Frage von Geographie91, 30

Was tun, wenn dich Niemand leiden kann?

Ich hab keine Ahnung wieso, aber seit angeburt meiner Zeit habe ich Probleme mit meinen Mitmenschen klarzukommen -.- Ich mach mir wirklich Sorgen, da ich schon gebildet bin, aber nicht meinem Vater nacheifern will, der Alki wurde. ( Den konnte auch Niemand leiden, sogar die Verwandten haben sich von ihm abgewandt) Und allem Anschein nach trete ich in seine Fußstapfen. Überall wo ich versuche mit Menschen zu interagieren klappt es nicht und es kommt nur zu Stress. Was kann man dagegen tun? Ich will nicht zur Flasche greifen -.-

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von emilinchenloe, 30

Das erste was du tun musst, deine Einstellung zu dir selbst zu ändern. Denke nicht so schlecht von dir, oralldem bilde dir nicht ein, dass dich niemand leiden kann. Das simmt garantiert nicht. Rufe dir ins Gedächtnis, dass du Freunde hast und Eltern. Auch wenn du schreibst, dein Vater greift bei Problemen zur Flasche, deine Eltern sind deine Eltern und sie lieben dich so wie du bist :)
Du musst nicht auch gleich zum Alki werden, das ist Blödsinn. Ist dir vielleicht schon mal aufgefallen, dass du mit anderen nur in Stress gerätst, weil dein Gehirn von Anfang an sagt: der kann mich eh nicht leiden?
Versuch diese Einstellung zu ändern, dann bist du auf einem guten Weg :)
Hoffe ich konnte dir helfen
LG emilinchen

Kommentar von Geographie91 ,

stimmt, Danke :-) LG Johannes

Antwort
von Fishie, 19

Versuche nicht mit der Anspannung auf Menschen zuzugehen, dass alle dich mögen müssen., bleib natürlich und finde heraus, wer du wirklich bist, wie du auf andere wirkst, vielleicht nimmst du auch manche Sachen zu ernst, weshalb es zu Spannungen, stress kommt. Und nicht alle Menschen sind gleich und verstehen sich super. Ich versteh mich auch nicht mit allen Menschen super und es kommt zu Anspannungen. Wir sind eben nicht alle gleich, was auch gut ist. Versuche deinen Mitmenschen freundlich entgegenzukommen, und wenn es zu Stress kommt, dann versuche dich nicht immer zu rechtfertigen (wenn dass vielleicht das Problem ist), sondern lass es auch einfach mal stehen. Wir haben nicht immer die selben Meinungen. LG fishie

Antwort
von superlolly, 28

Versuch erst mal mit dir selbst klar zu kommen,wie komisch es auch klingen mag,und dann kannst du bestimmt auch mit den anderen klar kommen.Vielleicht bist du auch nicht offen genug,um auf andere einzugehen?

Lg

Kommentar von Geographie91 ,

Doch schon, emmilchen hat mir durch Ihren Kommentar die Augen geöffnet

Antwort
von Jensen1970, 24

Such dir ein Hobby

Kommentar von Geographie91 ,

Ich hab keine Hobbies, mein Beruf ist sozusagen mein Hobby, aber den kann ich erst in geraumer Zeit antreten, da mein Studium erst nächstes Jahr beginnt

Kommentar von Jensen1970 ,

Nicht so gut 

Kommentar von Geographie91 ,

zocken erscheint mir sehr unproduktiv. Für Sport interessiere mich nicht sonderlich. Ich lese und schreibe gern vielleicht versuch ich es damit einfach, aber Danke für dein Interesse^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten