Was tun, wenn meine Eltern mich zwingen wollen zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt gerade eine Unmenge an freien Lehrstellen. Hast du einen schlechten Schulabschluss oder woran bist du gescheitert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
29.08.2016, 20:09

Hab Abitur (3,7)

1
Kommentar von NoHumanBeing
29.08.2016, 20:10

Es gibt gerade eine Unmenge an freien Lehrstellen.

Nunja, aber vielleicht nicht in seinem Bereich bzw. für seinen Job.

Wenn jemand sagen wir mal Elektriker werden kann, hat er wenig davon, wenn es tausende freie Lehrstellen in der Bäckerei oder im Friseursalon gibt.

0

Nicht sehr weitsichtig von Deinen Eltern.

Ein Studium ist (in der Regel) sehr anspruchsvoll. Da braucht es Motivation bis in die Haarspitzen. Wenn jemand "notgedrungen" studiert, fliegt er ohnehin wieder heraus und als Studienabbrecher wirst Du später, wenn Du vielleicht wirklich mal eine höhere Qualifikation erlangen möchtest (und motiviert wärst) von den Unis kaum noch aufgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
29.08.2016, 20:09

auch von Fachhochschulen?

1

Weiter suchen. Müssen musst Du nichts, Du bist volljährig. Aber besser ein Studium als auf der Straße hocken, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
29.08.2016, 19:42

du zwingst mich indirekt auch... nimmst jede möglichkeit weg und lässt nur diese übrig

1
Kommentar von NoHumanBeing
29.08.2016, 20:12

Aber besser ein Studium als auf der Straße hocken, oder?

Als unmotivierter Student verbaut man sich mehr, als wenn man überhaupt nicht studiert.

Wenn der Fragesteller heute nicht studiert, kann er später jederzeit ein Studium aufnehmen. Wenn er schon ein Studium abgebrochen hat, bekommt er häufig keinen Platz mehr. Sowas sehen die Unis überhaupt nicht gerne und es ist auch ein valider Ablehnungsgrund.

0