Frage von laePanda, 95

Was soll ich machen wenn meine Neurodermitis anfängt sehr zu jucken?

Hey Leute, Ich hab schon von Geburt an Neurodermitis. Früher hatte ich es überall am Körper, durch eine sehr teure Therapie (ca. 2000€, aber wir haben sie damals von Taff gesponsert bekommen, weil ich sozusagen ein "Versuchs-objekt war und auch in die Sendung kam) haben wir sie anfangs wegbekommen. Heute (15 Jahre) habe ich sie nur noch an den Armbeugen und im Winter manchmal am Hals (zurzeit nicht :D). Ich behandle Neurodermitis mit Creme und Salzbad (hilft echt gut).

Was soll ich aber tun wenn es plötzlich anfängt zu jucken? Man hat so krass den drang zu kratzen, aber das will cich nicht. Es ist echt schrecklich. Ich hab gemerkt, wenn ich warme oder kalte Hände habe und sie draufleg, dann hilft das etwas. Habt ihr auch solche Tips?:/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aushilfsbuddha, 95

Fingernägel kürzen, dann verletzt du dich beim Kratzen nicht so.

Gut eincremen, das verringert den Juckreiz auch. 

Kühlakkus drauflegen. Oder nur reiben (vorsichtig).

Der Juckreiz kann auch vom Kopf gesteuert werden, bzw. der Drang zu kratzen. Das kostet sehr viel Überwindung, es ist wie Schmerz aushalten. Das kann man steigern. Aber es kostet Kraft und Zeit.

Kommentar von laePanda ,

Danke :) das mit dem Kopf ist die schwierigste Sache :D

Antwort
von voayager, 59

Am besten einen Mullverband drumlegen, dann kann nur bei Juckreiz gedrückt werden.

Antwort
von FFFheit, 64

Meine Empfehlung für alle die Neurodermitis haben die beste Hautpflege der Natur Kortison frei aber fast genau so gut (99%) sind die Produkte der Marke NeuroPsori der Juckreiz wird fast schlagartig gestoppt und das sehr nachhaltig sin Naturprodukte.

Apotheke  Google

Kommentar von laePanda ,

Ah okay danke :D Hab jetzt glaub ich euracin oder so. Ist auch Kortison frei

Antwort
von chog77, 61

Nachts Baumwollhandschuhe tragen, damit man sich nicht im Schlaf aufkratzt.

Kommentar von laePanda ,

macht man das?😂

Kommentar von chog77 ,

Meine Schwester macht das jedenfalls, wenn die Neuro bei ihr mal wieder ganz schlimm ist und sie sich nachts wirklich unbewusst blutig kratzt. Meistens geht's aber ohne.

Antwort
von Soucier, 59

Nicht mit den Fingernägeln kratzen, wenn es gar nicht anders geht nehme ein ganz rauhes Frottetuch dann hast du etwas Erleichterung, Versuche es auch mal mit -Prednitop Creme-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community