Frage von hdkfhksdr4i, 16

was tun nach Zwischenblutung?

Ich habe eine Frage. Ich habe letzte Woche Antibiotikum aufgrund einer bakteriellen Infektion aingenommen. Ich habe zum Ende der Antibiotikawoche Zwischenblutungen bekommen. Also habe das gepaart mit starken Schmerzen mehr als eine Woche. Habe jetzt auch die sieben Tage hinter mir für den Schutz. Blutung und Schmerz enden nicht. Nun weiß ich nicht was besser ist Pille durchnehmen oder Pause machen??

Vielleicht gibt es hier ja erfahrene Pillenbenutzerinnen die mir helfen können ?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 16

Ich würde die raten, eine Pause einzulegen, was zwar dem Schutz nicht aufrecht erhält, aber dafür sorgen sollte, dass die Blutungen danach stoppen. Wenn dem nicht so ist, solltest du natürlich zum Arzt gehen. Geschützt wärst du dann erst wieder ab der zweiten Einnahmewoche nach der Pause.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 7

Hallo hdkfhksdr4i

In der Pause bist du nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast. Der Schutz beginnt dann erst wieder nachdem du nach der Pause die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

Darum ist es das Beste wenn du die Pause auslässt.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von 123Redrabbit, 10

Huhu...

Ich glaube diese Frage kann nur ein Arzt dir erläutern. Da jeder Körper, unterschiedlich ist.
Such doch einfach mal ein Arzt auf und Schilder ihm dein Problem.

Liebe grüße. ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community