Frage von EishockeyReaper, 60

Was tun gehen ritzdruck?

Hi Leute,

Ich hab gerade ritzdruck aus verschiedenen Gründen, aber mein Vater kommt mich gleich besuchen (meine Eltern sind getrennt), und meine Eltern wissen nicht, dass ich mich ritze. Kennt jmd einem guten Trick den ritzdruck los zu werden?

Und ich weiß,dass ritzen Nicht gut ist... ich möchte auch damit aufhören

Lg

Antwort
von jilli122, 30

Versuche dich aufjedenfall abzulenken.. 

Ich weiß nicht was dir hilft, aber telefonier doch mit jemandem, schreibe deine Gedanken auf und analysiere alles genau (was ist gerade los, dass du so einen druck hast? was könnte dir helfen in der Zukunft? Wie wirst du dich fühlen, wenn du es getan hast? besser, schlechter? Warum machst du das überhaupt? Wie bist du auf diesen Gedanken gekommen bzw. wie hat es angefangen?) <-- Ich habe auch immer Tagebuch geschrieben und es hat mir geholfen. Probier es doch mal aus. 

Sonst könntest du auch einfach schnell eine kalte/heiße Dusche nehmen oder du konzentrierst dich z.B. darauf was du morgen anziehen möchtest, lackiere dir die Nägel oder plane schon mal im Kopf den Abend mit deinem Vater. Vielleicht kannst du auch kurz an die frische Luft gehen oder hast du Haustiere? Wenn ja, dann kuschel ein bisschen oder sehe dir genau an was sie machen. 

Ich hoffe du machst nichts, was du später bereust. Viel Spaß später mit deinem Vater. Du schaffst das schon. :) 


P.S: Es ist okay, dass du dich nicht sofort deinen Eltern anvertrauen kannst, aber auf Dauer geht es so doch nicht mehr weiter oder? Ich weiß, dass du es schaffen kannst wegzukommen, aber es wäre besser, wenn du dir dafür Hilfe suchst. Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber du kannst ja vielleicht auch selbst mal zum Hausarzt gehen und ihm alles erzählen.. vielleicht gibt er dir Daten guter Psychologen mit. Mach dir bitte mal Gedanken wie es weitergehen soll, okay? 

Antwort
von Puffelig, 28

Ich versteh dich, ich kenne das Gefühl zu gut.
Ich glaube am besten ist es, wenn man in dem Moment, in dem man es tun will, mit jemandem redet! Ich versteh dich vollkommen, wenn du es keinem erzählen willst. Aber du kannst mir auch gerne eine FA schicken und dann kannst du mit mir (w14) darüber reden.

Kommentar von EishockeyReaper ,

Das Problem ist ich vertraue nur einer Person so richtig... aber dieser Druck ist leider (auch) wegen dieser Person da... ich schreibe dir einfach eine Nachricht :)

Antwort
von Hoehlenmaus, 34

Es ist nicht leicht davon loszukommen... vertrau dich jemandem an. Wenn du es nicht direkt deinen Eltern sagen möchtest, sprich mit einem guten Freund, reden hilft oft. Vielleicht kann der dir schon helfen. Ansonsten kann dir dieser Freund helfen, mit deinen eltern zu reden.
Unterschätze dies nicht und hol dir jemanden zu hilfe!

Antwort
von 17AnnaLucia05, 12

Lieblingslied an und Tanzen Tanzen Tanzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten