Frage von erikaf, 59

Was tun, wenn die Wohnung bei übergabe noch nicht ordnungsgemäß ist?

Antwort
von ChristianLE, 36

Die Frage ist viel zu ungenau. Worum geht es denn konkret?

Ich weiß nicht mal von welcher Übergabe Du sprichst. Hast Du die Wohnung an den Vermieter übergeben, oder der Vermieter an Dich?

Kommentar von erikaf ,

Ich ziehe ein. Die Vormieterin macht probleme, die Wohnung nicht termingerecht per 31. so zu übergeben , wie sie sein soll. Ich habe am 1. die übergabe, der Vemieter wird wahrscheinlich aber am 1. oder sogar 2. noch Reparaturarbieten vornehmen müssen, ich möchte aber so cnell wie möglich einziehen, zahle ab 1. Miete. Kann ich die Miete für diesen Monat verringern, und um wieviel?

Kommentar von ChristianLE ,

 der Vemieter wird wahrscheinlich aber am 1. oder sogar 2. noch Reparaturarbieten vornehmen müssen

Was heißt denn "wahrscheinlich"? Bevor ich hier über eine Mietminderung nachdenke, wäre es doch sinnvoll, erst einmal das persönliche Gespräch mit dem Vermieter zu suchen, oder?

Bevor Du nicht weißt, welche Reparaturarbeiten durchgeführt werden müssen, macht es überhaupt keinen Sinn, über Mietminderungen nachzudenken.

Angenommen, es muss nur eine Steckdose oder eine Mischbatterie gewechselt werden, dann ist hier natürlich keine Mietminderung möglich.

Also: Vermieter anrufen und die Sache klären.

Kommentar von anitari ,

Die evtl. Probleme die die Vormieterin macht sind nicht Deine, sondern die des Vermieters.

Kommentar von TrudiMeier ,

Kann ich die Miete für diesen Monat verringern, und um wieviel?

Kein Mensch kann dir sagen ob und um wieviel du die Miete mindern könntest, solange keiner weiß, um was für Mängel es sich überhaupt handelt.

Und man macht sich unglaublich beliebt beim Vermieter, wenn man wegen ein paar kleinen Reparaturen die Miete mindern will und zwar gleich die erste. Als Vermieter würde ich dann zusehen, dass ich dich so schnell wie möglich wieder loswerde!

Antwort
von PapaSchlumpff, 29

Die Wohnung ordnungsgemäß machen. Wenn es deine Wohnung ist und du diese abgeben willst/musst solltest du bei nicht erreichen des Musszustandes deinen Vermieter informieren und diesen um einen Lösungsvorschlag bitten. Meist sind diese kooperativ gestimmt und helfen dir eine passende Lösung zu finden. Wollen ja sicherlich auch schnell die Wohnung auf Fordermann bekommen. Falls es sich um eine Wohnung handelt die du selbst neu angemietet hast solltest du dich ebenfalls beim Vermieter melden und diese Tatsache aufzeigen. Meist helfen sie dir, da es ja auch in seinem Interesse ist langfristig Mieter zu haben die zufrieden sind.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 25

Die Mängel, falls es wirklich welche sind, beanstanden und vom Vermieter die Behebung fordern.

Ob Du die Miete überhaupt mindern kannst kommt auf die schwere der Mängel an.

Dein Vertragspartner ist übrigens der Vermieter, nicht die Vormieterin.

Antwort
von schelm1, 23

Mißstände im Übergabeprotokoll gemeinsam feststellen und vermerken bis wann der Vermieter oder Mieter auf jeweils seine Kosten die Mängel zu beseitigen hat.

Das von beiden Parteien unterzeichnete Protokoll sichert dann die gegengseitigen Anschrüche.

Antwort
von SturerEsel, 30

Sehr wenig Informationen!

Ein genaues Protokoll anfertigen und von allen Parteien unterschreiben lassen. "Mängelbeseitigung bis zum ..."

Antwort
von Glueckskeks01, 36

Dann wird das Übriggebliebene wohl von der Kaution abgezogen und vom Vermieter erledigt, würde ich denken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten