Was tun nach Chiropraktiker Behandlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das so gefährlich ist, warum ist das nicht verboten?

Weil es eben nicht so gefährlich ist, wie du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab keine Angst die sind echt genial und können weiterhelfen. Da kann nichts passieren. Wenns trotzdem nicht langzeitig hilft mir hat ein Osteopath geholfen aber gefährlich kanns nicht werden.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
08.08.2016, 16:29

Nun ja "nichts passieren" ist vielleicht zu sehr vereinfacht. Kann schon "was passieren" besonders im Kopf/Nacken-Bereich........ 

Jedoch - was ist denn die Alternative ? 

0

Was soll das denn ? Du wirst wohl nicht ohne Grund zum Chiropraktiker gegangen sein .Was bin ich froh, dass mir dort damals geholfen wurde und ich um eine Op herum gekommen bin . 

Lasse Dich nicht ins Box-horn jagen. Solange Du keine Beschwerden hast wird wohl auch nichts passieren. Ich denke, der weiß schon was er tut, sonst  wären ja die Gefängnisse wegen Körperverletzung mit Chiropraktikern gefüllt .

Weiterhin gute Besserung für deine Beschwerden . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung