Was tun wenn die Polizei behauptet, man hätte sie angefahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Such dir einen guten Anwalt. 2000€ sind viel, die würde ich nicht zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Verwarnung bekommen und sollst 2000 Euro zahlen? Wo ist der Anhörungsbogen bei dem Du Deine Stellungnahme äusserst? Schäden zahlen ja die KFZ Versicherung und um die Höhe festzustellen müssen erstmal die Gutachter ran. Also lass Dir nicht so einen Müll erzählen.

Anwalt einschalten, hoffe besitzt eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
10.04.2016, 14:27

Was sollen zwei Polizeibeamte für einen Grund haben, eine falsche Anschuldigung zu erheben.?

0
Kommentar von viomio82
10.04.2016, 14:33

Wie können die feststellen das der Schaden bei 2000 Euro liegt ohne Gutachten???

0

Sei froh, dass daraus nicht noch unerlaubtes Entfernen kommt.

Melde den Vorfall deiner Haftpflichtversicherung, die wird dann mit Gutachter feststellen, ob der Schaden so passiert sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwalt einschalten! Oder zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?