Frage von GutefrageNetFun, 31

Was tun mit einem alten Kabelmodem?

Ist irgendwie zu schade, um es einfach wegzuwerfen. Meines Wissens nach ist es ja nur für meinen Provider (Salzburg AG, Österreich) gelockt, oder?

Ist ein Motorola SB5101 - simples Internet-Kabelmodem, ganz ohne Schnick-Schnack. Habe inzwischen schon ein anderes Modem.

Ist es also schrottreif oder kann man es noch irgendwie verkaufen oder wiederverwerten?

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unlocker, 22

zumindest die UPC wollte das alte zurück (auch wenns dann verschrottet wird, war noch das Lancity, das aussah wie eine Autoendstufe, mit dem Kühlrippen, die eher Zierde waren). Kabelnetzanbieter sind da wohl heikel, welche Modems verwendet werden dürfen. Wenn sie die nicht selbst verwenden fängt man damit wohl nix an

Antwort
von Scheremy, 28

Normalerweise muss man das modem wieder zurückgeben wenn man ein neues bekommt

Kommentar von GutefrageNetFun ,

Komisch. Habe jetzt schon zwei von denen und sie haben sich noch nicht bei mir gemeldet.

Kommentar von Scheremy ,

Ok, ist zumindest bei A1 so, naja, dann behalt sie, haben keinen hohen verkaufswert, und wer weiß vllt brauchst du sie wieder

Kommentar von Scheremy ,

falls dein altes kaputtgehen sollte hast du dann ein ersatz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten