Frage von KuddelMuggel, 79

Was tun wenn man droht in Ohnmacht zu fallen (Überzuckerung)?

Es ist akut, es dreht sich schon alles ich sehe schon langsam schwarz bitte beeilt euch Was kann ich gegen tun, was trinken? Krankenwagen nicht bitte, Mama nimmt nicht ernst ich will auch nicht ins Krankenhaus. Also was kann ich selber dagegen tun? Ist es,gefährlich? Danke, KuddelMuggel

Antwort
von taniavenue, 34

Woher willst du denn wissen dass du überzuckert bist? Wurde bei dir Diabetes festgestellt? Wenn ja, solltest du eigentlich Insulin Zuhause haben wenn nicht, leg deine Beine hoch und trink was (am besten wasser) wenn es nicht bald besser wird und das Gefühl der Ohnmacht weiter bestehen bleibt solltest du darüber nachdenken einen Krankenwagen zu rufen

Antwort
von Drachenkind2013, 49

Trink was, leg dich hin, Beine hoch lagern, dann sollte es bald besser werden. Ansonsten nochmal Mama rufen, damit sie mit dir zum Arzt fährt. Mach dir keine Sorgen, so schnell landet man nicht stationär im Krankenhaus. Gute Besserung

Antwort
von lamarle, 36

Wie hoch ist dein aktueller Blutzucker?

Antwort
von Groessenordnung, 46

Insulin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten