Frage von chtito, 43

was tun wenn gefühl keine luft zu bekommen wieder auftritt?

ich weiblich 14 habe seit 2 monaten atemnnot bzw das gefühl keine luft zu bekommen.ich war schon 2 mal im krankenhaus jedesmal sauerstoffzufuhr 99%-100%.ekg wurde gemacht,nichts auffälliges.der lungenarzt konnte auch nichts feststellen,ebenso wenig der HNO arzt.ich habe das gefühl irgendetwas blokiert meinen hals oder meine nase...bzw manchmal beides.ich habe angst irgendwann gar keine luft mehr zu bekommen.was kann ich machen wenn dieses gefühl unterm unterricht stärker wird?

Antwort
von belem3, 22

Das nennt man Panikattacke. Je früher du dich damit anfreundest umso besser. Versuch nicht Sie zu bekämpfen oder Vorkehrungen für den Fall zu treffen, wenn sie auftreten. Es muss dir schlicht und einfach völlig egal werden was mit dir passieren könnte. Denn erstens kannst du das eh nicht beeinflussen und zweitens löst du dadurch einen Angstkreislauf aus, der sich dann so leicht nicht mehr beenden lässt.

Antwort
von Sorrisoo, 25

Das ist schwer zu sagen. Atemnot kann z.B. auch durch Stress entstehen. Hyperventilierst Du dann?

Kommentar von chtito ,

nein aber ich hab unterbewusst immer angst gleich gar keine luft mehr zu bekommen

Kommentar von Sorrisoo ,

Gäbe es einen Grund dass es Seelisch sein könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten