Frage von 4nonymism, 38

Was tun, wenn der Freund einen bittet seine kindische Sprache zu ändern?

Hallo. Ich schreibe manchmal etwas kindisch, also z.b. Verniedlichungsformen wie z.b. Häschen oder Bibi und das stört ihn. Ich fühle mich sehr wohl, wenn ich so spreche, es passiert nicht nur bei Kosenamen, sondern allgemein manchmal im Alltag und ich versuche es auch etwas zu reduzieren, weil es manchmal auch für mich zu viel ist. Jedoch hat er mich so kennengelernt und das hätte ihm ja bewusst sein können. Ich finds irgendwie doof, dass ich dass jetzt ändern soll, nur weil er es nervig empfindet. Ich denke, er liebt mich... keine Ahnung.

Antwort
von Dahika, 4

Du musst nicht so sein, wie er dich haben will.

Allerdings kannst du ja trotzdem sein Genervtsein als Feedback verstehen und schauen, ob er nicht vieleicht recht haben könnte.

Aus dem Alter von kind(l)ichen Formulierungen bist du vielleicht wirklich raus.

Antwort
von Hardware02, 10

Ja, das musst du jetzt halt selber wissen, ob du das ändern willst oder nicht. Ich kann deinen Freund da  gut verstehen. 

Kurz gesagt: Wenn du findest, dass er Recht hat, dann ändere dich. Wenn du das nicht findest, dann ist es vielleicht früher oder später an der Zeit, jemanden zu suchen, dem es so gefällt.

Antwort
von sofiasofia99, 22

In einer Beziehung sollte man sich gegenseitig so akzeptieren wie man ist. Er erwartet von dir, dass du dich für ihn änderst... Es ist natürlich deine Sache, ob du das tun willst oder nicht, aber ich denke du solltest mit ihm darüber reden.

Antwort
von CeoLife, 19

Wenn er dich nicht so akzeptieren kann wie du bist dann ist - dann ist die Person nicht die richtige. Du solltest dich niemals für einen anderen Menschen ändern oder dich verändern.
Sei und bleib wer du bist, es wird immer Menschen geben die genau das an dir schätzen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten