Frage von tollpatsch2011,

Was tun wenn es 2012 bald kein Kabel-Fernsehen mehr gibt???

So langsam aber sicher sickert es durch. Von überall hört man, dass es 2012 bald kein Kabelfernsehen mehr geben soll. Was muss/kann ich machen um nächstes Jahr kein schwarzen Bildschirm zu haben?!?! Antenne funktioniert bei uns leider nur sehr stockend, außerdem haben wir mehrere Fernseher und für jeden eine Antenne ist irgendwie auch keine Lösung. Danke euch schon mal für eure Antworten. :-)

Hilfreichste Antwort von gerd1011,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

es gibt auch nach 2012 noch Kabelfernsehen, es gibt nur keine analogen Sender mehr, nur noch digitale. Du solltest jetzt beim Kabelbetreiber nachfragen, ob Du einen Receiver benötigst oder ob die digitalen Sender schon seitens des Kabelanbieters wieder in analoge verwandelt werden und Du nicht weiter machen brauchst!

Kommentar von tollpatsch2011,

falls ich einen Receiver benötige, ist der dann für denn ganzen Haushalt oder nur für ein Gerät??

Kommentar von unlocker,

immer nur für ein Gerät (wie bei Sat oder DVB-T), deswegen ist analoges TV via Kabel praktisch, auch wenn die Qualität nicht so gut ist.

Kommentar von tollpatsch2011,

Das heißt die anderen Fernsehgeräte wären damit überflüssig! Kann mir ja nicht für jedes Gerät nen Receiver kaufen!!! :-( Na gut werde mich erstmal erkundigen und dann werde ich ja sehen was ich machen muss! Ich danke dir für deine Hilfe!!!!! :-)

Kommentar von gerd1011,

schalte mal ARD Videltexttafel 198 an und schau, was dort steht. Vielleicht hat der Kabelanbieter schon umgestellt und Du brauchst Dir keinerlei Sorgen zu machen!

Kommentar von weckmannu,

Alte Fernseher, die nur analog empfangen können, werden überflüssig. Deshalb sollte man bei Neuanschaffung gleich einen Fernseher mit eingebautem digitalen Kabeltuner kaufen.

Kommentar von tollpatsch2011,

Hab das mit dem Teletext auf allen Geräten probiert und überall wurde Angezeigt das alles ok ist und kein weiterer Handlungsbedarf besteht. Danke für den Tipp

Kommentar von spocky83,

Das ist FALSCH!

Am 30.4.2012 wird ausschließlich das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet, das hat (für den Endnutzer) GAR KEINE Auswirkung auf das Kabelfernsehen, dort wird es bis auf weiteres leider immer noch analoges Kabelfernsehen geben.

Mittelfristig wird sicherlich das analoge Kabelfernsehen verschwinden, diesen bandbreitenfressenden Klotz am Bein wollen die Kabelnetzbetreiber auch gerne loswerden (zumal die ohnehin nur noch mit Internet über Kabel Geld verdienen), sie trauen sich allerdings nur nicht, weil insbesondere der gemeine Analogkabelnutzer etwas technophob ist.

Antwort von cyrus4tw,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich dachte nur analog sattelit wird eingestellt, von kabel war glaube ich nie die rede

Antwort von almmichel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da verwechselst du sicher etwas. Das anloge TV wird eingestellt. Kabelbetreiber wird es weiterhin geben. Warum auch immer...

Kommentar von unlocker,

analoge SAT-TV (via Astra).

Antwort von carleone,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Analoger Sattelit wird eingestellt. Hat mit Kabel nichts zu tun.

Antwort von jimbo23,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

kabel tv bleibt, nur das Analoge tv wird abgestellt, wenn du kabel digital hast brauchste dir keine Sorgen machen

Antwort von Sorbas48,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

da wird jetzt vieles vermischt!

Die über Antenne ausstrahlenden analogen Sender stellen mit 2012 ihre Dienste ein.

Über Kabel ist es jetzt schon so, dass die Programme im Original digital eingespeist werden und davon wird. eine Auswahl (von Betreiber zu Betreiber unterschiedlich) analog umgesetzt als herkömmliches Analogprogramm angeboten. Das wird bei den meisten Kabelbetreibern auch künftig, also auch nach 2012 so sein.

Da analoge Programme aber viel von der Bandbreite im Kabelnetz rauben (die man nützlich für viel mehr digitale Kanäle oder Internet nutzen könnte), ist anzunehmen, das die meisten Anbieter in den nächsten Jahren ihr Analog-Angebot auf die wichtigsten Kanäle reduziehren werden.

Eine Nachfrage bei meinem Kabelbetreiber hat jedenfalls ergeben, dass in den nächsten 5 Jahren keine gröberen Änderungen im Analogprogramm vorgesehen sind. Allerdings fahren wir schon seit einem Jahr beide TV Geräte über die integrierten DVB-C Tuner + Smart-Card vom Anbieter.

Kommentar von spocky83,

Analoges Antennenfernsehen gibt es schon seit einigen Jahren bundesweit nicht mehr... der Switchover zu DVB-t ist schon längst abgeschlossen.

Antwort von Commodore64,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Auch wenn 2012 laut Maya Kalender das Ende der Welt ist, Fernsehen wird es bis zur letzten Sekunde geben, die berichten dann live vom Weltuntergang!

Es werden höchstens die alten analogen Sender abgeschaltet. Jeder analoge Sender kann mit 6 bis 12 digitalen Sendern ersetzt werden.

Entweder kann der heimische (Flach) fernseher bereits digital (DVB-C) oder man braucht einen Receiver der genau wie beim Satelitenfernsehen das Signal passend für den Fernseher aufbereitet.

Hier wäre aber zu überlegen ob man sich vielleicht nicht doch einen neueb Fernseher mit eingebautem DVB-C Tuner, Common Interface (für Kartenlesegerät, PayTV) und USB-Anschluß kauft. Damit kann man dann auch gleich die neuen HDTV Sender nutzen.

Antwort von unlocker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

analog via Astra (SAT) wird eingestellt, Kabelgesellschaften können selbst entscheiden ob sie weiter auf analog umsetzen. Machen die jetzt auch teilw., von digital auf analog

Antwort von grisham,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo,

ich verstehe deine Frage nicht. Du hast etwas nicht verstanden. Ganz davon abgesehen, wir haben im Haus Kabel, aber ich brauche kein Kabel-Fernsehen, wir haben DVBT Empfänger. Neue Fernsehgeräte haben so einen Empfäger schon drin. Also wofür Kabel-Fernsehen????? die normalen Sender sind doch genug.

Kommentar von JoGerman,

DVB-T gibts halt nicht überall und die Privat-Sender sind nur in den Ballungsgebieten gut empfangbar.
Aber davon abgesehen, analoges Kabelfernsehen wird es auch noch in 3 Jahren geben.

Antwort von RebellaChiqui,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nur die Analogen. :) Musst dir keine Sorgen machen. XD

Antwort von myerscola,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wer sagt denn sowas? Das Senden analoger Fernsehsignale wird abgestellt

Antwort von Harpye,

Die Leute hören nicht zu!

Antwort von Harpye,

Das analoge Satellitenfernsehen über Astra wird eingestellt .Von analogem Kabelfernsehen war nie die Rede. Deutschland hat als letztes europäisches Land noch Analog über Satellit gesendet. Analog wird abgeschaltet, weil auf einen Analogkanal 4-5 Digitalkanäle kommen. Außerdem braucht man Platz für HDTV. Ich kenne viele Leute,denen es recht wäre auch analoges Kabel abzuschalten. Ich persönlich habe, seit dem ich mir 2008 einen Kabelreceiver angeschaft habe kein Analogfernsehen mehr angesehren. Digital ist dem Analogfernsehen haushoch überlegen. DVB-T ist kein Ersatz.

Kommentar von unlocker,

aber du brauchst für jedes Gerät wenn es keinen DVB-Receiver eingebaut hat eine eigene Box. Bei analog-Kabel reicht ein Verteiler

Kommentar von Harpye,

Bei** Ebay und Konsorten** kann man schon gute einfache Kabelreceiver von Technisat bekommen. Ich habe z. B. 3 Receiver für zusammen 60 Euro bekommen. Ich habe mir damals Den Receiver gekauft, weil ich von von 42 Analogprogrammen nur 20 Sender interessant waren und NDR und MDR Partagiert/geteilt waren. Der Rest So shoppingmüll.Jetzt habe ich zu den ARD und ZDF Digitalsendern sämtliche 3.Programme, von Frankenschau bis Schleswig-Holstein aktuell. Und dann noch beide Schweizer Sender SF1 und SF2. und die franz. Sender France 2,3.5.Die Analogsender sind für mich total uninteressant.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community