Was tun wenn man zu abhängik von einer Person wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du willst es nicht anders.

Du willst abhängig von dieser Person sein.

Das ist eine denkbar schlechte Voraussetzung für ein reifes, erwachsenes, selbstverantwortliches Leben.

Wenn es Dir gefällt, von ihr zerstört zu werden, wenn es Dir gefällt, bei einer Trennung in Depressionen zu verfallen, zu jammern, zu klagen und Dich zu bemitleiden, dann geniesse es. Dann willst Du es nicht anders, und Dir ist dann auch nicht zu raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDulliCH
12.02.2016, 09:16

Das ist mir ja klar, deswegen frage ich euch ja, wie schaff ich es nichtmehr so abhängik von ihr zu sein..

0

Du solltest sie von Herzen lieben, aber nicht über alles! Mit dem "Über Alles" gibst du ihr die Macht über dich! Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, kann oder wird diese Person früher oder später auch wieder gehen, oder gegangen werden! Mit Angst kann man keine Beziehung auf Dauer halten. Mit der Verlust-Angst bekommst du genau das, was du befürchtest (nicht willst)! Lerne zu vertauen!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?