Frage von Sabaton918, 317

Was tun wenn man kaum Selbstbewusstsein hat?

Was kann man tun wenn man kaum Selbstbewusstsein, und kaum Selbstvertrauen hat? Und grosse Angst vor Ablehnung und der Meinung anderer hat? Sodass man sich fast immer krankhaft verstellt? Also sich auch immer möglichst anpassen um ja keine Angriffsfläche zu bieten. Ist das gut? Oder macht das dann alles nur noch schlimmer wenn man sich selbst immer verbiegt? Oder ist das sogar gut wenn man sich immer vebriegt und immer möglichst verstellt wenn man Angst vor Ablehnung hat? Wie kann ich Selbstbewusster werden?

Antwort
von Woropa, 70

Es gibt doch sicher Sachen oder Schulfächer, bei denen du gut bist, Erfolgserlebnisse hast, auch mal gelobt wirst. Versuche aus sowas Kraft und Mut zu schöpfen. Das mit dem verstellen und verbiegen solltest du nicht auf Dauer machen. Sowas ist sehr anstrengend und mühsam. Trau dich einfach, auch mal eine andere Meinung zu haben als die anderen. Sowas ist ganz normal und nichts schlimmes. Wenn alle immer nur einer Meinung wären, das wäre total langweilig. Und es würde sich auch nie etwas ändern, weil dann alle immer nur das machen, was sie schon immer gemacht haben. Wenn du gute Freunde hast, die können dir auch helfen, indem sie dir Mut machen und dich auch mal loben, wenn dir etwas gut gelungen ist.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ist ja nicht nur bei der Meinung.

Kommentar von Woropa ,

Egal, um was es geht, es ist nie gut, sich immer nur anzupassen und zu verbiegen Man muss lernen, sich auch mal durchzusetzen, sich nicht alles gefallen zu lassen und das hinzunehmen. Wenn man sowas nicht macht oder nicht kann, hat man es schwer im Leben. Es kann immer mal wieder passieren, das Leute, mit denen man zu tun hat, aus Versehen falsche Entscheidungen treffen, etwas tun, was einem schadet. Wenn man sich dann nicht zur Wehr setzt, kann das sehr unangenehm für einen werden.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Naja es kann schon vorteilhaft sein sich zu verstellen anzupassen und wenig Angriffsfläche zu bieten.

Kommentar von Woropa ,

Im Moment kommt dir das noch so vor, als wäre das der einfachste Weg. Es ist aber nicht immer der beste Weg. Du wirst sicher auch noch Situationen erleben, wo es richtiger ist, sich zu wehren, als alles hinzunehmen.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Naja was hat das mit wehren zu tun? Aber es ist doch gut wenn man sich in vielen Bereichen anpasst?

Kommentar von Woropa ,

Dann will ich dir das mal ein bisschen genauer erklären. Ich bin ziemlich krank, bin deshalb auch Frührentner. Ich war deshalb auch schon oft im Krankenhaus. Und da habe ich das schon öfter erlebt, das die Ärzte falsche Entscheidungen getroffen haben. Ich habe mich dann jedes Mal dagegen gewehrt, habe auch schon mal den Professor angesprochen, wenn der Chefvisite gemacht hat in meinem Krankenzimmer.  Sowas hat mir immer geholfen. Wenn ich da alles hingenommen hätte, wäre ich nie gesund geworden. Mein Arzt hat mal zu mir gesagt, nachdem ich um eine Operation gekämpft hatte und es mir danach nach Monaten endlich besser ging:  Durch ihre Hartnäckigkeit sind sie gesund geworden.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Darum geht es doch gar nicht!

Kommentar von Woropa ,

Im Moment vielleicht noch nicht Aber wie ich schon geschrieben habe, wenn du dich immer nur anpasst, alles hinnimmst, dich immer nur verbiegst, hast du es schwer im Leben.

Kommentar von Sabaton918 ,

Es geht eben nicht anders, verstehst du nicht? Ich habe fürchterliche Angst vor Ablehnung, egal welcher Art!

Kommentar von Woropa ,

Da weiss ich auch nicht so richtig, wie man dir da helfen kann. Jeder muss lernen, mit sowas umzugehen, das gehört zum Leben dazu. Ich hatte als ich noch zur Schule ging, auch kaum Selbstbewusstsein, das kam erst später, weil ich sehr nette Kollegen hatte bei mir auf der Arbeit. Wenn man erstmal selbstbewsster ist, macht einem auch die Ablehnung der anderen nicht mehr so viel aus. Vielleicht könnte dir ein Psychologe helfen, deine Ängste zu überwinden.

Antwort
von Vaniz, 163

Du solltest dich auf jeden Fall nicht für andere verbiegen. Denn so wissen sie, du hast keine eigene Meinung und bist für sie vielleicht nur ein Mitläufer der zu allem Ja und Amen sagt. Versuch irgendwie einfach deine Meinung zu sagen. Sag das was du gerade denkst. Es ist immerhin besser seine ehrliche Meinung zu sagen, denn so fühlst du dich auch besser :) und wenn du es kannst, wird es für dich einfacher sein!
Ich hab mein Selbstvertrauen erst durch meinem Freund gewonnen, weil er mir das Gefühl gegeben hat das ich ihm vertrauen kann und er hat mir gezeigt wie es funktioniert. Ich hab es auch nur so gelernt, einfach zu sagen was mir nicht passt und versuchen seine Angst wegzustecken :)

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ist ja nicht nur bei der Meinung.

Kommentar von Vaniz ,

Bei was denn noch?!

Kommentar von Sabaton918 ,

Bei fast allem. Überall wo man abgelehnt werden könnte.

Antwort
von ProKiter, 124

Man könnte jetzt sagen, sei du. Aber genau das ist ja dein Problem. Was deinem Selbstbewusstsein gut tut ist eine selbstsichere Körperhaltung. Brust ein wenig raus, aufrecht gehen und Kopf nach oben. Das ist der erste Schritt. aber nicht übertreiben, nicht krampfhaft versuchen so zu wirken. Dann wenn du so bist fühlst du dich besser. Es hilft auch wenn du zu hause bist und die 5 Minuten hinsetzt als wärst du Boss. Damit fühlst du dich danach auch gestärkt.

Zudem solltest du wenn du eine eigene Meinung haben oder Bilden. Sich immer der Mehrheit anzuschließen ist nicht gut. Aber Achtung: Deine Meinung musst du nicht immer durchsetzen. Wenn jemand anderes anderer Meinung ist, ist das keine Ablehnung. Meinungsverschiedenheit ist normal, stell dir die Welt ohne vor! 

Wenn du wirklich mal diskutierst überlege dir deine Sätze und sprich deutlich und ganz wichtig: Sei überzeugt von dir.

Ich selbst bin sehr selbstbewusst deswegen fiel es mir auch ein wenig schwierig dir zu erklären wie du selbstbewusst wirst. Aber nicht jeder ist so selbstbewusst. Einige mehr andere weniger. 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelden

Kommentar von Sabaton918 ,

 Dasi st nicht so einfach, du glaubst man könnte einfach mal so selbstbewussts werden? NEIN.

Kommentar von ProKiter ,

Hast du das denn mal ausprobiert?

Antwort
von Nicodemus0815, 37

In der heutigen Zeit wird Selbstbewusstsein als eine Art Schauspiel verstanden. Man tut so als hätte man ein starkes Selbst. Das ist blanker Unsinn. Kaum ein junger Mensch hat Selbstbewußtsein, aber viele meinen sie müßten so tun als ob.

Selbst entsteht in dem man selbst etwas macht, selbst etwas erreicht, sich selbst Wissen und Erkenntnis erarbeitet, selbst sein Leben gestaltet, selbst etwas weiß, selbst etwas herstellt,....

Vor allem aber, daß du selbst dafür sorgst, daß es dir gut geht!

Kommentar von Sabaton918 ,

Ähm nein, niemand hat hier gesagt ich soll mich verstellen.

Kommentar von Nicodemus0815 ,

Ich auch nicht! Du hast aber gefragt, wie du zu mehr Selbstbewußtsein kommst. Dazu ist hilfreich, denke ich jedenfalls, zu verstehen, was Selbst ist und was nicht.

Kommentar von Sabaton918 ,

Aha und was soll das genau heissen?

Antwort
von Thegal, 123

"Fake it till you make it". Ich hatte früher immer Angst vor der Meinung der anderen und habe vieles nur für die anderen getan und nicht für mich aber die interessiert meistens gar nicht was man macht. Ich bin jetzt offen und sag auch wenn mir etwas nicht passt. Probier es auch einfach. Mach was du willst, zieh an was du anziehen möchtest, sag deine Meinung offen. Wenn du dich immer verstellst kann es böse enden. Wenn du dich selbst in einen Käfig sperrst bedrückt dich das so lange wie du es machst aber wenn du so handelst wie du handeln möchtest schrenkt das höchstwahrscheinlich niemanden ein und es fühlt sich dadurch niemand gestört. Probier es einfach, das kommt mit der Zeit auch bei dir aber du musst eben versuchen aus dir selbst heraus zu kommen 😊

Kommentar von Sabaton918 ,

Wie soll ich jemals schaffen?

Kommentar von Thegal ,

Wenn dich irgendwas extrem stört dann hab nicht die gleiche Meinung wie die anderen sondern sag es! Das juckt niemanden wenn du sagst was dicj stört

Kommentar von Sabaton918 ,

Ist ja nicht nur bei der Meinung.

Kommentar von Thegal ,

Bei allem. Das war ja nur ein Beispiel dafür. Bei was ist es noch so?

Kommentar von Sabaton918 ,

 Wie gesagt bei allem wofür man auch nur minimal abgelehnt werden kann, klar im internet hier habe ich keine Angst, in echt natürlich panische Angst.

Kommentar von Thegal ,

sobald eine Sitation kommt in der du kein Selbstbewusstsein hast, überspiel es. Nur du selbst kannst dir helfen und nicht die Leute im Internet denn du musst es umsetzten

Kommentar von Sabaton918 ,

 Wie soll ich das jemals schaffen?

Kommentar von Thegal ,

Wenn du dich einmal überwinden konntest wirst du es auch wieder schaffen! 

Kommentar von Sabaton918 ,

Wie schaffe ich es mich zu überwinden?

Kommentar von Thegal ,

Die Frage kannst nur du beantworten

Antwort
von AllesSch0nWeg, 122

Es klingt doof, ist aber so dass Menschen die unsicher sind abgelehnt werden weil sie andere verunsichern. :) Geh davon aus dass alle unsicher sind. Niemand ist perfekt. Und nochwas... man muss es nicht jedem recht machen..... also wenn dich jemand nicht mag, keine Panik, es gibt Leute die diesen Jemand nicht mögen :) so ist das.

 Sei und bleib wer du bist und wie du bist, verbieg dich nicht!

 

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich verbiege mich aber, und zwar ziemlich und fast immer.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Dann willst du das? OK ist auch ne Art. Aber wenn du Selbstbewusstsein anstrebst solltest du das lassen.

Kommentar von Sabaton918 ,

Es bleibt mir nichts anderes übrig. Zu wenig selbstbewusstsein.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Aber was erwartest du denn jetzt? Du fragst nach Rat wie du zu mehr Selbstbewusstsein kommst... Ich sage dir, sei du selbst, liebe dich selbst und zwar so wie du bist. Reicht dir nicht? Mal ehrlich, es kommt jetzt keine Zauberfee vorbei die alles besser macht. Mein ich nicht bös, aber wenn du dich so gegen Vorschläge wehrst was sollen wir hier dann machen? Das Leben ist manchmal Sch***e, geht nicht nur dir so im übrigen. Kämpfe oder gib auf. Deine Entscheidung..... Um das Ganze komplett zu machen, ich hatte das früher auch so wie du. Suche nach Situationen in denen du im Mittelpunkt stehst und meistere sie...

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ja, ich bin eben ein Feigling.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Ja bist du ;) mach trotzdem mal was mutiges. Auf gehts! Also jedenfalls ist es meine Meinung dass du was mutiges machen musst und da achtest du doch so drauf, andere Meinungen...

Geh vor allem mal unter Leute :) n Lieben Gruß Ohren steif halten

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ja sonst werde ich nie glücklich.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Ach mir auch egal ... merkste was?

Antwort
von Kazam95, 130

Ich war früher genauso. Meistens kommt es von selbst das man mehr seinen eigenen charakter entwickelt und selbstbewusster wird. Mit hat auch wenn es jetzt komisch klingt Teamspeak beim zocken sehr geholfen. Da man aktiv mit Menschen redet aber sie nicht vor Ort und fremd sind fällt es einen leichter. Nach einiger Zeit fiel es mir auch leichter im Beruf und unter freunden offener zu werden und meine meinung zu sagen.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ist Angst vor Ablehnung normal?

Kommentar von Kazam95 ,

ja das ist absolut menschlich jeder möchte akzeptiert werden aber meine erfahrung hat mir gezeigt wer dich nicht so annimmt wie du bist der hat es garnicht verdient das du ihn freund nennst. Am Ende hat man zu den Menschen keine richtige Beziehung weil sie dich garnicht wirklich kennen.

Kommentar von Sabaton918 ,

Ja ,aber ich kann nciht einfach so mal selbstbewusst werden.

Kommentar von Kazam95 ,

Das verlangt auch niemand. Das wird lange dauern bis du selbstbewusst bist und ungehemmt reden kannst, Versuch einfach mal in der schule/auf der Arbeit mit Freunden/Kollegen über seine Interessen zu Sprechen oder einfach mal wenn sie etwas erzählen Ihnen Wiederworte zu geben. Ansonsten kann ich noch sehr empfehlen das du versucht YouTube Videos zu machen es ist anonym und du kannst erzählen was du möchtest. Eventuell kann dort der eine oder andere positive Kommentar dich motivieren oder wie gesagt mit Teamspeak. Wenn die angstzustände vor Ablehnung zu groß sind würde ich auch einen Psychologen empfehlen da war ich auch mal.

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich glaube ich bin ein hoffnungsloser Fall. Ich kann nciht mal die kleinsten Kleinigkeiten, ich habe so sehr Angst vor Ablehnung bei so Kleinigkeiten die für andere ganz normal sind..

Kommentar von Kazam95 ,

Was für Kleinigkeiten meinst du ? Ganz ehrlich wenn du dich selber deswegen deprimierst kann es auch nicht besser werden. Akzeptier wer du selber bist, was du magst und wieso du es magst.

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich wiess, oft habe ich das Gefühl ich bin ein hoffnungsloser Fall und werde niemals glücklich sein, oder ich selbst sein.

Kommentar von Kazam95 ,

Genauso habe ich damals auch Gedacht. Darf ich fragen wie alt du bist ? In der Theorie würde ich dich jetzt auf 16 schätzen allerdings bist du warscheinlich mit seiner Reife und vorallem Intelligenz den anderen vorraus auch wenn du es Ihnen nicht zeigst sondern einfach dazu gehören willst. Intelligente Menschen sind so veranlagt weil sie dich Gedanken darüber machen wie Sie auf andere wirken, und Angst haben wenn jemand die nicht mag. Die Angst vor Ablehnung. Du musst nur daran arbeiten, und es wird dir in Zukunft viel leichter fallen einfach glücklich zu sein und du selbst zu sein allerdings musst du dafür auch etwas tun

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ja richtig geschätzt, ich bin 16. Wie schaffe ich es diese sehr blockierende Angst zu überwinden?

Kommentar von Kazam95 ,

Üben und trauen. Es führt kein Weg dran vorbei das du dich irgendwann einfach trauen musst. Man macht sich immer Tausende Gedanken was man sagen kann oder könnte oder im Nachhinein gesagt haben könnte. Und in Endeffekt macht man sich damit nur noch mehr kaputt damit. Du musst den Entschluss fassen was in deinem Leben zu ändern und auch wenn du wiedermal die erstarrt da stehst wegen der Angst musst du den Mut zusammenkratzen und dich trauen. Es ist klar das das viel schwieriger ist es sich jetzt anhört. Die weniger Intelligenten Menschen würden das lesen und sich denken das das kompletter Schwachsinn ist weil sie das nicht verstehen. Ich kann sehr gut diese Angst in die verstehen aber helfen musst du dir selber. Versuch's mit YouTube,Teamspeak oder sonstigen das die hilft. Es wird dir helfen das es dann leichter ist doch zu trauen. Versuch dich selber zu motivieren durch Erfolge bei der Schule/Arbeit oder im Internet. Wenn du das befolgst und deinen Mut zusammennimmt wirds schon klappen. Aber es ist natürlich kein leichter Weg. Meist hilft auch ein Psychologe oder eine Person der du vertraust. Es hilft sehr mit jemandem zu reden persönlich da man sich da auch öffnen muss und seine Angst bezwingen.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Tja das ist das Problem, ich habe nicht wirklich jemanden zum reden. Und auch sosnt verliere ich langsam die Hoffnung.

Kommentar von Kazam95 ,

Wie gesagt Psychologe das ist garnicht so schlimm wie es sich anhört. Das machen sehr viele Menschen. Ein Tipp den Mir meiner gegeben hat nach jedem Gespräch seine Gedanken aufschreiben und beim nächsten Gespräch ansprechen.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ich habe auch Depressionen.

Kommentar von Kazam95 ,

Und woran merkst du das, wie wirken sie sich aus?

Antwort
von Chantal787, 106

Erst Mal schreibe dir 15 Dinge auf die du an Dir Super findest.
Dann schau Mal hier vorbei: http://www.stephanwiessler.de/selbstbewusster-werden/
Hilft super.
Denk nicht zuviel darüber nach was andere denken. Vieles was du TOTAL peinlich empfindest ist für andere nichts. ALso: You only live ones. Was soll schon passieren wenn du deine Meinung sagst? Immerhin werden die Leute die dich wirklich gern haben dann auch deine echte Seite gern haben. Mach dir nichts daraus was andere denken. Und ganz wichtig: Lächeln.
Viel Glück
Chantal

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ist ja nicht nur bei der Meinung.

Antwort
von Spacecowgirl, 122

Gut ist, dass du selbst schon erkannt hast, was die Ursache ist und wie es auf andere wirkt. Dir scheint es zu wichtig zu sein was andere denken könnten und genau da ist das Problem. Genau etwas raten kann ich dir nicht als "sei du selbst" und geb dich nur mit Menschen ab die du magst und die dich akzeptieren so wie du bist.

Kommentar von Sabaton918 ,

Tja woher soll ich wissen wer mich akzeptiert so wie ich bin?

Kommentar von Spacecowgirl ,

Ein ehrlicher guter Freund, das spürt man einfach... oder du wanderst aus und startest nochmal bei 0, so wie du bist.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ich habe keine ehrliche gute Freunde...

Kommentar von Spacecowgirl ,

Wenn du so unglücklich mit deiner Situation bist, dann lass es raus, werd Punker, Rocker, Emo oder Hippie - kleide dich so und denk dir "ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert", wenn du was ausstrahlst, dann kommen die Freunde von selbst.

Kommentar von Sabaton918 ,


Was soll das bringen?

Kommentar von Spacecowgirl ,

jemand der so beratungsresistent ist wie du, mit dem will auch keiner was zu tun haben. 

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich bin nicht Beratungsresistent, aber es ist nicht einfach etwas zu ändern, verstehst du nicht?

Kommentar von Sabaton918 ,

Nunja, sehr klischeehaft.

Antwort
von Hunkpapa, 85

Selbstbewußter kannst du nur werden, wenn du dich selber wertschätzt. Was alles schätzt du an dir selber? Schreibe das alles mal auf - und lasse dir eine Woche Zeit.

Antwort
von Sirlili, 127

Ich würde halt nicht irgendwie Angst haben wenn du z.b deine Meinung sagst. Ich meine wennn sie das schafften, dann schaffst du das sicher auch!:)

Kommentar von Sabaton918 ,

 Ist ja nicht nur bei der Meinung auch sonst verstelle ich mich.

Kommentar von Sirlili ,

Beim Style?

Kommentar von Sabaton918 ,

Kurz gesagt bei fast allem.

Kommentar von Sirlili ,

Ich würde schon z.b beim Style anziehen was dich gefällt, was aber auch für den anderen gut aussieht. Dann fühlst du dich so besser.

Kommentar von Sabaton918 ,

 Das ist nicht möglich, es wird immer Leute geben die gegen einem etwas haben wenn man sich nicht vollständig anpasst.

Kommentar von Sirlili ,

Ja dann sagst du halt zu Ihm: Ich mache was mir gefällt. Wenn es dir aber nicht gefällt dann suchst du dir lieber einen anderen, den du deine Kommentare sagen kannst. So hast du mehr Selbstbewusstsein und er wird sich nie wieder trauen dir etwas zu sagen.

Kommentar von Sabaton918 ,

Unmöglich wenn man null selbstbewusstsein hat.

Kommentar von Sirlili ,

dann würde ich sie halt einfach ignorieren

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich verstehe selbstbewusstse Menschen nicht, wie kann es ihnen so egal sein was andere über sie denken?

Kommentar von Sirlili ,

Weil du dein leben lebst, wie du es willst und nicht wie andere es wollen

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich bin so wie mich andere wollen, besser gesagt die Mehrheit.

Kommentar von Sirlili ,

Wieso hast du dann angst

Kommentar von Sabaton918 ,

Angst vor Ablehnung hab ich doch gesagt.

Kommentar von Sirlili ,

wenn du bist wie du dich wohl fühlst und wie dich andere wollen dann musst du dir keine Sorgen machen

Kommentar von Sabaton918 ,


 Das ist unmölich, es gibt immer Leute die einem ablehnen könnten wenn man sich nicht vollständig anpasst.

Kommentar von Sirlili ,

dann hör doch nicht auf ihnen

Kommentar von Sabaton918 ,

Ich wünschte ich wäre Selbstbewusster, hätte mehr Selbstvertrauen.

Kommentar von Sirlili ,

wenn du dir diesen ziel setzt dann schaffst du es sicher :)

Kommentar von Sabaton918 ,

Im Moment ist es ziemlich hoffnungsvoller.

Kommentar von Sabaton918 ,

hoffnungslos meine ich.

Antwort
von SgtFury71, 85

Ich hatte das selbe Problem. Dann hat mir jemand gesagt dass es ... egal ist was fremde Menschen von mir denken denn du bist ihnen egal also wieso sollten sie nicht dir egal sein? 

Ich hatte auch damals das Gefühl dass wenn jedes mal jemand gelacht hat er über mich gelacht hat. Voll (hier sollte ein adjektiv rein aber keines nimmt es an...-.-) eigentlich.

Hoffe das hilft dir:)

Kommentar von Sabaton918 ,

Wieso sollte das egal sein? Mir jedenfalls nicht.

Kommentar von SgtFury71 ,

Dir ist also nicht egal was andere Leute (die dich nicht wirklich kennen) über dich denken?

Kommentar von Sabaton918 ,

Nein absolut nicht...

Kommentar von SgtFury71 ,

Das heißt du veränderst dich für leute denen du egal bist. 

Kommentar von Sabaton918 ,

Könnte man so sagen ja.

Kommentar von SgtFury71 ,

Das ist doch komplett sinnlos... wenn ich zu dir sage dass du dumm bist nimmst du das dann persönlich?

Kommentar von Sabaton918 ,

 Nein, also im Internet sowieso nicht..

Kommentar von SgtFury71 ,

Das sind doch auch nur x-beliebige Leute!!!! Die kennen sich auch nicht ! Das sind auch nur Leute wie ich nur halt mit Ben Profilbild wenn man so will. Mach dein persönliches Glück nicht von anderen abhängig 

Kommentar von Sabaton918 ,

 Tja mache ich aber. Ausserdem kann ich auch ganz schlecht reden mit anderen, auch weil ich niemandem vertraue.

Kommentar von SgtFury71 ,

Hast du denn jemanden mit dem du über alles reden kannst?

Kommentar von Sabaton918 ,

Nein eben nicht. Das ist ja das schlimmste, ich muss alles in mich hineinfressen.

Kommentar von SgtFury71 ,

Willst du dich mit einem Wildfremden über dein Leben unterhalten... Ja das ist ernst gemeint

Kommentar von Sabaton918 ,

 Sicher nicht.

Kommentar von SgtFury71 ,

Dann viel Glück dabei... Ich kann es dir nur noch einmal sagen ... Fremde Leute sollten dir egal sein denn du bist es ihnen auch. Ich spreche aus Erfahrung. Jetzt geht es mir besser den je

Kommentar von Sabaton918 ,

Wie schaffe ich es jemals auch nur ansatzweise selbstbewusst zu werdem?

Kommentar von SgtFury71 ,

Was war das letzte was du gemacht worauf du stolz warst?

Kommentar von Sabaton918 ,

 Keine Ahnung. Ist schon lange her.

Kommentar von SgtFury71 ,

Das ist sehr kompliziert sich hier zu unterhalten ... Ich schick dir mal ne freundschaftsanfrage. Den Rest können wir privat regeln 

Wenn du willst

Kommentar von Sabaton918 ,

Ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community