Frage von jonsnow24, 29

Was tun nach 9.Klasse Gymnasium?

Hallo,
ich bin zurzeit in der 9. klasse eines Gymnasium in Bayern.Habe eher schlechtere Noten (3,4) in Chemie 5.Ich möchte AUF KEINEN FALL die Klasse wiederholen.(ich muss wahrscheinlich nicht wiederholen es wäre aber verdammt knapp und 10. schaffe ich bestimmt nicht mehr) Und ich würde gerne auf eine wirtschaftliche Schule gehen die sich mehr auf Wirtschaft bezieht und weniger auch Chemie,Geschichte,... bezieht. Welche Schulen gibt es wo man von der 9.klasse gymnasium in die 10. klasse kommt (am besten eine auf Wirtschaft spezialisierte Schule (in Würzburg)).Am besten wäre ein Abitur/Fachabi in Wirtschaft oder mittlere Reife.
Danke Schonmal!!

Antwort
von BlackRitter, 14

Du kannst dich am technischen oder wirtschaftlichen Gymnasium bewerben wenn du eins in der Nähe hast. Da reicht normalerweise das endzeugnis der 9ten klasse. Zumindest ist es bei mir so gewesen.

Kommentar von jonsnow24 ,

welche noten sind vorraussetzung zum wechsel?

Kommentar von BlackRitter ,

Also bei mir musste man die 9te nur bestanden haben. Man brauchte das "Versetzungszeugnis in die 10te klasse". Ob man jetzt ne 5 hat oder net egal solange man es ausgleichen kann und versetzt wird.

Antwort
von marvin23082000, 16

Ein Kumpel von mir ist auch vom Gymnasium auf Realschule problemlos gewechselt ohne zu wiederholen. Also theoretisch wäre das möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community