Was tun, wenn ein Türke , sobald er weiß, dass ich Halbarmenier bin, sofort den Völkermord leugnet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch könntest Du ihn anzeigen wegen

  • Volksverhetzung (§ 130 StGB)
  • Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener (§ 189 StGB)
  • Beleidigung (§ 185 in Verbindung mit § 194 Abs. 1 Satz 2 StGB)

Das wird aber vermutlich nur dann zu einer Strafe führen, wenn der Beschuldigte (hier ein türkischer Staatsbürger) ermittelt werden kann und wenn es Zeugen für diese Aussage gibt.

Praktisch war Laura12346 schon so nett, Dir eine sehr hilfreiche Empfehlung zu geben. Entweder ist dieser Mensch ein Rassist oder er ist in dieser Sache einfach ein Idiot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
07.04.2016, 00:56

Nachtrag:

Falls es Dich tröstet: Immerhin hat er "nur" den Völkermord geleugnet, nicht jedoch die Massakrierung und Vertreibung von vielen Hunderttausenden Armeniern durch das Osmanische Reich im Jahre 1915 bestritten.

1

Umgib dich mit Menschen, die dir gut tun. Soweit möglich.

Und führe, wenn Weggehen nicht möglich ist, keine Gespräche mit solchen Menschen, oder zumindest nicht solche.

Und wenn ihr zu Gast bei einem Dritten seid, und er keine Ruhe gibt, bitte den Gastgeber, dem Fanatiker den Mund zu verbieten oder ihn rauszuschmeißen.
Wenn er dazu nicht bereit ist, kannst den Gastgeber auch abhaken.

EGAL, wer er ist. Und wenn's dein Schwiegervater ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
09.04.2016, 00:15

Mit dem Schwiegervater muß sich irgendwie arrangieren, schon der Frau zuliebe, sonst gibt's anderen Krach...

0

Es gibt leider noch sehr viele ungebildete Menschen/Türken die ihrem nationalistischen Möchtegernpräsidenten der alles versucht zu vertuschen, alles nachplappern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Türke und verleugne es nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
07.04.2016, 19:23

Das ist doch korrekt, :-)

Darum geht es jedoch nicht.

0

Hallo, flash392.

Da ist es aus mit der Beziehung, denn der Typ leugnet die Ermordung von 1,5 Mio Leuten ohne wirklich Bescheid zu wissen.

Schultz, soll er seinen Döner doch allein essen!

Gnade uns Gott oder sonstwer, kommt die Türkei in die EU, denn da darf man den Fakt nicht mal mehr in Deutschland erwähnen, weil man sehr schnell per europ. Haftbefehl dann im türk. Knast sitzt, zeigt einen ein Türke an, der es hörte: die Erwähnung ist laut türk. Gesetz direkt verboten, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
07.04.2016, 19:22

Und wieder so ein armes Würml, das sich anonym aus dem Off meldet...

1
Kommentar von ELTURKO35
08.04.2016, 06:47

du solltest mal Deutschland und Frankreich mit den Türken vergleichen und dann reden wenn wir Mörder sind was ist dann Deutschland und Frankreich???

0

Nichts.
Du musst nicht mit jedem über den Völkermord austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest etwa antworten: "Mir ist schon bekannt, dass die Türken dieses Verbrechen leugnen. Da seit ihr aber die einzigen, der Rest der Welt sieht es anders. Selbst die Deutschen, die indirekt beteiligt waren, leugnen es nicht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
07.04.2016, 20:22

Nicht "die Türken", oder sind alle etwas gleich in dieser Meinung??

0

ihn schief angucken und 3 schritte zurück gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
07.04.2016, 00:37

das machen aber viele Türken..... liegt aber daran, dass ihre Republik und "glorreiche" Geschichte auf einem Völkermord gründet......................... 

1

Was möchtest Du wissen?