Was tun wenn man nur rassistisch ist, weil man selbst Ausländer ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist das denn bitte für eine bescheuerte undverständliche Frage. Fakt ist , sei einfach nicht rasistisch und fang an zu verstehen das egal woher man kommt oder was für eine hautfarbe man hat, wir sind alle menschen und verdienen gleich behandelt zu werden! Fertig punkt aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
13.02.2016, 17:29

selbst Hans von Seeckt der mit einer Halbjüdin verheiratet war sagte: "Die Armenier sind selbst Schuld, dass es soweit gekommen ist" ALSO ist das nicht mehr rassistisch, wenn er das sagt

0
Kommentar von nhevigrande
13.02.2016, 17:33

Ich verstehe gerade nicht die kommentare auf meiner antwort. Ich habe ihn nicht als rassisten bezeichnet sondern ihn nur aufgeklärt das rassismus falsch ist. Aber klärt das unter euch;)

0

Ich verstehe die Frage gar nicht.

Rassismus ist IMMER verwerflich, gleichgültig, von wem er kommt und an wen er sich richtet. Das solltest du ganz schnell lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht helfen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass Du selbst nicht verstehst, was Du da geschrieben hast.

Einen tieferen Sinn kann ich bei Deiner Frage leider nicht erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rassismus ist immer ein geistiges Armutszeugnis. Egal, welche Ausrede man sich dafür zurechtgezimmert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
13.02.2016, 17:28

Aber mir ist egal welche Herkunft einer hat, aber ich will doch wenigstens die gleiche wie Werner von Fritsch haben (HITLERGEGNER) ist das zu viel verlangt mir wurde meine aufgezwungen....... 

0