Frage von momoit, 50

Was tun stress in der Schule usw?

Hallo ich ahbe keinen einziegen Freund mehr in der Schule weil ich bei etwas gelogen habe "ich habe gesagt das mein Vater mich schlägt" was natürlich nicht stimmt ich weiss das es nicht zu verzeihen ist das ich gelogen habe aber die haben mich mit Beleidigungen bombardiert '& eine hat mir eine backfeife gegeben ich wurde sogar mit füchten beworfen .... Ich weiss nicht was ich tun soll ich aheb so große Angst in die Schule zu gehen ...!

Antwort
von stellapino11, 13

 ich  kenne dieses Gefühl wenn du nicht mehr in die  Schule gehen möchte aber lass dich nicht unterkriegen bei mir war es genau so angefangen hat es mit Beleidigung und anderen Sachen einmal wurde Ich sogar geschlagen  die Person die mich damals geschlagen hat ist heute meine beste Freundin oder einer meiner besten Freundin manchmal kommt es wieder so zu Situationen wo ich denke ich kann nicht mehr ich gehe ich habe kein Bock mehr aber glaub mir irgendwann sieht die Welt wieder anders aus und du gehst wieder gerne in die Schule also bitte lass den Kopf nicht hängen nur weil es im Moment nicht gut läuft Kopf hoch👍👍👍👍👍👍

Kommentar von momoit ,

danke nur was soll ich machen ich möchte nicht in die Schule es sind alles wirklich alle gegen mich

Antwort
von Shoshin, 15

Hallo,

erst einmal hast du das ja aufgeklärt und deshalb kannst du evtl. mit deinem Vater reden, der dich womöglich aufgrund deiner letztendlichen Ehrlichkeit unterstützt. Zudem gibt es ja einen Vertrauenslehrer, mit dem ich erstmals reden würde, der in der Klasse einiges bewirken kann! Auch sollte der Vertrauenslehrer den Klassenlehrer integrieren, da kann man einfach mal sagen: Jemand hat einen Fehler gemacht, sieht das ein bekommt eine zweite Chance. Geht das gar nicht mehr, aufgrund von Dauermobbing, hilft dir zwar die Aufklärung, aber dann muss man einfach die Schule wechseln. Hier musst du wieder deinen Vater integrieren: Ich habe einen Fehler gemacht, hilf mir die Schule zu wechseln. Frage offen: Warum hast du das gemacht, es ging dir vorher schon nicht gut, du wolltest Aufmerksamkeit (?) oder warum hast du es gemacht. Aber ist ja geschehen. So erkennst du, das gewisse Dinge und Machenschaften Folgen haben, die man sich nicht wünscht, aber nicht dass du dies als Moralpredigt verstehst, ich möchte dir nur Dinge erklären. Kommst du mit deinem Vater nicht zurecht, trotz aller Einsicht, bitte schalte einfach das Jugendamt ein, damit die vermitteln und für dich da sind und dir helfen! Keine Sorge, man hört immer viel Schlechtes über das Jungendamt! Nein, die helfen dir, wenn du nicht mehr weiter weißt, du kannst dich auch nur beraten lassen und sagen, du möchtest erst einmal nicht, dass die etwas tun!

Viel Glück Shoshin

Kommentar von momoit ,

hallo es ist in meiner Familie alles gut ich habe es wahrscheinlich wegen der Aufmerksamkeit gemacht

Kommentar von Shoshin ,

Hallo,

ja dann sag das doch einfach deinem Vater, oder dem Vertrauenslehrer, damit die dir helfen! Dann wird doch dein Vater auch ganz weich und verständnisvoll. Hoffentlich. Ansonsten, wie beschrieben!

LG Shoshin

Antwort
von georgiaaa, 23

Wieso hast du denn gelogen?

Kommentar von momoit ,

wirklich ich weiss es nicht ich denke wegen der Aufmerksamkeit

Antwort
von magaline, 20

Wie wärs du erklärst alles deinen Eltern und fragst ob du Schule wechseln darfst.  (hat meine Fraundin auch gemacht bevor sie in meine Klasse kam  und jetzt sind wir beste Freunde) Vielleicht funktioniert es!?!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Kommentar von momoit ,

das wissen meine Eltern schon lange es war schon letztes Jahr 1-2 Wochen vor den ferien aber meine Eltern sagen das ich erst am Ende des Jahres wechseln kann

Kommentar von magaline ,

Oh dann musst du wohl warten!  Tut mir leid für dich! Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten