeit eine neue grafikkarte (nvidia gtx 960) gekauft doch nun wird sie zu heiß und mein pc geht aus was soll ich tun?

Antwort
von MemoryRick, 42

Manchmal sind die Kühler nicht ordentlich verbaut, bzw. haben zu wenig Wärmeleitpaste zwischen GPU und Kühler.

Wenn du dich rantraust, dann demontiere den Kühler, mach eine neue Wärmeleitpaste drunter und den Kühler wieder drauf.

Das hilft oft bei Hitzeproblemen.

LG

Antwort
von PhantomLork, 34

Wie heiß wird sie denn? Normalerweiße ist bei Nvidia ein Schutzmechanismuss eingebaut der verhindert, dass die Grafikkarte überhitzt. Das wäre bei 80 Grad Celsius, ab da wird die Grafikkarte standartsgemäß heruntergetaktet um dementsprechend weniger wärme zu produzieren.

Wenn du sie zu hoch übertaktet hast, kann das durchaus auch ein Grund sein. In den meisten Programmen zum übertrakten gibt es noch eine Optionen, bei der du einstellen kannst wie hoch die Maximal Temperatur sein darf, was wiederherum den Schutzmechanissmus deaktiviert. Aber wenn du zu hoch taktest oder overvoltest kann das auch zum Absturz des Treibers oder des ganzen PCs führen.

Bitte kommentiere meiner Antwort und sage mir, wie heiß deine Grafikkarte ist. Jemand hatte hier noch kommentiert, dass du mehr Wärmeleitpaste auftragen sollst und hier ein Tipp: Zu viel Wärmeleitpaste hat eine isolierende Wirkung. Es sollte immer nur eine relativ dünne Schicht sein.

Antwort
von magicced01, 34

Wie warm wird sie denn? Sicher dass es net das Netzteil oder andere Komponenten sind. Eig sind die Nvidia Karten ordentlich gekühlt bei fast allen Retailern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten