Frage von Tarrrrkkkjo, 106

Was tun wenn eltern mich nicht heiraten lassen wollen weil freund nicht gleiche nation und religion hat (19 jahre alt) heimlich heiraten?

Antwort
von autmsen, 27

Wenn Du 19 bist, dann bist Du volljährig. 

Es ist zwar sehr traurig, dass manche Eltern in diesem Staat sich weigern, von den diesen Staat ausmachenden Grundrechten Kenntnis nehmen zu wollen, aber leider eine häufig zu beobachtende Tatsache. 

Als Grund eine andere Nationalität anzugeben wäre mir einfach zu primitiv. Darauf würde ich keine Rücksicht nehmen. 

Heimlich? Wozu denn? So öffentlich als möglich. Oder müsst Ihr Euch verstecken? 

Allerdings:

Egal ob nun die gleiche oder eine andere Nation:

Es ist immer ratsam, einen eigenen Ehevertrag auszuhandeln, anstatt sich auf den im Bürgerlichen Gesetzbuch formulierten rechtlichen Rahmen zu verlassen. Für mich ist es eine Frage des gegenseitigen Respekts und der gegenseitigen Achtung mittlerweile. 

Denn so ein Ehevertrag, der nötigt tatsächlich die Heiratswilligen, sich über ihre gemeinsame Zukunft und die denkbaren Fallstricke einige Gedanken zu machen. Hier kann die Frage nach Karriere, Kinderwunsch, Unterhaltspflicht in Bedarfsfall, Absicherung bei schwerer Krankheit oder gar Todesfall, manche Erziehungsfrage und so fort festgehalten werden. Dann ist es ausdiskutiert. Und im Fall aller Fälle geklärt. 

Tatsächlich sind wir in meinem Umfeld auf diese Idee dank der Muslime und ihrer Scharia gekommen. Da ist es nämlich selbstverständlich, ,dass erst ein Ehevertrag ausgehandelt wird. 

Ich erinnere, vor einigen Jahren gelesen zu haben, dass die iranischen Männer ganz schön über die Einführung der Scharia aus genau diesem Grund mittlerweile schimpfen. Denn da haben sich viele junge Frauen in den Ehevertrag das Recht auf eigene Karriere, die Pflicht des Mannes auf 50% Leistung im Haushalt und bei Erziehung reinschreiben lassen. Und da Männer dachten, Papier ist geduldig und wir machen einfach wie gehabt weiter, ,kam es zu zahlreichen Scheidungen zu ihrem massiven Nachteil. Ging mal auch durch deutsche Medien. 

Ich habe hier also Fragen angedeutet, die durchaus vorher in Ruhe zu besprechen wären. Auch die Frage nach Religion in Erziehung, sofern Kinder geplant sind, kann da mit rein. Ich empfehle hier den Verweis auf den entsprechenden Artikel unseres Grundgesetzes - kannst Du online nachlesen - als verbindlich auch für den Fall, dass die Familie ins Ausland zieht. 

Denn egal, welcher Religion Deine Eltern angehören: Hier, in Deutschland, gilt deutsches Recht. Verbindlich auch für alle Religionen und ihre Angehörigen. 

Vielleicht nutzt Ihr mal die Suchfunktion des Browsers und schaut, welche Themen noch so in einen Ehevertrag gehören können. Dann diskutiert auf Augenhöhe aus, formuliert vor und heiratet auf dieser Grundlage. Eine Kopie könnt Ihr ja dann Deinen Eltern zusenden. Dann mögen sie noch mal nachdenken. 

Antwort
von Silo123, 38

Natürlich NICHT. Sowas ist heute nun echt nicht mehr notwendig.

Ab 18 kannst Du jeden Menschen heiraten, den Du willst.

Daß versxchiedene Nationalitäten und Religionen ein enormes Konfliktpotential in sich tragen, ist wahrscheinlich der Ablehnungsgrund Deiner Eltern. Und leider geht da auch viel schief.

Es kann aber auch gut gehen. Aber überstürzte Eile ist nie gut

Kommentar von Tarrrrkkkjo ,

ich bin seid einem jahr mit ihm zusammen und wir mochten uns in einem jahr oder 2 heiraten aber meine eltern sind dagegen ... 

Kommentar von Silo123 ,

Zieht erstmal zusammen und dann ist in 1 0der 2 Jahren heiraten o.k. 100 % ige Sicherheit gibt es nie.

.

Aber bzgl . Deiner Eltern. Ich weiß ja nicht um welche Religion und Nationalität es geht. Vielleicht haben Deine Eltern speziell vom arabischen Raum und Islam Angst.

.

Es gibt da ja auch entsprechende Bücher und Berichte, wo man dann nur erstmal denkt: Absoluter Sonderfall, übertrieben...

.

 Aber in meinen Bekannten- Freundeskreis- beschränkt- also kein Facebook"freundeskreis" habe ich alleine 2 Fälle, wo die Kinder dann entführt.... wurden ( eine ist das entführte Kind- jetzt nach zig Jahren wieder in Deutschland).

Aber ich kenne AUCH glückliche Paare (mehrere), aber ich schätze mal , daß Deine Eltern  da, und sei es nur durch entfernte Horrorberichte einfach Angst haben (aber wenn ich mit nicht so großem Bekanntenkreis schon 2 Fälle persönlich kenne (also nicht vom Hörensagen über zig Kanäle), gibt mir das zu denken.

.

Wenn es um andere Religionen und Nationalitäten geht: Schon meine Urgroßeltern (beides gegeben)  waren  wohl nicht unglücklich, aber es gab schon gewisse Probleme.

.

Für meine Kinder wünsche ich mir eigentlich auch lieber deutsche nicht zu religiöse Partner (und habe immer sehr dazu geraten), aber es gibt im Moment einen Mann im Leben meiner einenTochter (bisher nichtmal eine Beziehung), wo ich!!!! sogar rate, da mal weiteres zu checken.

.

Aber heimlich heiraten ist ein NOGO!!!!!  Wenn Deine Eltern absolut nicht einverstanden sind ( wenn es irgend geht, bringe die doch mal in Kontakt, vielleicht sind sie letztendlich von Deinem Freund doch angetan (oder sie sehen was, was Du in Deiner Verliebtheit nicht siehst und dann solltest Du das auch prüfen).

.

Wenn sie ihn partout nicht kennenlernen wollen, setzt ihr irgendwann die Hochzeit fest und Du lädst selbstverständlich Deine Eltern dazu ein. Wenn sie nicht kommen sollten, dann kannst Du nichts machen.

.

U.U werden sie Dich davor noch massiv stressen , versuchen, ihn Dir auszureden, aber da mußt Du durch. Wenn Eure Liebe.... auf soliden Füßen steht, heulst Du Dich beim Elternstress bei ihm aus..... Wenn er dann genervt ist, solltest Du Deine Wahl echt noch einmal überdenken.

Eltern sind wichtig, verstehen einen nicht immer und können nerven, u.U. auch Recht haben, aber eine heimliche Hochzeit, nur um Konflikten aus dem Weg zu gehen, ist  ein Bruch mit den Eltern, der danach kaum noch zu kitten ist.  Das kann zum totalen Bruch führen, während sich sonst Eltern bei TOTAL anderer Ansicht der Kinder.... irgendwann wieder einkriegen.

Antwort
von herakles3000, 46

1 Deine Eltern haben dir nichts mehr zu verbieten.

2 Aber das kann viel zu Früh sein besonders wen er zb nicht  hier lebt kanne s ihm Blos um die Aufenthaltserlaubnis Gehen .

3 viele die so früh heiraten sind oft mit 22 Geschieden.

4 Wen du dir noch was von Deinen eltern vorschreiben Läst bist du wohl noch nicht Reif für die ehe oder soll dan dein Eheman dir alles Vorschhreiben.

5 Flas du Wirklich ihn Heiraten willst schaue dir mal genauer an wie es dort ist wen man sich scheiden läst und man ein Kind hat.

Außerdem wie soll das ablaufen wen du nochnie eine Eigen Wohnung hattes den dan hast dufür einiegs kein Verständnis.

Antwort
von AriZona04, 40

Gegenfrage: Meinst Du, dass Du schon volljährig bist?

Kommentar von Tarrrrkkkjo ,

wie gesagt bin 19 

Kommentar von AriZona04 ,

Das ist die Antwort auf Deine Frage!

Kommentar von Tarrrrkkkjo ,

denkst du das es schief gehen wurde oder wurden die akzeptieren? mit der zeit ?

Kommentar von AriZona04 ,

Du hast Deine Frage nicht näher erläutert. Was erwartest Du jetzt? Ich kenne Deine Eltern nicht. Um was geht es Dir genau?

Kommentar von Tarrrrkkkjo ,

Meine eltern sind sehr streng religios und einfach mit allen sehr streng z.B bin ich 19 und darf kein make up tragen so streng sind die ... und mein freund hat nicht die gleiche religion wie ich und auch nicht die gleiche nation aber ich liebe ihn und er mich und ich will einfach mit ihn zusammen sein aber meine eltern wurden ihn niee niemals als schwager wollen wenn ich ihn trozdem heirate denkst du dass mit der zeit sie sich verstehen wurden? oder wurde es immer konflikte geben? das ist meine frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community