Frage von GuteFragexxD, 69

Was tun mit den 3 Kaninchen?

Hey Leute, wie ihr schon im Titel lesen könnt geht es um meine bzw von meiner schwester ihren Kaninchen. Und zwar wir haben uns vor 4 oder 5 Monaten 3 Kaninchen angeschafft, weil meine kleine Schwester(10) unbedingt welche wollte. Dadurch meine Mama sehr schwer Nein sagt hat sie welche gekauft. Jetzt aber das Problem, die kaninchen waren eine Zeit lang in dem Zimmer meiner kleinen Schwester aber dadurch sie wegen dem Lärm nicht mehr schlafen konnte (was auch zu verstehen ist, die sind nämlich echt laut) kamen sie raus auf dem Balkon. Jetzt geht es aber auf den Balkon auch nicht mehr (anderer Grund) und jetzt bleibt wieder mal alles an mir hängen, wohin mit den Kaninchen. Sie können in kein Schlafzimmer, sie können auch nicht im Wohnzimmer sein wegen den Lärm den meine Familie am Tag macht. Auf den Balkon können sie auch nicht sein. Mir tun sie ehrlich gesagt schon Leid... sie haben zwar einen echt großen Käfig aber trotzdem. Sollten wir sie verkaufen? Oder habt ihr eine andere Idee? Danke an alle die bis hierhin gelesen haben :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pruddle, 28

Hi,
das seid ihr natürlich in einer blöden Lage.
Die Anschaffung von Kaninchen sollte sehr gut überlegt sein, ein handelsüblicher Gitterkäfig und Trockenfutter entspricht absolut nicht dem Maß an Pflege, das Kaninchen eigentlich benötigen.

Blöd für dich, das alles ausbaden zu müssen, trotz allem, können die Tiere ja nichts für. Die haben Ansprüche, denen man gerecht werden sollte.

In Innenhaltung sagt man, pro Kaninchen 2m² an Fläche,  in deinem Fall also gut 6m² an Gehege, sowas ist gut machbar aus z.B. Gitterelementen für den Freilauf.
Hier, schau dir die Gehege mal an:
http://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/

Dazu überlegt man sich natürlich, wohin mit so einem Gehege. Kinderzimmer geht natürlich schlecht, da die Tiere nunmal überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv sind und da mehr Lärm machen als am Tag.

Wenn ihr kein so großes Gehege bauen könnt, die Verpflegung jetzt an dir hängen bleibt und das für dich nicht machbar ist, würde ich über's verkaufen nachdenken.
Eine Option wäre das Tierheim, ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber bei uns werden ellenlange Infobögen über die Tiere an Käufer gegeben, es werden Fotos von den zukünftigen Gehegen gefordert und es wird nachkontrolliert - die sorgen also dafür, dass die Tiere in gute Hände kommen.
Ansonsten evtl. Ebay Kleinanzeigen: Du solltest aber deutliche Ansprüche setzen, also keine Einzelhaltung, artgerechtes Futter in Form von durchgehend Heu, Wiese, Kräuter, Äste, viel Blatt- und Knollengemüse und Obst, viel Platz (Innenhaltung pro Tier 2m², Außenhaltung pro Tier 3m²) und dass für artgerechte Einrichtung/Beschäftigung gesorgt ist.

Wenn ich meine abgeben müsste, würde ich wohl erstmal selbst nach guten Händen für meine Kleinen schauen und wirklich sicherstellen, dass der abnehmer viel Kenntnis hat, ansonsten ins Tierheim, das liegt bei dir.

Kommentar von Ostereierhase ,

Man kann sich auch die Mühe machen und die Kaninchen in den einschlägigen Foren vermitteln. Dort schauen eher Leute nach, denen die Tiere am Herzen liegen:

kaninchenschutzforum.de (besonders empfehlenswert, wenn du erst einmal Fragen zum Thema Vermittlung hast)

sweetrabbits.de

kaninchenforum.com

kaninchenforum.de (ist ein anderes)

kaninchentreff.de

tierforum.de

zwergkaninchen.net

rabbitrescue.de

wackelnasen.net

nagerforum.de

kaninchenhilfe.com

kanincheninnot.org

kaninchenberatung.de

tierpla.net

dashaustierforum.de

bunnyhilfe.de

sweet-little-bunny.de

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 5

Hi,

bitte gebt die 3 ganz schnell ab! Denn,

  • eine reine Weibchenhaltung geht meist garricht gut! Vorallem nicht wenn sie unter irgendwas leiden, wie zB. Platzmangel!
  • Käfighalltung ist Tierquälerei! Auch ein Grund warum sie laut sind (Gitter knabbern, ne?)
  • Ihr leider garkeine Ahnung und Deine Familie garkein Interesse an ihnen hat...

Bitte abgeben, und das schnell. Es sei denn Ihr wollt Geld und Arbeit in sie investieren und euch für das Wohl der 3 einschränken...

Meine 3 Kaninchen leben aufgrund eines Umzugs zurzeit seid einigen Wochen in meinem Schlafzimmer; die machen mich nicht ein einziges Mal wach! Warum? Weil sie artgerecht leben und somit keinen Grund haben an Gittern zu knabbern oder zu randalieren... ;)

Gruß

Antwort
von HomerSimpson3, 30

Hallo,

Warum informiert ihr euch nicht vor der Anschaffung? Es sind Lebewesen die es verdient haben Artgerecht gehalten zu werden und keine Kuscheltiere. Ist es wirklich so kompliziert?

Füttert Ihr Trockenfutter?
Haltet ihr sie auch in einem kleinem Käfig?
Woher habt ihr sie, aus der Zoohandlung?

Wenn du die drei Fragen mit "ja" beantworten kannst, dann habt ihr so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann.
Dann müssen drei Tiere leiden nur weil ihr den Wunsch einer 10-Jährigen erfüllen wolltet und nicht darüber nachgedacht habt.

Welche Geschlechter sind es? Nicht das es bald unerwünschten Nachwuchs gibt.

Informiert euch jetzt und verbessert eure Haltung oder gebt sie ab!

Ich kann euch die Seiten diebrain , Kaninchenwiese und sweetrabbits empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Homer Simpson

Kommentar von GuteFragexxD ,

Hallo, also erstmal Danke für deine Antwort! Wir füttern ihnen nicht nur Trockenfutter sondern auch Obst und Gemüse (Apfel,Salat,Karotten usw) und sie werden nicht in einen kleinen Käfig gehalten, nein sogar in einen sehr großen. Und nein wir haben sie nicht aus einer Zoohandlung sondern von einen privaten Züchter bei den man auch anschauen konnte wie die Tiere leben. Und bevor wir sie angeschafft haben haben wir uns erkundigt, nur nicht gut genug. Und ich kann auch nichts dafür wenn meine Mutter nicht Nein sagen kann, ich als ihr Kind kann da nicht viel wieder sprechen.... Achja und es sind alle 3 Weibchen...

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Wie groß ist der Käfig? Im Handel gibt es nämlich keine die groß genug sind. Drei Weibchen sind auch eine sehr schlechte Kombination, die verstehen sich selten. Am besten ist es mit kastrierten Männchen. Trockenfutter ist überhaupt nicht nötig, dass soltet ihr aber langsam absetzen.

Antwort
von kitzekater, 33

Wenn sie so laut sind versuche mal ein Handtuch oder eine Decke über den Käfig zu legen ...vllt. werden sie dadurch ruhiger weil es ja dann dunkel ist im Käfig. :)..

LG kitzekater

Kommentar von GuteFragexxD ,

Haben das schon versucht aber klappt leider nicht :( trotzdem Danke 

Kommentar von VanyVeggie ,

Was soll das bringen? Kaninchen beeindruckt Dunkelheit nicht im geringsten. Abgesehen davon ist ein üblicher Käfig nicht artgerecht. Pro Kaninchen 2m², da sie mindestens zu zweit gehalten werden sollten mindestens 4m². So groß ist leider kein Käfig aus dem Handel. :/ 

Antwort
von AlienFactory, 42

Bei Ebay Kleinanzeigen einstellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten