Frage von xxxxd, 116

Was soll ich jetzt so tun?

Hey ähm, also folgendes : Bin vorhin von meinem Psychologen Heim gekommen.

Meine Mutter wollte halt wissen, ob wir alles besprochen haben wie ich es vor hatte. (sie wusste nicht was)

Darauf hin sagte ich Etwas davon... sie hat es nicht vertanden was ich sagen wollte .. sie kann es nicht sie tut so als würde sie allwissend sein und ähm ich wollte aufhören sie wollte immer mehr wissen

und sie hat dann den Sinn totsl umgedreht und so was .. hat sich auf alte scahen bezogen und so.. sie hat nicht genug grips un´m des zu verstehen!! abeer sie will es nicht einsehen. jetzt bringt sie so alte Sachen und hat ne Reise abgebrochen und hat geheult und Jedem erzählt was passiert ist (so wie sie es falsch verstanden hat!) und ja Kindergarten oder nicht? naja dann sagte ich, dass sie es nicht schnallen kann.. darauf hin sagte sie ja dann bin ich halt so dumm und desmachst du alles mit Absicht du hast keine Probleme du kannst alles schaffen wenn du willst .. du lügst doch

was soll ich jetzt tun!?! danke

Antwort
von Dahika, 25

Man sollte niemanden Therapieinhalte erzählen, schon gar nicht auf Druck hin. Mach das also besser nicht wieder.

Kommentar von Goodnight ,

Wollte ich auch gerade schreiben.

Kommentar von xxxxd ,

Meine Mutter macht ein auf beleidigt .. Was jetzt? Was kann ich dafür dass sie neugierig ist und mit den Informationen nicht umgehen kann?!

Antwort
von lilamuffin15, 50

Naja ich denke eine erste Anlaufstelle wäre dein Psychologe. Vielleicht kannst du deine Mütter einfach mal mitnehmen und dort mit ihr und ihm ruhig reden. Und vor allem musst du ihr klar machen dass es absolut unter der Gürtellinie ist anderen Menschen von deinen privatesten Problemen zu erzählen!!

Kommentar von xxxxd ,

Hab ich schon ! nur des dauert noch ne Woche oder mehr

Kommentar von lilamuffin15 ,

Naja was du auf jeden Fall probieren solltest  du  versuchen mit deiner Mutter ruhig zu reden. Du musst verstehen dass sie dich sorgt oder sich sogar Vorwürfe macht

Kommentar von xxxxd ,

Meine Mutter macht ein auf beleidigt .. Was jetzt? Was kann ich dafür dass sie neugierig ist und mit den Informationen nicht umgehen kann?!

Kommentar von lilamuffin15 ,

Du kannst nichts dafür aber wenn du es nicht schaffst dich auch mal in die reinzuversetzen wirst du das gar nicht klären können

Antwort
von MonaLisa98, 56

Ich kann deine Situation zumindest teilweise sehr gut nachvollziehen. Meine Eltern wollten auch immer alles von der Therapie wissen und meine Mutter war dann beleidigt, wenn ich nicht drüber reden wollte. Mein Vater war schon immer der Meinung ich würde nur Aufmerksamkeit wollen und mir das alles ausdenken und in echt hätte ich gar keine Probleme. Das allein hat mich schon tierisch genervt. Aber meine Eltern haben sich zum Glück nie verdrehte Sachen zusammengesponnen. 

Ich würde dir raten dich erstmal zu beruhigen und auch deiner Mutter Zeit zu geben sich wieder zu beruhigen. Morgen nachmittag oder so könntet ihr euch zusammensetzen und sachlich darüber reden. Sag ihr was dich gestört hat an ihrem Verhalten und was dir wichtig wäre zu ändern, damit es das nächste Mal besser wird. Versuch aber auch zu verstehen, dass sie sich Gedanken um dich macht und dich verstehen möchte, auch wenn es vielleicht nicht klappt. Sie ist deine Mutter und macht sich Sorgen um dich. 

Ich wünsche dir viel Erfolg :)

Kommentar von xxxxd ,

Morgen ist noch größerer Stress :/

Kommentar von MonaLisa98 ,

Wieso?

Kommentar von xxxxd ,

Morgen muss ich zum Gericht wegen der dem Sorgerecht meiner Eltern und so und Aufenthalt

Kommentar von MonaLisa98 ,

Okay dann vielleicht erst das verarbeiten. Oder, wenn du gerne bei deiner Mutter bleiben willst, ihr vorher sagen, dass du sie Lieb hast und dass es dir wichtig ist, dass ihr gut klar kommt, aber das es Sachen gibt, die du besser mit dir alleine bzw. mit dem Psychologen klärst und dass sie sich da nicht einmischen braucht.

Kommentar von xxxxd ,

Meine Mutter macht ein auf beleidigt .. Was jetzt? Was kann ich dafür dass sie neugierig ist und mit den Informationen nicht umgehen kann?!

Kommentar von MonaLisa98 ,

Du kannst nur hartnäckig sein. Wenn sie dich ignoriert trotzdem reden. Sie muss ja erstmal nicht unbedingt antworten. Einfach mal deine Meinung hören. Oder entschuldigen, auch wenn man eigentlich denkt, dass man keine Schuld hat. Aber das finde ich persönlich immer doof...

Und du kannst gar nichts dafür. Sie ist selbst schuld. Aber vielleicht kommt das Gericht morgen dazu, dass sie Angst hat alles falsch zu machen und dich einfach nicht verlieren will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community