Was tun, nachdem PC mit Trojaner befallen wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann mein Smartphone, dass über den gleichen Router angeschlossen ist,
auch von dem Trojaner betroffen sein bzw. kann der Trojaner vom PC auf
das Smartphone übergehen?

JA, heutzutage schon ^^

Mir wurde vom Telekom-Kundenservice empfohlen, eine Neuinstallation vom Betriebssystem bei einem PC-Geschäft durchführen zu lassen

JA muss radikal durchgeführt werden, aufwändig, aber beste Lösung / nötig

Kann ich meine auf dem Laptop gespeicherten Bilder und einige
Word-Dokumente vor dieser Neuinstallation auf einem USB-Stick speichern?

JA, Boote eine Linux LIVE-CD/DVD/USB , vor Windows & dann ziehe es mit dem Linux auf deinen USB-Stick 

Oder würde der Trojaner dann auch auf den USB-Stick kommen und wieder
auf das Laptop übertragen werden, wenn das Betriebssystem neuinstalliert
wurde?

Nein, geht nicht, wenn der Trojaner nicht ausgeführt wird

Seit einigen Wochen mag auf meiner Tastatur der Buchstabe „H“ nicht mehr
richtig angehen, kann dies auch mit dem Trojaner zusammenhängen?

Eher Tastatur defekt  - verwende wenn immer möglich eine externe Tastatur 

Wie ist es mit der SD-Card kann sich hierauf der Trojaner auch befinden?

Siehe USB-Stick 

Ich habe aber nie auf ein Bild, einen Link oder einen Anhang in den Mails geklickt.

Es gibt viele wege soich diesen Trojaner einzufangen, auch über Sicherheitslücken in veralteter Software

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das der Buchstabe "H" nicht mehr funktioniert hängt wahrscheinlich nicht mit dem Trojaner zusammen. Das liegt bestimmt an einem Wackelkontakt.

Setz dein PC zurück unter Systemwiederherstellung. Du muss ein Datum auswählen, auf den es zurückgesetzt werden soll. Ob es klappt, weiß ich nicht, aber es ausprobieren schadet dir ja nicht. Bevor ich das Betriebsystem neuinstalliere, würde ich diese Variante mal ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezeparadies
16.03.2016, 19:10

Wie führe ich eine Systemwiederherstellung durch? Wohin muss ich hierbei genau klicken? Ich kenne mich mit PCs leider nicht gut aus und würde mich riesig freuen, wenn du mir helfen würdest. (Microsoft Windows 7)

Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße

0

Am besten gleich alles Plattmachen und ein neues Betriebssystem drauf.

Und den USB Stick auf dem Schnellsten Weg in den Müll da man nie wissen kann ob sich da nicht was in die Firmware eingenistet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezeparadies
16.03.2016, 19:12

Ich habe auf dem USB-Stick meine ganzen Bewerbungs-Unterlagen drauf, die ich noch benötige. Was mache ich jetzt am besten?

Liebe Grüße

0

Das mit dem Smartphone denke ich nicht.

Geh auf einen Anderen PC, installier Malwarebytes Anti malware und AdwCleaner. Dann zieh die dateien auf ein USB stick und installiere das auf deinem jetzigen PC. Dann musst du erst mit antimalware scannen und dann mit Adwcleaner. Dann dürfte es wieder gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezeparadies
16.03.2016, 18:53

Die beiden Programme habe ich heute schon zusammen mit dem Telekom-Kundendienst auf meinem PC installiert, also Malwarebytes auf jeden Fall, dort wurden 7 Trojaner gefunden. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass ich eine Neuinstallation des Betriebssystems machen lassen soll. Leider habe ich keinen anderen PC zur Verfügung.

0