Frage von OtterJB2002, 243

Was tun um nicht schwul zu werden?

Ich m/14 glaube dass ich bi bin weil ich shemale mag!! was kann ich dagegen tun? Falls ich wirklich bi wäre, würde die welt für mich zusammenbrechen

Antwort
von Neralem, 95

Warum wäre das für dich so eine Katastrophe?

Viele Verhaltensforscher gehen heute davon aus das eigentlich bis zu 80% aller Menschen weltweit eigentlich Bi sind. Und auch wenn du schwul wärst, wäre das doch nicht schlimm solange du damit glücklich bist. Allein wärst du damit nicht auf der Welt.

Mach dir nicht solche Gedanken deshalb ;) Kann auch durchaus nur eine Phase sein. Du bist mitten in der Pupertät und deine Hormone spielen gerade völlig verrückt ;)

Kommentar von OtterJB2002 ,

Ich wäre damit aber nicht glücklich, ich will zu 100% hetero sein

Kommentar von Neralem ,

Warum?

Antwort
von LolaLoveXD, 46

Schwul oder Bi zu sein ist nichts schlimmes...du wirst nur unglücklich, wenn du versuchst, etwas zu erzwingen, was du nicht bist. Mach deine Erfahrungen und mach dir keinen stress, verhindern kannst du sowieso nichts. Sei so, wie du bist und dich fühlst und alles ist in ordnung.
LG

Antwort
von godsfavourite, 89

Du bist in der Pupertät, das ist die Zeit um seine Sexualität herauszufinden. Kann sein dass du in einem Jahr nur auf Mädchen stehst, oder halt nur auf Jungs, oder weiterhin auf beides. Lass dir Zeit, denke nicht zu viel drüber nach. Ein bisschen bi schadet nie hehe! :)

Antwort
von Rocker73, 63

Mal ne Frage:

Was wäre so schlimm daran?

Homo und Bisexualität sind zwei vollkommen natürliche Dinge und das solltest du auch wissen! Wir sind eine tolerante und offene Gesellschaft!

In deinem Alter ist es schwierig zu sagen, "was" du bist, mach Erfahrung, probier Dinge aus und vor allem eins: Mach dir keinen Stress!

LG

Kommentar von Swagmaster300 ,

"tolerante" Gesellschaft... Wenn man im Musikunterricht Rammstein abspielen lässt und das "hässliche" Musik abgestempelt wird, K.I.Z aber nicht, da es die Mehrheit hört. Noch einmal : "tolerante" Gesellschaft ^^

Kommentar von Neralem ,

Rammstein hat deutlich mehr Erfolg als KIZ^^ Aber was hat das mit der Frage zu tun?

Kommentar von Rocker73 ,

1. Bleib beim Thema

2. Intolerant wäre es, wenn du solche Musik garnicht hören dürftest, aber siehe Punkt 1!

Antwort
von hannahbenz, 27

Huhu!

Beantworte doch bitte zunächst die Fragen: Was reizt dich denn so an "shemale"? Wie kamst du dazu?

So viel lässt sich aber jetzt schon sagen. Du steckst tief in der Pubertät und erforschst dich. Eine klare Antwort auf die Frage nach deiner sexuellen Identität wird erst deutlich später möglich sein.

Antwort
von megaruelps, 77

Dagegen tun kannst du nichts. Wenn du so empfindet, ist es so. Gefühle lassen sich nicht verändern. Du bist aber noch jung und probierst etwas rum. Bis zum erwachsenen alter wirst du chon wissen was dir gefällt

Antwort
von Dilaralicious2, 55

Entweder du bist es einfach oder nicht wenn musst du es akzeptieren dagegen kannst du nix machen und in der heutigen zeit sind viele homosexuell oder bi und ist schon normal

Kommentar von OtterJB2002 ,

😒🔫

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ja ist halt so was ist den daran so schlimm?

Kommentar von Neralem ,

Was daran schlimm ist? Du redest ziemlich abfällig darüber...im übrigen sind heute nicht mehr Menschen schwul oder bi...nur früher wurde man dafür noch erschossen wenn man es laut ausgesprochen hat...die Zeiten sind zum Glück vorbei aber deppen die einen deshalb fertig machen wollen gibt es leider weiterhin.

Kommentar von Dilaralicious2 ,

So 1. brauchst du hier jetzt nicht so schlau daher reden
2. wo habe ich bitte abfällig drüber geredet?
Und 3. weiß ich das es nicht mehr geworden sind sondern sich einfach nur mehr outen und ich hab auch nicht "mehr" geschrieben als früher lies doch mal ich nur geschrieben das es viele gibt

Antwort
von Weymez, 50

Wenn du bi oder schwul bist...  Wirst du damit leben müssen...  Den ändern kannst du es nicht...  

Daran ist überhaupt nichts schlimm... Mach dir selbst keinen Stress und las alles auf dich zu kommen...  Akzeptier dich so wie du bist... 

Antwort
von Captainlumpi, 19

Also fast jeden jungen (Ich auch) ging es so mit 13-14 deswegem warte bis du 16-17 jahre bist weil erst dann weisst du es vertrau mir

Antwort
von Schnibbelhilfe, 77

Auf gar keinen Fall irgendetwas erzwingen. Also dagegen ankämpfen meine ich. Das schadet nur der Seele und am Ende der Gesundheit.

Wenn es so kommt, dann ist es so. Lerne es zu akzeptieren. 

Jeder Mensch ist lebenswert. ;-) 

Kommentar von OtterJB2002 ,

Ich werde es aber nicht aktzeptieren

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Dann solltest du zu einem Psychologen gehen und offen dabei reden. Um das akzeptieren kommst du nicht drum herum. Ein Psychologe kann dich aber dabei unterstützen das es einfacher wird.

Kommentar von Weymez ,

Das wirst du aber müssen...  Sonst machst du dich selbst verrückt... 

Antwort
von AntwortMarkus, 58

Man kann seine sexuelle Veranlagung nicht verändern. Jeder ist so wie er ist. Und das ist gut so.

Antwort
von Mawi2110, 7

Dagegen kann man nichts tun. Man hat keinen Einfluss darauf zu welchem Geschlecht man sich hingezogen fühlt.

Kommentar von Mawi2110 ,

Jeder Mensch ist so wie er ist und jeder der was anderes sagt kann sich verpissen;)

Antwort
von Lavendelelf, 56

Wenn die Welt für dich zusammenbricht, baue sie einfach wieder auf.

Antwort
von Jersinia, 41

Nein, man kann das nicht beeinflussen. Auch wenn man möchte. Geht nicht.

Antwort
von orbetalkush, 18

Du bist pansexuell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten