Was tun, mein Lehrer steht auf mich?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo,
ein Lehrer wird wohl kaum seine Familie und seine Beruf wegen einem Kind ruinieren.

Dicherlich gibt es bestimmt pädophile Pädagogen, aber dies dürfte zum Glück nur sehr selten sein.

Kann es nicht eher sein, dass er schaut, um zu sehen was Du im Unterricht machst, oder wie Du die Aufgaben löst?
Er wird wohl jeden beobachten und Tipps geben, wenn er merkt dass jemand bei Aufgaben Probleme hat und es nochmal erklären.

Bei Arbeiten wird er nich genauer schauen, aber dann um zu kontrollieren, ob nicht gepfuscht wird.

Du wirst "Signale" total falsch gewertet haben.

Du solltest solche Gerüchte nicht in die Welt setzen, denn mit solchen Anschuldigungen kannst Du das Leben einer ganzen Familie zerstören.

Es ist leider auch schonmal vorgekommen, dass eine Schülerin sich an einem Lehrer gerächt hat, weil er michts von ihr wollte.

Sie erzählte herum, dass der Lehrer Annäherungsversuche unternommen hat.
Die Gerüchte wurden von anderen weiter erzählt und schließlich wurde er versetzt.

Die Gerüchte verfolgten ihn jedoch, so dass er in seinem Beruf nicht mehr Fuß fassen konnte.

Er gab auf und brachte sich um.

Danach gab die Schülerin zu, dass alles erfunden war.

Resultat: 1 toter Lehrer und eine ruinierte Familie.

Sicherlich möchte ich Dir nicht unterstellen, dass Du absichtlich einen Lehrer mit Unterstellungen los werden willst, aber durch Behsuptungen kann man jemanden schnell ruinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
18.07.2016, 08:14

Danke für diese Antwort. Sie ist differenziert, rät von vorschnellem Aktionismus ab und hebt sich gleichzeitig wohltuend von den unterstellen den Gesetzen und die Frage abwertenden Antworten ab.

0

Hallo!

Leider macht man sehr oft den Fehler, Gesten, Blicke oder Worte misszuinterpretieren was 'nen fataler Irrtum sein kann.. ich gebe dir den Rat, nix aus den Blicken des Lehrers auszulegen --------> bin mir gaaaaanz sicher dass er das NIE so meint wie du denkst & das nicht auf dich bezogen sein wird, wenn er dich eben zufällig fokussiert.. mach' dir keine Sorgen & schlage keine Wellen.

Es kann für dich ernsthafte Konsequenzen haben, wenn du dem Lehrer sonst was unterstellst.. und auch ihm können Unterstellungen ernsthaft zusetzen, weil man Schülerinnen oft mehr glaubt als Lehrern & da alle Alarmglocken schrillen bei sog. "Organisationen" ---------> und wieso nehmen sich so viele die Pseudofreiheit raus anhand Blicken oder Gesten sowas wie "der/die will was von mir" zu denken?! Ein Unding, sorry....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemanden angucken ist keine Straftat. Also halt den Ball flach und spiel mit deinen Puppen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er steht ganz sicher nicht auf Dich, auch, wenn Du das vielleicht doch ingeheim gerne hättest. Sprich ihn an, wenn Dich das stört, dass er guckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du weiter was Deinem Lehrer unterstellst, kann es böse für Dich enden. Wahrscheinlich bist Du unaufmerksam und dazu noch eine Grotten schlechte Schülerin. Daher konzentriere Dich lieber auf den Unterricht und nehme zur Not Nachhilfe. Vermute mal Du bist diejenige die auf ihm steht und er schaut Dich erst gar nicht an. Kleine Kinder und ihre blühenden Phantasien. Herrlich. Troll Alarm.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
18.07.2016, 07:34

Du unterstellst hier allerdings auch gerade etwas und interpretierst mindestens genauso fleißig etwas in die Situation hinein wie die FS selbst.

0

Du sagst dein Lehrer steht auf dich, nur weil er dich in deinen Augen "komisch" anschaut. Da ist wohl auch ein bisschen Einbildung dabei oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Troll dich!
Wenn es stimmen sollte, guck einfach weg.
Dein Eintrittsdatum und die Uhrzeit sprechen aber dagegen, dass es stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heißt doch nicht direkt das er auf dich steht 😂😂😂 ist ein Lehrer er Checkt ob du anschreibst, redest oder er ist pedo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tl0911
18.07.2016, 03:20

Oder er checkt die klasse nach perfekten ,,Är,schen"

0

Schon etwas heftig zu sagen mein Lehrer steht auf mich! Das ist eine krasse Anschuldigung.. Lass ihn doch gucken Mensch und ich könnte wetten das er auch die anderen Kids in deiner klasse anguckt oder.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1453Caney
18.07.2016, 04:05

MENSCH bist du aber ein typisch deutscher.

0
Kommentar von SlowPhil
18.07.2016, 07:37

Es ist eigentlich keine Anschuldigung, denn es ist nicht strafbar, auf jemanden zu stehen. Gegenüber einem Lehrer ist das natürlich schon problematisch.

0

Mit 13 sollte man um diese Uhrzeit längst im Bett liegen.

mein Mathelehrer schaut mich immer so komisch von er Seite an

Hat meiner auch getan - aus schierer Verzweiflung ob meiner mangelnden Rechenkünste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich echt so unwohl fühlst geh zu deinen eltern und sprich mit ihnen und geh dann zu deinem lehrer und sprich ihn darauf an. Sonst wende dich doch auch einfach an einen vertraienslehrer😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
18.07.2016, 07:41

Falsche Reihenfolge, mindestens. Wenn sie das tut, ist der Lehrer u. U. schon völlig unabhängig davon beruflich erledigt, was an der Sache überhaupt dran ist, oder nicht ist.

0

Rede mit deinen Eltern drüber. Die werden schon wissen, was zu tun ist.

Mein Sportlehrer hat uns im Unterricht in der 7. Klasse ohne Einverständniserklärung gefilmt und auch Konsequenzen gespürt. Wenn sich ein Lehrer an eine 13 Jährige ranmacht, wird das nicht anders sein.

Und falls die Schule oder Justiz/Exekutive nichts macht, kann dein Vater ja mal mit ihm reden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
18.07.2016, 08:38

Erst lesen, dann nachdenken, dann handeln! Oder eben nicht, wenn es keinen - man verzeihe das Politsprech - Handlungsbedarf gibt, und der scheint hier nicht gegeben. Der Lehrer hat nichts gemacht, sondern nur so geguckt, dass die FS dies in gewisser Weise interpretiert hat. Deshalb schon mit den Eltern zu reden, ist vorschneller Aktionismus, der mehr Schaden als Nutzen anrichten kann. Ich kenne die Eltern der FS nicht, bezweifle aber, dass Eltern in so einer unklaren Situation generell wissen, was zu tun ist.

0

Er darf mit minderjährigen keine Beziehung eingehen sonst fliegt er von der Schule, oder kommt sogar ins Gefängnis, also keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch immer auf 13-Jährige gestanden. Sagten die. Ich selber habe davon allerdings nichts bemerkt.

Geht vorüber. Bei den 13-Jährigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du denn für eine Note in Mathe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EbayTutor
18.07.2016, 03:27

Die Frage ist, welche Note in Deutsch XD

1