Frage von canaan89, 58

Was tun wenn keine Krankenversicherung vorhanden ist. An wen kann man sich wenden?

Antwort
von SaVer79, 36

Das kommt ein bisschen auf deine persönliche Situation und auf den Grund an, aus dem du keine Krankenversicherung hast

Kommentar von canaan89 ,

Guck mal meine Antwort an Kevin 1905. Dort habe ich die Situation beschrieben.

Antwort
von kazehaya, 38

Wie meinst du das? Die gesetzliche Krankenkasse ist Pflicht, es sei den du bist privat versichert.

Antwort
von kevin1905, 34

Da das deutsche Recht diesen Zustand nicht vorsieht, brauche ich mehr Informationen.

Bis wann bestand wo, was für eine Krankenversicherung? Wie ist der berufliche und familiäre Status? Wie alt ist die Person?

Kommentar von canaan89 ,

Die KV bestand bis zur Scheidung vor ca. 10 Jahren. Er war Beamter, dadurch war sie mitversichert (privat). Durch die Scheidung fiel die Mitversicherung weg und die private Versicherung war nicht finanzierbar. Sie erhält Unterhalt über Hartz4-Niveau, aber nicht genug, um eine PKV zu bezahlen. Die PKV entlässt sie auch nicht aus dem Vertrag, d.h. die Beiträge laufen auf, sie hat die EV abgegeben. Aktuell hat sie ein sehr schmerzhaftes Problem, hat die 90 Euro für die Notfallversorgung bezahlt und war beim Arzt. Der braucht jetzt ein MRT und das bekommt sie nur gegen Vorkasse von 750 Euro. Also isst sie weiterhin Schmerzmittel... Kann das sein?

Kommentar von kevin1905 ,

Uns in den letzten 10 Jahren war sie nie versicherungspflichtig arbeiten, wodurch sie in die GKV zurück gekonnt hätte.

Die PKV hat Anspruch auf die Beiträge, welche tituliert sind ebenso wie jene, die nicht tituliert sind aber noch nicht der Regelverjährung unterliegen.

Anspruch auf Versorgung außer Schmerzmittel hat sie keinen, so lange der Rückstand besteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten