Was tun wenn die Katze regelmäßig erbricht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

wie oft erbricht die Katze (in welchen Abständen) und was erbricht sie? Was, weiviel und in welchen Absänden fütterst du? Hat sie Gras oder anderes zur Verfügung, was die braucht, umGewölle lloszuwerden? Daß das Erbrechen am Futter selbst liegt, halte ich für unwahrscheinlich.

Katzen haben einen kleinen Magen. einen Mäusefressermagen. Von Natur aus würde eine Katze etwa 8-15 Mäuse am Tag nacheinander vetilgen undnicht leichzeitig, aber in Abständen von 1-3 Stunden vielleicht. So ist ein Katzenmagen ausgelegt.

Wir neigen dazu, Katzen mit Hunden gleichzusetzen und sie in großen Abständen von oft 12 Stunden zu füttern also morgens und abends). Viele Katzen kommen damit klar, manche nicht. Ich habe gelegentlich einen Urlaubskater zu Besuch, der muß mindestens alle 6 Stunden Futter bekommen, sonst übersäuert sein Magen so, daß er das Futter gleich erbricht. Dem geht es alo mit den großen Abständen gar nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
16.12.2015, 19:11

Danke fürs Sternchen!

Ich hoffe, deiner Katze geht es wieder besser.

0

Ich würde ihre Portion halbieren und ihr dafür öfter s ! Meine hat immer nur einen Esslöffel bekommen und dafür aufgeteilt auf mindestens eine halbe Stunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.11.2015, 14:44

Ja, bei Katzen mit "nervösem" Magen ist es genau richtig, kleinere Portionen in kleineren Abständen zu geben. Leider wissen das viele Katzenhalter nicht. Aber Katzen würden nun mal Mäuse kaufen, ca. 12 Stück am Tag ;).

0

Oh das kenn ich. Meine hatte das auch. Sie ist 14 und eine reine Wohnungskatze. Wir waren wirklich oft beim TA, der auch nicht wirklich viel machen konnte. Haben dann das Futter komplett umgestellt. Jetzt gibt es nur noch Shesir, Catz Finefood und Bozita. Seit dem ist mit der Kotzerei Schluss. Einmal hab ich ihr Gourmet gegeben und sie hat sofort wieder gekotzt. 
Was fütterst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es eine Hauskatze, oder geht sie raus? Wenn die Katze mehrmals pro Woche erbricht, kann es auch durch Gras sein, dass katzen fressen, um den Magen zu reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyfee02
25.11.2015, 13:57

ja das weis ich ja auch aber sie erbricht fast jeden Tag

0

Wenn Du das Futter schon mehrfach gewechselt hast und es hat sich nicht gebessert, solltest Du vielleicht einmal den TIERARZT wechseln. :)

Gute Besserung für Deine Mieze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freigänger ? Frisst sie Gras ? Das Katzen brechen ist nichts ungewöhnliches . Das Fell das die beim putzen schlucken wird gebrochen , genau so Gras das Freigänger fressen , eben um ihren Magen zu reinigen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zu einem anderen Tierarzt gehen und gucken was der sagt. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyfee02
25.11.2015, 13:55

waren wir ja schon . Trotzdem Danke :)

0
Kommentar von Duundichcool1
25.11.2015, 13:55

Haben beide das gleiche gesagt? :)

1

Das hatte der Kater meiner Eltern auch. Es lag am zu hastigen Essen und dem Katzengras. Das sie nach dem Katzengras würden ist normal, da kommt dann das Fell raus.

Ich würde ihre normale Portion mindestens halbieren, fressen lassen und dann 30 Minuten später den Rest. Das ist magenschonender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frisst sie vielleicht zu hastig ?

Gebt ihr auch mal Katzengras ?

Was erbricht sie denn überhaupt ? Ihr Futter oder ist es was anderes ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyfee02
25.11.2015, 13:56

Sie ist Freigänger und bekommt Katzengras. Sie erbricht ihr Futter. Aber sie frisst wirklich sehr schnell.

0

Geh zu einem anderen Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyfee02
25.11.2015, 13:58

ok, werd ich dann wohl tun :)

0