Was tun gegen viel Ohrschmalz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf zum Doc! Nur der kriegt das gereinigt. Wattestäbchen zu nutzen erhöht im übrigen die menge. Das nur mal nebenbei..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir die Ohren ausspülen. Ich habe das auch machen lassen, weil ich extrem viel Ohrenschmalz in den Ohren hatte und schlecht hören konnte - jetzt höre ich wie ein Luchs nach der Spülung.

Bloß nicht mit Wattestäbchen säubern, die schieben den Schmalz noch mehr in die Ohren hinein. Höchstens vorne leicht am Eingang vom Ohr "drehen", mehr nicht.

~Antwort2104

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HNO Arzt oder du wartest, aber um Gottes Willen steck dir keine Wattestäbchen rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olga1110
24.04.2016, 12:56

Wieso nicht?

0
Kommentar von olga1110
24.04.2016, 12:58

Zu spät..aber warum gibt es die denn?

0

Ohrenkerzen oder ausspülen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HNO gehen,der wird dir dann auch schon erklären das dein Kopf wie ein Reaktor funktioniert,so auch die Ursache fesstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum HNO arzt gehen und reinigen lassen. bei chronischer überproduktion alle 6 monate wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?