Frage von Tipsi, 89

Was tun wenn Kaninchen Durfall hat?

Hallo, mein eines Kaninchen hat Durchfall. Ich habe es eben gesehen. Sie frisst normal. Der Tierarzt macht erst um 16:00 Uhr wieder auf. Kann ich ihr irgendwie helfen? Was kann ich dagegen tun? Nachher gehe ich dann sofort zum TA.

Danke im vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Ryuk12, 48

Durchfall ist immer so eine Sache, wenn er nur einen Tag anhält ist es meist einfach nur ungewohntes Futter, wenn es länger anhält zum Tierarzt.

Was ich auch mache um es ein bisschen zu mildern ist lauwarmer Kamilletee in die Trinkflasche, hilft Kaninchen genauso wie Menschen :)

Kommentar von Tipsi ,

Danke für den Tipp!

Kommentar von Ryuk12 ,

Immer gerne :)

Antwort
von SarahZ19, 46

Hey :)

Meine Kaninchen haben früher immer Mais bekommen. Also getrocknet, das haben sie geliebt! Dann hatten sie länger was zu tun, aber teilweise haben sie einen ganzen Maiskolben am Tag abgenagt und davon haben sie auch Durchfall bekommen. Bei Apfel ist das ähnlich und bei zu viel Trockenfutter auch.

Mir wurde gesagt, dass man ihnen nicht zu viel Trockenfutter geben soll und nur ab und zu mal etwas Apfel oder Mais. In der freien Natur haben sie ja auch nicht ständig sowas vor der Nase ;)
Gib ihnen einfach mehr Heu und Gras, auch wenn sie gerne so tun als könnten sie nur mit Trockenfutter überleben, stimmt das nicht :D

Meinen Kaninchen geht es seitdem besser und sie sind fiter :)

Und falls es nicht an Apfel, Mais oder Trockenfutter liegen sollte, kann es auch an nassem Gras oder Heu liegen. Das verträgt ein Kaninchen Magen auch nicht so gut!

LG :)

Kommentar von monara1988 ,

Hi SarahZ

Durchfall kommt meist, wenn nicht durch Krankheit, von neuem Nassfutter oder ungewohnt übermäßgen verzehr von diesem - wenn der Magen es einfach (noch) nicht gewöhnt ist...

Trockenfutter (Fertigfutter) sollte man garnicht geben, da es ungesunder iIndustrieabfall mit Chemie ist der Kaninchen nur schaded (Übergewicht, Magenprobleme, Zahnprobleme, Sucht/ Überfresesn, etc), und Äpfel sind (ohne Kerne) kein Probem, solange sie nicht täglich verfüttert werden^^ Mais gehört garnicht auf den Speiseplan von Kaninchen, das ist ebenfalls ungesund.

Zu einer artgerchten und gesundnen Ernähurung gehört:

  • Heu  (Grundnahrungmittel das 24 Stunden am Tag vorhanden sein muss)
  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Äste/ Zweige/ Rinde uä
  • Kräuter  (frisch & getrocknet)
  • Möhren/ Möhrengrün
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk)/ Chicoree uä.
  • Paprika  (ohne Strunk)
  • Gurke
  • Äpfel  (ohne Kerne)  [besser nicht täglich]   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Banane  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll) [selten geben]
  • Pfirsich  (ohne Kern) /  Erdbeere [selten geben] uvm.

Belese Dich mal hier über Kaninchen:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Gruß^^

Kommentar von SarahZ19 ,

Ich weiß, aber danke :D Ich habe mich wie gesagt schlau gemacht und war auch auf einem Seminar dafür, nur habe ich es nicht so ausführlich geschrieben wie du! Kein Nassfutter habe ich ebenfalls geschrieben, wenig bis gar kein Trockenfutter ebenfalls, eigentlich hast du meine Worte ausführlich wiederholt.. Aber trotzdem danke für das Ausführliche!

Antwort
von mila848, 60

Hat mein Kaninchen öfters - ist soweit ich weiß nicht schlimm, ich geb ihm dann einfach keinen Apfel mehr :D also reicht locker wenn du um 16:00 Uhr zum Tierarzt gehst, mach dir keine sorgen :)

Kommentar von Tipsi ,

Okay Danke!

Kommentar von monara1988 ,

Durchfall, vorallem ständig, ist sehr wohl schlimm und einfach keinen Apfel mehr geben ist nicht die Lösung :/
Schau einfach mal das Du Dein(e) Kaninchen artgerecht ernährst, dann passiert sowas nicht ;)

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Gruß

Kommentar von mila848 ,

ich meinte mit ständig nicht ständig sondern alle paar Monate mal-.- mein Kaninchen is bald 10 da kommt dann alle paar Monate auch auf öfters.. Und ich ernähr es artgerecht-.-

Antwort
von Kleckerfrau, 53

Das sind drei Stunden, Bis dahin wird es nicht sterben.

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 38

Zitat von dieser Webseite

Schleimiger brauner Matsch, der oftmals auch sehr übel riecht. Hierbei
handelt es sich definitiv um Durchfall und da dies bei Kaninchen das
erste Anzeichen einer ernsthaften Gesundheitsstörung ist, sollte man
keine 2 Tage warten, sondern UMGEHEND einen Tierarzt aufsuchen. Bei
Kaninchen ist Durchfall DAS Anzeichen schlechthin, dass etwas nicht
stimmt. > http://www.sweetrabbits.de/koettel.html

Wodurch entsteht Durchfall .? > http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/verdauung-magen-darm/durchfall-matschkot...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community