Frage von Metheme, 20

Was tun, wenn die beste nicht das richtige Umfeld ist?

Hallo! Ich habe nicht sehr viele Freunde. Ich habe allerdings das Gefühl, dass wir uns auseinanderentwickelt haben und sie mich selbst auch irgendwie in meiner persönlichen Entwicklung einschränkt. Meine Freundin interessiert sich oft für andere Dinge und auch wenn wir viele Dinge gemeinsam haben, sind wir im Wesen unterschiedlich. Natürlich mag ich sie sehr, doch ich habe das Gefühl, ich muss mich von ihr lösen. Oft ist es auch so, dass ich von uns die Schüchterne bin und sie zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Sie ist einfach so und hat so eine Ausstrahlung. Doch leider habe ich das Gefühl, dass diese Ausstrahlung mich überdeckt und ich nicht einmal für mich alleine stehen kann. Bei ihr bin ich so in der Rolle der Schüchternen verwurzelt und ich habe das Gefühl, dass sie mich auch etwas da "reindrückt". Mir fällt es auch schwer andere Menschen kennenzulernen, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass wir meistens zh zweit neue Leute kennenlernen. Ich gehe noch ein Jahr zur Schule? Was soll ich tun?

Antwort
von vogerlsalat, 8

Es ist normal, dass man sich weiterentwickelt. wenn es in die gleiche Richtung ist, dann passt es ja, wenn es aber verschiedene Richtungen sind, dann geht auch mal eine Freundschaft auseinander. Mach einfach mal öfter mal was mit anderen Leuten die eher deine Interessen haben.

Du musst ja jetzt nicht gleich deiner Freundin die Freundschaft kündigen. 

Antwort
von TroubleSpy, 7

Ich kenne deine Situation zu gut :) Versuche dich langsam von deiner BF zu lösen und probiere selbst und alleine jemand netten kennenzulernen. Ich weiß leichter gesagt als getan;) Gehe oft an einen Ort, an dem du gerne bist und da wird man vielleicht den gleichen Personen begegnen und kontakt aufnehmen. Oder durch Hobbies. Es wird dir schon keiner den Kopf abreißen, wenn du etwas sagst oder jemanden ansprichst (musste ich auch erst lernen) Wenn dir deine BF nicht gut tut und dich sozusagen 'einschränkt' solltest du dich langsam und etwas von ihr lösen.

Alles gute!

TroubleSpy;)

Antwort
von Lilo626, 1

Also ich finde die Situation schon etwas schwierig. Aber als ich den Satz gelesen habe, dass du das Gefühl hast dich von ihr lösen zu müssen, war mir klar dass du das auch solltest. Im Endeffekt hat unser Bauchgefuehl doch immer recht. Aber wenn du es nicht überstürzen willst, rate ich dir zu einer "Pause". Kennt man vllt von Beziehungen aber eignet sich auch super für Freundschaften. Da kriegst du einen Klaren Kopf und auch sie hat zeit sich darüber bewusst zu werden, was denn los ist.

Antwort
von Gummibusch, 10

Deine Beschreibung wirkt auf mich als wenn sie sich auf Deine Kosten hervorzustellen versucht und überhaupt nicht wie eine echte Freundschaft.

Ein Freund verhält sich in großem Maße selbstlos gegenüber Dir.

Kommentar von Metheme ,

Na ja, sie kann ja nichts dafür, dass sie so eine anziehende Ausstrahlung hat, ich freu mich sogar für sie, da ich wie gesagt etwas Probleme damit habe. Nur manchmal hat sie auch eine andere Seite, wenn sie dann beispielsweise auf irgendwelche Noten neidisch ist und dann zickig reagiert, obwohl wir ja eigentlich aus dem Alter raus sind. Das habe ich ihr schon gesagt und es ist auch etwas besser geworden, aber manchmal kommt es doch noch durch. Auch wenn man es nicht anmerkt, hat sie sehr viele Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl und vergleicht sich oft mit andere und macht diese dann schlecht. Manchmal ist sie auch etwas neidisch, wenn ich etwas mit anderen mache. Dabei weiß sie ja selbst, dass ich nicht allzu viele Freunde habe und sie im Vergleich dazu sehr viele und das stört mich ja auch nicht. Na ja danke für die Antwort :) 

Kommentar von Gummibusch ,

Du gehst da anscheinend sehr reif damit um und ich kann Dir Deine Ansicht im Grunde nur bestätigen.

 Anfügen kann ich höchstens noch, daß es manchmal besser ist sich auch anderweitig zu orientieren, sich auch anderen Menschen zuzuwenden ohne, daß Du Deine Freundin gleich ganz abschieben mußt.

Immerhin hattet Ihr schließlich auch tolle Zeiten, oder? ☺ 

Antwort
von Sabsi69, 1

Im Leben kommen und gehen Freundschaften immer wieder. Das ist vollkommen normal. Da sich jeder Mensch weiter entwickelt und da kann es passieren das es irgendwann nicht mehr passt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten