Was tun wenn man sich keine Nachhilfe kann und auch keine Zeit hat um Schulstoff nachzuholen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Dir keine Zeit zum Lernen nimmst, wirst Du in der Schule wohl nicht besser werden. Dann wirst Du entweder mit schlechtem oder ohne Abschluss irgendwann die Schule beenden. Die Auswahl an Berufsmöglichkeiten wird dadurch stark eingeschränkt und Du wirst auch später unzufrieden sein und auf das System schimpfen (Da Du selbst ja natürlich gar nichts dafür kannst, dass Du alles verka...kt hast).

Alternative: Zeit zum Lernen nehmen und dafür weniger zocken. Lerngemeinschaften mit Mitschülern gründen und im Unterricht aktiv mitarbeiten und nachfragen, wenn Du etwas nicht verstanden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du wohl in deiner Freizeit etwas kürzer treten.
Ich weiß zwar nicht, wieso du keine Zeit zum Lernen hast, aber außer Freizeitstress fällt mir da eigentlich keine plausible Erklärung ein.
Du musst wohl eines oder auch mehrere deiner Hobbys beiseiteschieben, wenn du das Schuljahr schaffen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man als Schüler keine Zeit haben, zu lernen? Was macht man denn als Schüler (in der wohlgemerkten leichtesten Zeit des Lebens) denn besonderes??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gegenfrage wäre, warum du keine Zeit hast...?

Wenn du Zeit für Nachhilfe hättest (und sie dir bloß nicht leisten kannst).

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung