Frage von SilentGlitcher, 64

Was tun, wenn die firma das Geld nicht zurück erstattet?

Ich habe online einen kaufvertrag über ein TV gerät abgeschlossen. Leider war ich so naiv und habe mit überweisung gezahlt. Da mir telefonisch mitgeteilt wurde, dass das Gerät nicht mehr verfügbar sei, habe ich den vertrsg via mail storniert. Die Stornierung wurde mir auch via mail bestätigt. Jedoch wurde mir bis heute kein Geld zurück erstattet. Der Zeitpunkt der stornierung war der 2.12.15. Was kann ich nun tun ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berlina76, 43

Hast du denen in der Stornierung auch deine Kontodaten mitgeteilt? Denn wenn die den Betrag nicht selbst abgebucht haben haben die keine Kontodaten von dir. 

Stornierungen müssen innerhalb von 2 Wochen zurückgebucht werden. Allerdings ist derzeit in den Versandunternehmen Weihnachtsstress angesagt.

Schick dem Absender nochmal ne Zahlungsaufforderung. Mit der Formulierung wenn sie innerhalb einer Woche nicht bezahlen übergibst du das einem Anwalt. Das hilft meist


Kommentar von berlina76 ,

Achso ich seh grad 02.12. dann hat die Firma ja noch Zeit. Die 2 Wochen sind ja noch nicht rum sondern erst am 16.12..

Dann schreib einfach ne Mail mit Aufforderung innerhalb der gesetzlichen Frist bis zum 16.12. zu zahlen. 

Kommentar von SilentGlitcher ,

Also die firma hat meine kontodaten, da ich ja schon einmal das geld von meinem Konto überwiesen hatte. Ich habe aber die kontodaten auch nochmal extra via mail mitgeteilt. 

Sollte die Firma mir das Geld nicht zurückerstatten wie muss ich dann vorgehen ? Mit Gerichtsvollzieher Mahnbescheid etc. ?

Kommentar von berlina76 ,

Wenn du Geld von dein Konto auf ein Anderes überweist bekommt der Kontoempfänger zwar das Geld aber aus Datenschutzgründen nicht die Kontodaten. Zu mindestens nicht wenn du als  Privatperson überweist. D.H. Hast du der Firma deine Kontodaten nicht explizit mitgeteilt haben die keine. 

Anders ist es wenn der Empfänger das Geld per Lastschrift von deinem Konto abzieht, dann hat sie vorher ja deine Kontodaten samt Zustimmung bekommen.

Also mußt du der Firma deine Kontodaten zukommen lassen.

Desweiteren haben sie 2 Wochen Zeit das Geld zurückzuzahlen. Da du das selbst verzögert hast kann es sogar sein, das das erst ab dem Moment greift ab dem du ihnen die Kontodaten übermittelst.


Viele Firmen wollen keine schlechte Kritik meist reicht schon der Brief mit der Androhung eines Anwaltes damit sie Zahlen.

Kommentar von SilentGlitcher ,

Ich habe in der der stornierungsmail meine kontodaten aufgeführt. Also als sie meinen Widerruf bestätigten hatten sie bereits meine Kontodaten

Antwort
von berndkleve, 14

Du musst erst mal googeln, inwieweit es sich um.eine serioese firma handelt, ansonsten bleibst du eventuell auf deinen weiteren kosten sitzen.

Antwort
von peterobm, 32

die Firma kontaktieren

Antwort
von ParagrafenChef, 38

Der Firma eine 7 tägige Frist setzen. Das man innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Aufforderung zu zahlen habe, sonst würde man eine Strafanzeige wegen Betrug nach 263 StGB stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community