Frage von helin1703, 41

Was tun gegen Wunden am Kopf durch ständiges jucken?

Antwort
von CharaKardia, 28

Wechsel mal das Shampoo, wenn du eine sehr trockene, juckende Kopfhaut hast. Ansonsten such dir Ersatzhandlungen fürs Kratzen, irgendein Fingerspiel oder so.

Kommentar von helin1703 ,

Shampoo wurde schon einmal gewechselt, habe ich danach auch ausgeschlossen. Aber trotzdem danke🤓

Antwort
von LisaaPandaa, 22

Geh zum Arzt lass dich untersuchen oder wenn du keinen aufsuchen willst wechsle mal dein Shampoo (kann dir die von Lush empfehlen, sind zwar etwas teurer aber dafür auf natürlicher Basis) nur wenn es sich um deine Kopfhaut handelt, wo genau sitzt der Juckreiz den?

Antwort
von Gestiefelte, 20

Überlege, warum es juckt? Hast du Läuse?

Verträgst du ein Shampoo nicht?

Hast du eine Erkrankung z.B. Schuppenflechte?

Gegen Läuse kannst du relativ schnell was tun, für anderes brauchst du einen Hautarzt.

Kommentar von helin1703 ,

Also Läuse schliesse ich aus. Sobald aber meine Haare 1-2 Tage nicht gewaschen werden, oder die (normalerweise) fettig werden, fängt meine Kopfhaut an zu jucken. Das mache ich so lange an einer Kopfstelle z.B, bis ich anfange an dieser Stelle zu bluten. Heftige Schuppen sind auch mit in der ganzen Sache. Bin echt ratlos

Kommentar von Gestiefelte ,

Dann wasche doch die fettigen Haare, dann juckt es auch nicht.

Auch bei Schuppen gehörst du zum Hautarzt.

Kommentar von CharaKardia ,

In der Pubertät kann das auch völlig normal sein, einfach beherrschen, damit es nicht blutig wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten