Was tun wenn man erschöpft vom Leben ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es plötzlich gekommen ist, könnte tatsächlich einfach irgendwas mit deinem Körper nicht stimmen, es besteht aber auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du nicht so ganz zufrieden mit deinem Leben bist, so wie es im Moment ist. Die Frage ist zunächst, ob sich das Problem mit ein paar "Basics" beheben lässt, sprich: gut und gesund essen, ausschlafen, Sonne tanken. Wenn das nicht reicht, ist eine Runde Kontemplation angebracht, sprich: denk darüber nach, ob dein Leben so verläuft, wie du es dir vorstellst, und wenn nicht, wo es hakt. Hast du das Gefühl, deine Facebook-Kommunikation wäre oberflächlich und sinnlos? Bist du dabei, dich in einen Job zu verbeißen, den du nur machst, weil er gut bezahlt ist, oder vielleicht nicht einmal das? Hast du Angst vor dem Altern? 

Einsamkeit zu überwinden funktioniert am besten, wenn man sich mit ihr anfreundet und sie dann freundlich wegschickt, um mit anderen Freunden etwas zu unternehmen. Das heißt aber auch, dass du mit dir selbst gut zurechtkommen musst. Kannst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm das klingt nach einem erschöpfungszudtand würde ich sagen

Schlaf dich mal richtig aus Handy und co aus und wenn dass auch nichts hilf würde ich zum Arzt gehen und das klar checken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlaf einfach mal lang und tief, morgen früh stehst du mit einem positiven und lebvollen auf und sagst dir selber "mir geht's gut!"  

Es können viele Dinge sein zu dieser Jareszeit, aufstehen wenn es dunkel ist und nach Hause kommen wenn es dunkel ist zB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu deinem Hausarzt und schildere ihm deine Beschwerden. Kann sein, dass dir einfach nur Eisen oder Vitamin B12 fehlt, das kann er am Blut feststellen. Evtl. ist auch etwas mit deiner Schilddrüse nicht in Ordnung. Deine Beschwerden könnten auf eine Unterfunktion hindeuten. Das ist nicht schlimm und mit regelmäßiger Einnahme von Tabletten in den Griff zu bekommen. Warte nicht zu lange mit dem Besuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh raus mach mit Freunden was geh tanzen... Bei meiner Laune hilft Musik ganz gut.. Mach einfach mal das was dir am meisten Spaß macht😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hat jemand schon mal selber so eine "Phase" durch gemacht? 

Bei mir war das keine "Phase", bei mir ist es schon das ganze Leben so, dass ich die Wohnung nur verlasse, wenn es nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfurzmitland
07.12.2015, 20:44

ist das nicht irgendwie traurig?

0

Hey sbm94 ,

das liest sich so, als hättest Du die totale Reizüberflutung. Überall steht oder liegt was, überall steht was drauf, sind Bilder oder Buchstaben. Dazu kommt noch, wie Du ja schreibst, das Telefon, Fernsehen, Whats app und und und. Das Du diese Dinge abgeschaltet hast, zeigt, das Du auf das richtig reagierst, was Dein Inneres ich Dir sagt.  Es ist auch richtig, was Silhouette schreibt. Gönn Dir einfach die Ruhe. Es kann sich auch einfach um eine physische Erschöpfung handeln. Du merkst Selbst am Besten, wann Du wieder für Deine Freunde und die anderen Dinge des Lebens bereit bist. Ich wünsche Dir Kraft und Stärke dafür. LG Inkonvertibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey , ehrlichgesagt mache ich grade exakt das selbe durch ! ....bei mir liegt der Grund allerdings in einem Beziehungsende , oder mehr den Versuch eine Beziehung aufzubauen.

Aber zum Thema:

Du solltest das als ein Zeichen sehen, dein Geist und dein Körper teilen dir eventuell grade das etwas nicht stimmt.

Du solltest dir erstmal keine Gedanken um deine Zukunft mache und auch nichts tun wozu du keine Lust hast.

Nutze die Zeit jetzt erstmal um dich selbst zu beobachten und dann wirst du eine Antwort du finden! Du sollstest dich dabei aber keinesfalls verurteilen. Im Gegenteil,  verzeih dir das , auch wenn das anfangs schwer fällt.

Dir fällt ja jetzt bereits auf das du ein Gefühl von Müdigkeit hast und dich abkapselst, ...aber du fragst dich warum.

Die Antwort bekommst du, wenn du mal eine Zeit lang mit dir selbst bleibst ,  dich beobachtest und dir selbst fragen stellst.

...Warum will ich im Moment alleine sein

...Bin ich mit etwas unzufrieden

...Will ich so weiter machen und hoffen das es aufhört

...Weiß ich wer ich bin und was ich will

...usw

Du brauch anscheinend einfach mal zeit für dich.  Tuh dir was gutes , mache Sachen die dich beruhigen und glücklich machen. Beobachte dich dabei und vor allem gönne dir diese Auszeit,  das ist nichts schlimmes und muss manchmal einfach sein. ;-)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung