Frage von HasenLove, 37

was tun um aufzustehen?

Hallihalllo! Wie ihr oben im Titel sehen könnt, geht es um das Thema aufstehen... Ich habe nämlich schon seeeehhhrrr lange Zeit das Problem, dass mich nichts wach bekommt. Oft klingelt mein Wecker 2 Stunden und ich bin immer noch nicht wach ... Kann mir vllt jemand einen Tipp geben, damit ich endlich aufwache, wenn mein Wecker klingelt?

Antwort
von Peter42, 19

Vorsatzgerät für die Steckdose besorgen (wo eine Steckdose zeitgesteuert an/ausschaltbar ist). Daran kommt ein Verteilerstecker. An einen der Anschlüsse kommt die Musikanlage (die "kann" wesentlich lauter als ein Wecker), und an einen anderen Stecker eine Lampe - und zwar eine richtig helle. Und wenn das beides angeht, dann ist es mit dem Schlafen schnell vorbei.

Zur Steigerung könnte man sich noch angewöhnen, früh genug ins Bett zu gehen.

Antwort
von ZackBoom69, 17

Schlafe über Nacht mit Kopfhörer und stelle bei deinem handywecker volle Lautstärke ein, da wachst du 100 pro auf

Antwort
von Stefau, 7

Oh, das kenn ich nur zu gut!

Ich träume dann sogar, dass das
Geräusch nervt und ich es ausschalte.

Oder kennt du das, wenn man den Wecker
hört, die Augen zu hat und träumt, dass man den Wecker abdreht, aufsteht, auf die Uhr sieht und sich dann wieder hinlegt? Echt unpraktisch, solche Halbträume…

Mir hat es jedenfalls geholfen, dass mir meine Großmutter einen Wecker
geschenkt hat, der feststellt in welcher Schlafphase ich stecke und mich dann
aufweckt. So werde ich nie im Tiefschlaf angeklingelt, sondern gleite ruhig aus
dem Leichtschlaf in den Morgen. Funktioniert nach der Eingewöhnung echt toll.

Vielleicht hilft dir das ja weiter!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community