Frage von llJaninell, 132

Was tun wenn Katze ständig Durchfall hat?

Hallo ihr :)

Vorab; Alle unsere Katzen leben zum Grossteil draußen und übernachten auch meistens in unserem Stall. Das genaue Alter wissen wir auch nicht von allen, da deren Mutter sehr schüchtern war und uns ihre Babys also erst relativ spät "vorgestellt" hat.

Nun zu meiner Frage. Mein einer Kater (ca. 7 Jahre) hat so gut wie jeden Tag Durchfall und riechen tut es auch seehr streng. Abgenommen hat er auch extrem viel, man kann die Wirbel der Wirbelsäule förmlich zählen. Und wir wissen echt nicht wodran das liegen könnte. Der Tierarzt meinte das liegt vielleicht daran, dass er Würmer hatte, was aber auch schon eine Weile her ist. Ich habe schon dadran gedacht, dass es vielleicht mit dem Futter zusammen hängen könnte. Unsere Katzen bekommen normal Nassfutter und Trockenfutter. Bei ihm ist jedoch das Problem, dass ihm oben rechts und unten links die Reißzähne fehlen und er Probleme damit hat Trockenfutter, bzw allgemein festeres essen, zu kauen.
Ich habe im Internet gelesen, dass man Katzen auch Barf ernähren kann und das auch in irgendeiner Form den Kot verbessern kann. Stimmt das? Hat da eventuell jemand Erfahrungen mit? Ich möchte ihm jetzt auch nichts falsches geben, da ich mit Barf jetzt noch nicht so die Erfahrungen habe.

PS: Ja, ich werde auch nochmal mit ihm zum Arzt gehen, da sich ja nicht wirklich was seit dem letzten Arztbesuch geändert hat.

Schonmal Dankeschön für jegliche hilfreiche Antworten. :)

Antwort
von melinaschneid, 18

Ich würde nochmal zum Tierarzt gehen und vorher über mindestens 3 Tage Kotproben sammeln. Bei durchfall sollte dieser auf Würmer, Giardien etc. Untersucht werden.

Antwort
von Zaratra, 29

So wie bereits Pauli1965 geschrieben hat ... ab mit der Katze zum Tierarzt .... und zwar so schnell als möglich.... und lass die Milchprodukte weg ... viele Katzen haben ein Laktose-Problem ... was sich unter anderem in Durchfall äußert...

Kommentar von llJaninell ,

Milch etc bekommt er schon extra nicht mehr, da achten wir drauf.

Kommentar von llJaninell ,

Dankeschön!

Antwort
von truefruitspink, 41

Trockenfutter ist ja dermaßen schädlich für eine Katze. Bitte verfüttere so einen Dreck nicht deinen Armen Katzen. Das kann die Niere der Katze schädigen.
Wenn Sie Würmer hatte dann kann ich das irgendwie nicht verstehen, hat der Arzt sie einfach gehen lassen mit den Würmern drinnen?
Also mein Tierarzt hat gesagt man sollte dem Tier alle 3-4 Monate so eine Wurm Tablette geben, damit das Tier keine Würmer bekommt.
Hast du deine Katze auch gegen Katzenkranlheiten impfen lassen?
Wie viel Prozent Fleischanteil hat dein Katzenfutter?

Kommentar von llJaninell ,

Nein nein. Er hatte vor einer Zeit mal Würmer, die würden erfolgreich behandelt. Da war er auch noch etwas dicker als jetzt. Und der Arzt meinte halt, dass das Abnehmen davon kommen kann da er jetzt ja keine Würmer mehr hat und der Bau nicht mehr so aufgebläht ist.

Weshalb ist Trockenfutter denn so schlecht? Meinst du generell alle Arten von Trockenfutter oder gibt es auch akzeptable? Viel bekommen sie davon ja auch nicht, nur ab und zu mal eine kleine Hand voll. Und er frisst das ja so oder so, so gut wie garnicht.

Kommentar von truefruitspink ,

Trockenfutter ist deshalb so schlecht weil es die Katze austrocknet. Katzen trinken ja von Natur aus sehr wenig und mit Trockenfutter zusammen haben sie noch weniger Flüssigkeit in sich. Das wiederum schädigt die Niere und wir alle können uns vorstellen was dann alles passiert wenn die Niere mal etwas hat. Ab und zu als Snack find ich das vollkommen ok.
Wie viel Fleischanteil hat dein Katzenfutter?

Kommentar von truefruitspink ,

Ich sollte das echt wissen vielleicht liegt es am Essen?!

Kommentar von melinaschneid ,

Man kann nicht prophylaktisch entwurmen. Wurmkuren wirken nur direkt nach der Einnahme. steckt sich die Katzen 3 Tage nach der letzten Wurmkur wieder mit Würmern an hat sie wieder einen befall. Wurmkuren wirken nicht vorbeugend. daher sollte man nur nach positiver Kotprobe entwurmen. Zumal Wurmkuren für den Körper eine extreme Belastung sind. Sowas sollte ein Tierarzt aber eigentlich wissen.

Kommentar von truefruitspink ,

Das sind Tabletten die man der Katze einfach ins Essen gibt. Die gibt man alle 3 Monate. Ich tu das aber eher immer ein bisschen später. Alle 3 Monate sind für mich zu viel.

Kommentar von melinaschneid ,

Ja und? Trotzdem weist du nicht ob deine katzen überhaupt Würmer haben. Wenn sie nicht befallen sind bekommen sie ein Medikamente vollkommen ohne Zweck. Man entwurmt ausschließlich wenn ein befall vorliegt.

Kommentar von truefruitspink ,

Und wieso sagt den mein Tierarzt das ich alle 3 Monate ihm so ne Tablette geben soll? Der ist doch nicht blöd! Und geldgierig auch nicht sonst würde er mir Futter von irgendwelchen marken wie Whiskas oder Gourme empfehlen! Tut er aber nicht er sagt genau das was auch jeder andere weiß!

Kommentar von truefruitspink ,

Was sagst du zu Trockenfutter bist du auch der Meinung Nein Trockenfutter ist schlecht für die Katze?

Kommentar von llJaninell ,

Also nochmal zu der Frage mit dem Fleischanteil. Den genauen Fleischanteil weiß ich so aus dem Kopf jetzt nicht aber wir haben jetzt schon seit längere Zeit dieses Animonda, da uns das viele empfohlen haben und meinten es hätte auch einen guten Fleischanteil im Gegensatz zu den "Billigmarken" aus dem Supermarkt.

Kommentar von truefruitspink ,

Das schon aber es enthält Getreide...

Du musst einfach nur darauf achten das du nicht unter 50% Fleischanteil gehst. Kein Zucker und auch kein Getreide.

Kommentar von llJaninell ,

Dankeschön! :)

Antwort
von Pauli1965, 41

Geh mit dem Tier zum  Tierarzt und zwar so schnell wie möglich.
Übrigens mein Pauli (siehe Profilbild) fehlen auch die Reißzähne und noch 4 andere. Der kann alles fressen und tut es auch. Deinem Kater fehlt sicher noch was anderes. Ich würde sogar eine Tierklinik empfehlen.

Kommentar von llJaninell ,

Okay, da war ich mir nämlich nicht ganz sicher, ob das was mit den fehlenden Zähnen zu tun haben könnte. :)
Danke schonmal dafür. Und hättest du vielleicht eine Idee was ihm vielleicht fehlen könnte? Der Tierarzt konnte ja auch nichts genaues sagen..

Antwort
von froeschliundco, 16

wie oft wurden ALLE katzen entwurmte? Wen sie befallen ist,müssen ALLE tiere im abstand von 2wochen entwurmt werden...weil sie sich sonst gegenseitig immer wieder anstecken u.die wurmeier müssen auch absterben,resp.schlüpfen u.absterben

Kommentar von llJaninell ,

Keine Sorge! ALLE Katzen wurden behandelt, genau damit sowas nicht passiert.

Kommentar von froeschliundco ,

das kapieren halt viele nicht😉oder es ist ihnen zu teuer

Antwort
von ApfelTea, 17

Ich hoffe du gibst ihnen keine Milch. Das könnte nämlich solche Durchfälle verursachen.

Kommentar von llJaninell ,

Nein, bekommen sie nicht. :)

Antwort
von Thiamigo, 26

na was tut man wohl wenn die Katze ständig Durchfall hat, na, na, kommst du selber darauf, wie wäre es mit Tierarzt? Na gute Idee? Bitte verzeih mir meine Ironie aber man kann Fragen stellen und Fragen stellen

Kommentar von llJaninell ,

Natürlich werde ich das, das habe ich habe doch geschrieben, dass ich zum Tierarzt gehen werde. Nur es hätte ja sein können, dass hier einer weiß wodran sowas liegen könnte und was ich bis dahin machen kann. Ob es zum Beispiel wirklich am Futter liegen könnte oder sonstwas. Da der Tierarzt bis jetzt ja auch nicht wirklich sagen konnte was mit ihm los ist.

Kommentar von truefruitspink ,

Bitte wechsle deinen Tierarzt es sieht wohl so aus als ob der keine Ahnung hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community