Frage von GreenPlanet, 46

Was tun wenn jemand "nicht mehr kann"?

Stellt euch vor jemand kann nicht mehr, aus welchem Grund auch immer.

Würdet ihr der Person helfen oder wäre es euch egal.

Antwort
von SumiToyo, 35

wenn die person nicht mehr kann im sinne von überlastet oder halt gestresst im allgemeinen, dann würde ich der person helfen und versuchen ihr/ihm mut zu machen. auch wenn ich diese person nicht kenne. man kann doch nicht einfach weg schauen. vor allem, wenn es wirklich sichtbar ist, dass es jemandem nicht gut geht.

Antwort
von ThePsilosopher, 35

Das kommt drauf an und ist nicht so einfach zu beantworten... Egal wäre es mir natürlich nicht; ich würde aber abwägen, ob ich dadurch nicht vielleicht noch mehr Schaden anrichte, inwiefern es mich selbst belasten würde und welche Erfolgsaussichten ich habe und dann entscheiden, ob und wenn ja, wie ich helfe.

Antwort
von PeterLustig1999, 39

Es kommt darauf an, um welche Person es sich handelt, wie diese Person sich mir gegenüber verhält, wie sie drauf ist, ob sie es verdient hat, dass man ihr hilft... Das kann man so pauschal nicht sagen.

Antwort
von M4rtuX, 41

Dann lass ihn zufrieden, kommt aber mehr auf die Situation drauf an

Antwort
von M0R14RTY, 46

kommt drauf an wer nicht mehr kann...

Kommentar von GreenPlanet ,

Es spielt sich so ab:

Person A: "Ich kann nicht mehr"

Person B: ?

Detaillierter sprechen sie in meiner Vorstellung nicht. Ist wirklich egal um wem es sich handelt. ;D

Kommentar von M0R14RTY ,

es kommt wirklich drauf an...aber manchmal ist es für gewisse personen wirklich das beste wenn sie etwas alleine durchstehen müssen...auch wenn es seltsam klingt...aber für manche ist es eine wichtige lektion im leben...

Kommentar von 657gfzu ,

Das ist äußerst asozial.

Antwort
von user50014, 38

Was meinst du damit? Mit seinem Leben oder im sexuellen Sinne?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community