Frage von rastabooze, 33

Was tun wenn der Käufer bei Ebay nicht zahlt - Rücktritt unter vorheriger Fristsetzung oder einfach den Fall schließen?

Ich bitte um idiotensichere Erklärung was am besten zu tun ist. Ich bin noch nicht so lange bei Ebay dabei und der Käufer will die bei mir ersteigerte Ware (500€) nicht zahlen und abholen. Der Fall ist bis zum 27.7. geöffnet. Ich muss die Ware verkaufen und will das nach dem vermeintlichen Scheitern dieser Transaktion auch wieder tun!

Was tun wenn der Käufer bei Ebay nicht zahlt - Rücktritt unter vorheriger Fristsetzung oder einfach den Fall schließen?

Oder ist das dasselbe? Ich habe keine Ahnung was ich jetzt tun soll... :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 17

Du musst den Fall selbst schließe, das kannst Du ab dem 4. Tag. Dann bekommst Du Deine Verkaufsprovision und der Käufer erhält eine Verwarnung.

Wenn Du die Frist abwartest, schließt ebay den Fall und Du bekommst nichts.

Das alles steht bei einer Falleröffnung dabei. Du musst nur lesen.

Kommentar von rastabooze ,

Ja aber die Frage ist doch auch, ob ich meine Ware dann wieder problemlos verkaufen kann, oder ob ich da zwecks Kaufvertrag Probleme kriegen könnte. Ich habe keine Ahnung, da ich noch nie an solche Gauner geraten bin...

Kommentar von dresanne ,

Keine Angst. Vorsichtshalber schickst Du dem Käufer danach noch eine Mail, dass der Vertrag gekündigt ist. Damit ist der Vertrag aufgehoben und Du kannst erneut einstellen. Setze den Käufer auf Deine Blockierliste, damit er kein zweites Mal bieten kann:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Kommentar von dresanne ,

Dann gehst Du mal in Deinem ebay-Konto auf "Einstellungen". Dort kannst Du Käufer ausschließen, die 2 Verwarnungen haben. Damit hast Du den Kreis der Nichtzahlen schonmal wesentlich minimiert.

Antwort
von Dotter1981, 32

Das beste wäre, wenn ihr das formal korrekt macht: Er soll schriftlich vom Kaufvertrag zurücktreten, du stimmst dem aus Kulanz zu. Prinzipiell kannst du natürlich auf das Geld bestehen, aber wärst du bereit einen solchen Rechtsstreit zu führen? Beendet das am besten sauber. Und dann ist es gut.

Kommentar von rastabooze ,

Der Fall ist schön geöffnet (bis zum 27.7.). Er meldet sich nicht mehr, hat mich aber Anfang Juli gebeten den Kaufvertrag abzubrechen und den Kauf zurückzunehmen...

Kommentar von Dotter1981 ,

An deiner Stelle würde ich einwilligen, den Fall schließen und neu verkaufen. Bewahr den Schriftverkehr zur Sicherheit gut auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community