Frage von tarik777, 49

Was tun wegen Freundin?

Hallo,

Ich habe ein Problem und zwar hat meine Freundin gerade "vorläufig" Schluss gemacht. Der Grund ist das ihr Vater was Gegen diese Beziehung und sehr streng dabei ist. Sie hielt das nicht mehr aus und will jetzt erstmal Schluss machen und später wieder anfangen zusammen zu kommen. Aber ich will was tun damit der Vater nichts dagegen hat. Wisst ihr vielleicht was ich tun kann? Ich könnte auch solange nicht warten. Danke für eure antworten

Antwort
von Inquisitivus, 2

Hey!

Wie lang führt ihr diese Beziehung, entweder gibt deine Freundin einfach immer zu schnell von sich aus auf oder sie zweifelt innerlich schon an eurer Beziehung, lässst sich also von aussen beeinflussen.

In beiden Fällen sehr schwer etwas dagegen zu tun, ich würde den Kontakt per Chat etc. auf jedenfall aufrecht erhalten und dann später schauen ob sie selbs tauf dich zurück kommt.

So bringt es nichts, nacher vershclimmerst Du alles nur wenn Du mit dem Typen sprichst! Misch dich also auf gakeinen Fall ein, es ist ihre Angelegenheit und Du wirst sehen ob es sich überhaupt lohnt...

Antwort
von JZG22061954, 4

Dein Nickname lässt den Schluss zu, das Du wohl Moslem bist und nun ergeben sich für das Mädchen welches die Beziehung mit dir für beendet erklärt hat, einige Möglichkeiten. Entweder ist es auch Moslemin oder es gehört einer anderen Konfession an. Sei es aber wie es sei, in diesem Fall, wo ihr beide 16 Jahre alt seid und hier die Ethnie und die Religion eine Rolle spielen dann dürfte dir auch klar sein, wie gering eure Chancen stehen das es noch jemals etwas werden könnte. Von dem Mädchen dürfte das möglicherweise auch einen totalen Bruch mit der Familie fordern und ich habe ernsthafte Zweifel, ob das Mädchen es darauf ankommen lassen möchte. Du selbst wirst nichts effektives unternehmen können und der Vater des Mädchens würde sich vermutlich mit dir nicht mal unterhalten.

Antwort
von grobi123, 31

Vielleicht redest du mal mit dem Vater? Oder ihr seid einfach "heimlich" zusammen, bis der Vater sich beruhigt hat!

Antwort
von Secretstory2015, 25

Frag doch den Vater mal nach einem Treffen, vielleicht auf eine Tasse Kaffee oder Ähnliches. Dann kann er Dich kennenlernen und merkt vielleicht, dass Du gar nicht so übel bist, wie er zunächst dachte.

Antwort
von RainerRoland, 25

Ehrlich. Das Thema ist durch. Wenn ihr Vater Druck macht und sie macht Schluss, ist ihr Vater wichtiger als Du. Das wird sich auch nicht ändern. Hak die Beziehung ab.

Antwort
von MrsHoneyyy, 13

Was genau hat der denn gegen diese Beziehung? Und wie alt seid ihr denn? Würde mich sehr interessieren.

"Später wieder anfangen zusammen zu kommen"

du solltest mit ihr reden und ihr klar machen zusammen dafür zu Kämpfen, wenn ihr bereit seid.. Sie sollte nicht so leicht aufgeben..Aber einerseits kann ich sie verstehen...Sowas ist halt nicht leicht. Das kenne ich von meiner Vergangenheit..Stärke sie, damit das kein Ende hat. Hilf ihr, sei stärker als sie.

Wenn du es denn wirklich ernst meinst, mit ihrem Vater reden und sagen, dass du sie liebst und sie willst...

Antwort
von EbruWolke, 16

Wenn es aus kulturellen Gründen ist, würde ich mir an deiner Stelle nicht all zu große Hoffnung machen und ihr ihren Freiraum geben (so schmerzvoll es auch ist)

Sollte es nicht so sein, würde ich versuchen den Vater kennen zu lernen damit er sieht, dass er bei dir keine Sorgen haben muss etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten