Frage von MontiUndCo, 65

Was tun mit gefundenem Igel?

Hi , mein Vater hat gestern Mittag am Straßenrand einen Igel gefunden und wir es sah aus als würde es ihm nicht gut gehen deswegen haben wir ihn genommen und erstmal in den Wald (direkt neben unserem Haus) gesetzt. Heute morgen hat er dann in unserem Garten gesessen. Wir haben ihm ein paar Apfel Stücke hingelegt (hat aber nix gegessen). Heute Mittag bin ich zu ihm hingegangen(er geht übrigens hin und wieder über unsere Wiese) und habe ihm auch eine Banane mitgebracht dann hab ich mich in die Nähe von ihm gesetzt und gewartet. Irgendwann kam er dann in meine Richtung und ist auf meinen Schoß geklettert, hat es sich gemütlich gemacht und ist eingeschlafen 😍. Das war zwar mega süß aber ein gesunder Igel würde doch nicht einfach auf einen Menschen klettern und schlafen , oder ? Was soll ich mit ihm machen ? denkt das er krank ist oder fehlt ihm vielleicht garnichts ? Danke im voraus😃

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Negreira, 16

Es ist ziemlich ungewöhnlich, daßsich ein Igel freiwillig zu Menschen traut, und heißt, daß er diese kennt und mit nichts Schlechtem verbindet.

Dennoch ist ein Igel kein Haustier sondern ein Wildtier. Meine Tochter beschäftigt sich schin lange mit der Aufzucht und Auswilderung, hat sogar  seit Jahren einen kranken Igel zu Hause.

Du solltest in jedem Fall zu einem Tierarzt gehen, da Igel häufig Flöhe und Würmer haben. Dü hilfst dem Kleinen sehr, wenn Du ihn davon befreien läßt. Vielleicht ist es auch ein weibliches Tier und hat irgendwo Junge, denen würdest Du jetzt, wenn Du ihn nicht freiläßt, die Mutter und damit die Überlebensmöglichkeit nehmen.

Der Tierarzt behandelt in solchen Fällen fast immer kostenlos, setz das Tier wieder dorthin, wo Du es gefunden hast, wenn der TA sein OK gibt. Wenn der Igel will, dann kommt er wieder, wenn nicht, dann nicht.

Antwort
von pruddle, 10

Hi!
Ich habe einige Wochen in einer Igelnotstation geholfen.
Es ist ungewöhnlich, dass ein Tier sich tagsüber zeigt, das ist ein Zeichen, dass es dem Kleinen schlecht geht.
Bitte mit dem Süßen zum Tierarzt, die behandeln Wildtiere soweit ich weiß gratis, oder evtl. habt ihr eine Igelstation in der Nähe.
Er muss wahrscheinlich entwurmt werden und Krabbeltiere entfernt werden, auf Igeln tummeln die sich leider zuhauf.
Hoffentlich hat er sonst keine Krankeit, aber das kann der Tierarzt abwägen.
Du kannst ihm Rührei geben, aber bitte mit Wasser anbraten, nicht würzen und abkühlen lassen. Am besten auch ein Schälchen mit Wasser hin.

Antwort
von Jenehla, 6

Ich habe heute auch einen Igel bei uns am Golfplatz am hellichten Tag auf der Wiese gefunden. Weil es dort ein bisschen gefährlich war hab ich ihn genommen und in ein abgelegenes Sträucherbeet gesetzt. Auch er hat keine Scheue gezeigt oder sich irgendwie gewehrt. Aber weil er gut genährt war und nicht mit Fliegeneiern oder massenweise Zecken übersät war, denke ich auch das es ihm gut ging.

Antwort
von Lauraa8k9, 27

Gehe doch mal zum Tierarzt und lass ihn untersuchen. Ich denke wenn es ein netter Tierarzt ist, wird es auch kostenlos sein.

Antwort
von Wolf04, 6

Als erstes:

Igel sind Fleisch- und Insektenfresser, mit Äpfeln oder Banane wird das nichts. Unter pro-igel.de findest Du alles wichtige und richtige über Igel. Was hier teilweise geäußert wird, ist großer Mist.

Gib dem Igel artgerechte Ernährung, wenn sein Kot braun oder schwarz, fest und geformt ist, dann lass ihn bitte wieder frei. Bitte keine Entwurmungen beim Tierarzt, wenn es ein Weibchen ist, kann es jetzt schwanger sein und dann würde eine Entwurmung abtreibend wirken. Bitte nachsehen, ob der Igel verletzt ist, oder ob er Fliegeneier (kleine weiße Stäbchen) im Gesicht, in den Ohren oder am Bauch hat, oder ob da eventuell kleine Maden herumkrabbeln. Dann besteht Lebensagefahr und er muß zum Tierarzt.

Ansonsten mal unter Igelhilfe googeln, da findest Du eine Liste mit Hilfsstationen, an die Du Dich zur Not wenden kannst. Bitte keine Experimente, keine Milch, nur Katzen- oder zerdrücktes Hundefutter, am besten Marke Rind und frisches Wasser geben.

Antwort
von fusselchen70, 26

Mach dir mal keine Sorgen. Wenn er nicht verletzt ist und er ausgewachsen ist, ist alles in Ordnung. Oder ist er noch ganz klein? Dann besorge Aufzuchtmilch beim Tierarzt und ein Fläschchen und versuche ihn damit aufzupäppeln.

Google einfach danach...

Kommentar von Wolf04 ,

Der ist erwachsen und braucht keine Milch mehr, Katzenfutter und Wasser ist genau das Richtige!

Antwort
von MontiUndCo, 12

Hier noch ein Bild damit ihr wisst wie groß der Igel ist :)

Kommentar von fusselchen70 ,

Der sieht doch gut genährt aus. Super. Vielleicht ist er von Menschen groß gezogen worden und hat deswegen keine Scheu vor dir.

Lass den einfach mal machen und genieße seine Zutraulichkeit :)

Antwort
von Thiamigo, 16

vor allem aufhören so einen Blödsinn zu füttern das macht den Igel krank, denke doch mal nach, wo bekommt ein Igel bei uns Bananen her, wachsen diese? Also noch mal stopp mach den Igel Grand am besten gehst du in eine Tierklinik beziehungsweise Tierarzt, Tierheim, die wissen was sie machen aber bloß nicht so einen Blödsinn

Kommentar von MontiUndCo ,

Ich habe im Internet gelesen das man den Igel mit Äpfeln und auch mit Bananen füttert kann. Es ist zwar nicht gleich gesagt das das stimmt aber es er scheint mir logisch. Kaninchen z.b. dürfen ja auch Bananen essen als Leckerli obwohl es keine Bananen bei ihnen gibt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community